12 Etikette Regeln Sie brechen wahrscheinlich

Heldenbilder / Getty Images

Gute Manieren wachsen nicht auf Bäumen. Sie müssen gelernt werden, vorzugsweise in einem frühen Alter von Eltern, die Zeit verbringen, Etikette zu unterrichten und daran zu erinnern, wenn die Regeln gebrochen sind.

Die richtige Etikette nicht kennen

Was soll eine Person tun, wenn ihre Eltern in der Etikette-Abteilung nicht genau von falsch unterscheiden? Oder was, wenn du nicht aufpasst? Das ist ein Problem.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie sich verhalten sollen, wie können Sie von Ihren Manieren erwartet werden?

Es ist Zeit, Verantwortung für Ihr Verhalten zu übernehmen, angemessene Etikette zu lernen und diese guten Manieren in die Praxis umzusetzen.

Manieren / Regeln Leute brechen am meisten

Hier sind einige Regeln, die am häufigsten gebrochen werden:

  1. Vergessen, Leute vorzustellen. Wenn Sie mit zwei oder mehr Personen zusammen sind, die sich nicht kennen, sollten Sie sie vorstellen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wer jemand ist, seien Sie ehrlich und fragen Sie danach. Es könnte momentan peinlich sein, aber nicht so sehr, als würde man den falschen Namen sagen.
  2. Sie nehmen Ihr Mobiltelefon an, wenn Sie an der Kasse sind. Das zu tun, ist nicht nur unhöflich, Sie werden die Linie hochhalten und vielleicht etwas Wichtiges verpassen, das der Kassierer Ihnen erzählen muss.
  3. Die Anwesenheit von Servicemitarbeitern vergessen. Wenn Sie essen gehen, Reparaturen am Haus machen oder den Friseur besuchen, denken Sie an Ihre Manieren. Selbst wenn Sie mit der Person, mit der Sie essen gehen, tief im Gespräch sind, ignorieren Sie den Server nicht, wenn sie an Ihrem Tisch ankommt. Wenn Sie noch ein paar Minuten brauchen, um eine Entscheidung zu treffen, lassen Sie es wissen. Während es in Ordnung ist, sich um Ihr Geschäft zu kümmern, während der Klempner Ihr Waschbecken repariert, seien Sie in der Nähe, um Fragen zu beantworten. Der Kunde neben Ihnen im Friseursalon könnte sehr interessant und unterhaltsam sein, aber denken Sie daran, dass Sie nicht den Stil bekommen, den Sie wollen, es sei denn, Sie kommunizieren mit Ihrem Friseur.
  1. Die Kinder öffentlich anschreien. Eltern, die in der Öffentlichkeit die Beherrschung verlieren, müssen mehr Zeit damit verbringen, ihre Kinder privat zu disziplinieren. Dazu gehört es, ihnen Manieren beizubringen und sie im Voraus wissen zu lassen, welche Konsequenzen sich daraus für schlechtes Benehmen ergeben.
  2. Über alles. Prahlen kommt für die meisten Menschen natürlich vor, besonders wenn sie sich von anderen geärgert fühlen. Denken Sie daran, dass Prahlen unhöflich und rücksichtslos ist, egal wie schnell Ihr cooles neues Auto Sie von null auf achtzig bringen kann.
  1. Husten oder Niesen bei anderen. Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, bleiben Sie zu Hause. Sie müssen keine Erkältungs- und Grippekeime verbreiten, nur weil Sie sich berechtigt fühlen, unterwegs zu sein.
  2. Offensichtlich belauscht. Sicher, es macht Spaß, die Gespräche anderer Leute mitzuhören, aber wie würdest du dich fühlen, wenn jemand anderes dir das antat?Geben Sie den Leuten wenn möglich Raum, und wenn Sie nicht können, versuchen Sie sie auszuschalten. Es gibt einige Sachen, die du einfach nicht wissen musst.
  3. Ihre Kollegen und Freunde mit Duft verwöhnen. Das mag dein Lieblingsparfüm sein, aber nicht alle anderen werden es genauso empfinden. In der Tat sind manche Menschen tödlich allergisch auf Duftstoffe. Wenn Sie in unmittelbarer Nähe zu anderen arbeiten, verzichten Sie auf einen zusätzlichen Duft, der Ihre Mitarbeiter krank machen kann. Dies gilt auch für Zeiten, in denen Sie wissen, dass Sie an einem überfüllten Ort sind.
  4. Beherrscht sein. Ihre Freundin oder Schwester hat Ihnen vielleicht ein Problem mitgeteilt, das Sie im Schlaf beheben können, aber geben Sie keinen Rat an, wenn Sie nicht danach gefragt werden. Anderen Leuten zu sagen, was zu tun ist, ist ärgerlich und könnte Menschen um dich herum einen großen Bogen machen.
  5. Husting Ausrüstung im Fitnessstudio. Intervalltraining ist eine großartige Möglichkeit, um in Form zu bleiben, aber nehmen Sie nicht drei Ausrüstungsgegenstände in Anspruch, wenn andere Menschen in der Schlange warten. Geh zur Seite und lass jemanden anders trainieren.
  1. Verkehr an einem öffentlichen Ort blockieren. Wenn du einen lang verlorenen Freund in der Einkaufspassage siehst, ziehe sie zur Seite, um aufzuholen. Wenn Sie mitten im Verkehrsgeschehen stehen, bekommen Sie ein paar schmutzige Blicke und können sogar Verletzungen verursachen, wenn jemand nicht bemerkt, dass Sie aufgehört haben.
  2. Unentschlossen über eine RSVP. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie an einer Dinnerparty oder einer anderen Veranstaltung teilnehmen können, seien Sie offen und ehrlich. Wenn Wochen oder Tage verstreichen und du es immer noch nicht weißt, sende deine Reue, damit die Person jemanden an deiner Stelle einladen kann.

Nie zu spät

Unabhängig von Ihrem Alter oder Ihrer Lebenslage ist es nie zu spät, gute Manieren zu lernen. Der Schlüssel zur Verbesserung Ihrer Etikette ist der Wunsch, Ihr Verhalten zu ändern. Sie werden vielleicht überrascht sein von den positiven Reaktionen, die Sie von anderen bekommen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel