10 Einfache Schritte, um einen traditionellen Clambake zu veranstalten

gmnicholas / Getty Images

Ein altmodisches Clambake am Strand ist ein Ereignis, das man nicht verpassen sollte. Eine amerikanische Tradition, die Clambake, stammt aus Hunderten von Jahren, als die ersten europäischen Siedler die Praxis lernten, Essen in einer Grube heißer Steine ​​von den Indianern zu kochen. Die Tradition ist heute immer noch beliebt und oft eine große Feier.

Plane, den ganzen Tag am Strand für einen Clambake zu verbringen. Es dauert einige Stunden, bis die Grube fertig und heiß ist, plus Zeit zum Kochen.

Zu ​​den Zutaten der Wahl gehören in der Regel Muscheln und Hummer (oder andere Schalentiere), Kartoffeln und Mais. Wahrscheinlich sehr ähnlich dem, was unsere Vorfahren gekocht haben.

Wo auch immer Sie sich entscheiden, Ihren Clambake zu halten, stellen Sie sicher, dass es legal ist, am Strand zu kochen. Lade viele Freunde ein und lass sie beim Graben helfen.

10 Schritte, um einen perfekten Clambake zu horten

  1. Sammle deine Zutaten: 12 1-Pfund-Hummer, 3 Pfund neue Kartoffeln, 12 Pfund Luckneck oder Kirschkernmuscheln (geschrubbt und gespült), 1 Dutzend Kornähren (Schale), 2 Pfund würzige Würstchen (optional) und 1 1/2 Pfund Butter (geschmolzen). Bewahren Sie Ihre Zutaten in Kühlern auf, bis sie köcheln können.
  2. Graben Sie Ihre Grube am Strand - 3 Fuß tief und ungefähr 4 oder 5 Fuß im Durchmesser.
  3. Richten Sie den Boden der Grube mit großen, runden Steinen von etwa 6 bis 8 Zoll Durchmesser aus.
  4. Baue ein Feuer auf die Felsen mit dem Hartholz, das du mitgebracht hast. (Wie man ein Feuer baut.) Treibholz kann auch verwendet werden, wenn Sie irgendwelche finden können. Etwa 4 Stunden brennen lassen und das Feuer bei Bedarf mit neuem Holz füttern. Die Felsen sollten gut und heiß sein. Testen Sie die Hitze, indem Sie etwas Wasser auf die Felsen spritzen - das Wasser sollte brutzeln. Lassen Sie das Feuer bis auf die Glut herunter - etwa 2 Stunden.
  1. Holz, Asche und Glut ausheben. Bedecken Sie die heißen Steine ​​mit einer dicken Schicht feuchten Seegras (ca. 3 Zoll).
  2. Die Kartoffeln, die Wurst und die Muscheln in Folie oder Mulltuch legen und auf den Seetang legen. Fügen Sie den Mais und die Hummer hinzu.
  3. Bedecken Sie das Essen mit weiteren 2 Zoll nassen Algen. Wenn der Seetang nicht sehr nass ist, müssen Sie einen Eimer Meerwasser hinzufügen, um guten Dampf zu erzeugen.
  1. Decken Sie die gesamte Grube mit Sackleinen oder mit Meerwasser getränkter Leinwand ab. Sichern Sie die Leinwand mit schweren Steinen oder Sand, um den Dampf zu halten.
  2. Lassen Sie das Essen etwa 1 1/2 bis 2 Stunden kochen. Danach sollten die Muschelschalen offen sein und die Kartoffeln leicht mit einer Gabel durchstochen werden. Verwenden Sie Ofenhandschuhe oder Lederhandschuhe, um das Essen aus der Grube zu entfernen.
  3. Servieren Sie das Buffet mit geschmolzener Butter, Salz und Pfeffer und einem guten, kalten Bier.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel