3 Bodenschleifmaschinen zu vermieten, wenn Sie Ihre Holzboden beenden

Sander auf Holzboden. Seb Oliver / Getty Images

Wenn Sie einen festen Parkettboden haben, müssen Sie ihn wahrscheinlich an einem Punkt schleifen und nachbearbeiten. Für diese schwierige Aufgabe benötigen Sie mindestens drei teure Teile: den Trommelschleifer, den Schwingschleifer und den Kantenschleifer.
Zum Glück finden Sie diese Schleifmaschinen einfach bei Ihrem örtlichen Werkzeugverleih. Suchen Sie einfach im Internet nach "Werkzeugverleih [Ihre Stadt]".

Trommelschleifer

Dies ist das eigentliche Arbeitspferd beim Schleifen von Parkett.

Es ist ein riesiges Gerät, zu schwer für die meisten Menschen. Zwei Menschen sind erforderlich, und selbst dann sollten sie sehr starke Menschen sein.
Der Trommelschleifer besteht aus dem Schleifer selbst, einem großen Staubbeutel und einer Trommel, auf der Sie große Schleifpapierblätter anbringen. Seien Sie absolut sicher, das Schleifpapier am Werkzeugmiete-Hof zu kaufen, und Sie werden es wahrscheinlich bei Ihrem lokalen Home Depot oder Lowe's nicht finden und werden es sicher in einem lokalen Baumarkt nicht finden. Die Mitarbeiter des Verleihs empfehlen mindestens drei Abstufungen von grobem, mittlerem und feinem Schleifpapier. Achten Sie darauf, Schleifpapier zu überkaufen, da die meisten Mietwerften ungenutztes Papier zurückkaufen (aber bestätigen Sie dies zuerst mit ihnen).
Der Trommelschleifer reißt die schlechten Stellen, die hohen Stellen, Flecken, Farbkleckse - wie Sie es nennen - von Ihrem Boden ab. Es wird wirklich den Boden bis zum bloßen Holz nehmen. Leider, wenn Sie nicht vorsichtig sind, können Sie unansehnliche, permanente Rillen im Holz schneiden.

Es ist einfach, ein Viertel Zoll Holz abzuziehen, ohne es zu merken.

Vibrationsschleifer

Nach der Verwendung des Trommelschleifers ist der nächste Schritt das Glätten des Holzes mit einem Vibrationsschleifer.

Ungefähr die gleiche Größe wie der Trommelschleifer und auch ein Staubbeutel verwendend, kommt der vibrierende Schleifer als willkommene Entlastung vom Trommelschleifer.

Es ist leichter, es besteht weniger Gefahr, das Holz zu verletzen, und aufgrund der vibrierenden Bewegung ist es einfacher, sich über den Boden zu bewegen.

Eine weitere Option ist die Verwendung eines großen Schwingschleifers, der ebenfalls auf dem Werkzeugleihplatz erhältlich ist.

Entweder der Vibrationsschleifer oder der Schwingschleifer bringt Ihr Hartholz bis zum glatten Ende.

Kantenschleifer

Wie der Name schon sagt, kommt der Kantenschleifer in die schwer zugänglichen Bereiche, die der Trommelschleifer und vibrierende oder große Schwingschleifer nicht erreichen kann.

Im Gegensatz zum Trommel- oder Vibrationsschleifer ist der Kantenschleifer in der Hand gehalten. Es hat jedoch einen Staubbeutel und hat eine orbitale Bewegung.

Der Kantenschleifer ist nicht der Black & Decker, den Sie in Ihrer Garage haben könnten. Es ist schwer, teuer und hat die Kraft, die man braucht, um Parkett zu schleifen. Bitte denken Sie nicht an Ihren eigenen Schwingschleifer, da dies nur zu Frustration führt.Der Kantenschleifer ist relativ günstig zu mieten und wird Ihre Arbeit schneller machen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel