10 Sorgerechtstipps für Väter

JGI / Tom Grill / Getty Images

Für einen Vater kann Sorgerecht schwer zu gewinnen sein, auch wenn die Gerichte Väter nicht diskriminieren. Unabhängig davon, ob Sie ein Vater sind, der die volle Obsorge oder das gemeinsame Sorgerecht übernimmt, sollten Sie auf einen schwierigen Sorgerechtsstreit vorbereitet sein, insbesondere wenn die Mutter des Kindes ebenfalls das Sorgerecht beantragt. Berücksichtigen Sie die folgenden Tipps, um einem Vater das Sorgerecht zu ermöglichen.

Väter Sorgerecht Tipps

  • 01 von 10

    Kindergeldzahlungen bezahlen

    Ein Vater, der das Sorgerecht für ein Kind wünscht, sollte weiterhin regelmäßige Unterhaltszahlungen leisten. Wenn ein Vater eine informelle Vereinbarung mit der Mutter des Kindes hat, sollte er Aufzeichnungen wie Schecks oder einen schriftlichen Brief der Mutter des Kindes über die Regelungen zur Unterstützung des Kindes und über das, was bisher gegeben wurde, aufbewahren. Wenn ein Vater mit Unterhaltszahlungen zu kämpfen hat, fordern Sie eine Änderung an, aber wenn ein Vater in der Lage ist, die Zahlungen zu leisten, sollte er sicherstellen, dass er eine gute Erfolgsbilanz von ... MEHR Zahlungen hat.

  • 02 von 10

    Eine starke Beziehung aufbauen

    Wenn ein Kind nicht in der Obhut des Vaters ist, sollten Väter das Kind häufig anrufen und am Kindertag einchecken. Ein Vater kann auch an der Schule des Kindes vorbeikommen und sich der Verwaltung vorstellen. Ein Vater sollte die Fortschritte eines Kindes oft überprüfen und sicherstellen, dass das Kind weiß, dass es da ist, um Hilfe zu leisten.

  • 03 von 10

    Akkurate Datensätze pflegen

    Ein Vater sollte einen genauen Besuchszeitplan-Datensatz führen, um das Sorgerecht für das Kind zu gewinnen. Väter können genaue Besuchsdaten erfassen, indem sie einen Elternplan entwickeln und pflegen. Ein Vater kann den Elternplan beim Gericht einreichen, wenn die Sorgerechtsentscheidung getroffen wird.

  • 04 von 10

    An wichtigen Schul- und Gesellschaftstreffen teilnehmen

    Es ist wichtig, dass ein Vater, der das Sorgerecht haben möchte, an den sozialen, erzieherischen, religiösen und anderen wichtigen Ereignissen des Kindes als Beweis für eine Fortsetzung teilnimmt Beziehung mit dem Kind. Beispiele für wichtige Ereignisse sind Schulspiele, Taufen, Geburtstagsfeiern und Sportveranstaltungen. Ein Gericht wird sich auf diese Teilnahme als Beweis für eine sinnvolle Beziehung verlassen.

    Fahren Sie mit 5 von 10 fort.
  • 05 von 10

    Bereiten Sie einen Platz für Ihr Kind in Ihrem Heim vor

    Auch wenn ein Vater auf kleinem Raum lebt, sollte er in seinem Haus einen besonderen Platz für das Kind einnehmen. Ein Gericht wird sich bei allen Anhörungen zur Sorgerechtskontrolle nach angemessenen Wohnverhältnissen erkundigen. Väter sollten bereit sein, auf die Anfrage des Richters bezüglich der Wohnungspläne zu reagieren.

  • 06 von 10

    Haben Sie einen Plan

    Ein Richter wird erwarten, dass sich ein Vater auf das Sorgerecht für Kinder vorbereitet, falls das Sorgerecht für Kinder gewährt wird.Väter sollten intelligente Antworten auf mögliche Fragen erstellen, die von einem Richter gestellt werden. Zum Beispiel wird ein Richter Fragen über Wohnmöglichkeiten, die Bildung des Kindes einschließlich außerschulischer Aktivitäten und finanzieller Vorsorge stellen.

  • 07 von 10

    Sei respektvoll

    Ein Vater, der das Sorgerecht für ein Kind haben möchte, sollte daran denken, immer die Mutter seines Kindes zu respektieren. Die Art und Weise, in der ein Vater die Mutter seines Kindes behandelt, kann ein Faktor sein, der das Sorgerecht des Kindes bestimmt. Väter, die respektlos oder unhöflich gegenüber der Mutter des Kindes sind, werden das Kind ebenso betreffen wie die Chancen des Vaters, das Sorgerecht zu erlangen.

  • 08 von 10

    Sei ehrlich mit dir

    Ein Vater, der das Sorgerecht für ein Kind haben möchte, sollte sich realistisch fragen, womit er umgehen kann. Es ist eine Tatsache, dass viele Väter andere Aufgaben haben, wie andere Kinder oder mehrere Jobs. Mehrere Verantwortlichkeiten können die Fähigkeit eines Vaters, das Sorgerecht für ein Kind zu übernehmen, beeinträchtigen, insbesondere das Sorgerecht.

    Weiter zu 9 von 10 unten.
  • 09 von 10

    Wenn Sie Zweifel haben, bitten Sie jemanden, der weiser ist als Sie

    Ein Vater, der das Sorgerecht für ein Kind haben möchte, sollte mit anderen sprechen, die den Sorgerechtsprozess durchlaufen haben. Ein Vater, der den Sorgerechts-Prozess durchlaufen hat, kann einen Einblick gewähren und einen Vater, der durch den Prozess geht, wissen, was er zu erwarten hat.

  • 10 von 10

    Mediation oder Schiedsgerichtsbarkeit in Betracht ziehen

    Ein Vater, der das Sorgerecht für ein Kind wünscht, sollte eine Mediation oder ein Schiedsverfahren in Betracht ziehen, bevor er eine Anhörung zum kontradiktorischen Verfahren abhält. In Schlichtungs- oder Schiedsverfahren werden Fälle von einem neutralen Dritten entschieden. Für einen Vater ist das Sorgerechtsverfahren in einem Gerichtssaal möglicherweise schwierig zu handhaben, daher mag er die kleinere, freundlichere Einstellung, die mit der Mediation oder der Schlichtung verbunden ist, vorziehen.