6 Beste Kräuter für mexikanische Küche

Es gibt nichts Schöneres als ein würziges Bohnen-Reis-Gericht oder Enchiladas für ein leckeres Essen ohne viel Vorbereitungszeit. Wachsen Sie diese köstlichen Kräuter und fügen Sie sie Ihrer Küche hinzu, um den authentischen Geschmack der mexikanischen Küche zu schaffen. Versuchen Sie, eine getrocknete Mischung Ihrer Favoriten zu machen, um sie in einem Glas in Ihrem Gewürzschrank für eine schnelle Geschmackszusätze zu behalten.

  • 01 von 06 Cilantro

    Cora Niele / Photolibrary / Getty Images

    Cilantro verleiht Gerichten, die die Hitze aufheizen, einen kühlenden Geschmack. Dieses einjährige Kraut ist ein absolutes Muss für mexikanische Gerichte. Es sät gut während der Wachstumsperiode und wächst schnell aus Samen. Cilantro mag keine Hitze. Wenn du in einem trockenen, heißen Gebiet lebst, pflanze Koriander in einem beweglichen Topf. Bewege ihn nach vier Stunden täglich aus der Sonne, um mehrere Ernten zu ermöglichen. Was auch immer, in den heißesten Wochen des Sommers wird dein Koriander nicht glücklich sein.

    Cilantro ist eine Pflanze mit einer Spaltung ... MEHR Persönlichkeit. In seiner frühen vegetativen Phase ist es der bekannte Koriander, dessen Blätter mexikanische Gerichte würzen, aber wenn er Samen bildet, wird er als Koriander bezeichnet. Diese Samen werden gemahlen für den Gebrauch in Currys, Pickles, Suppen und Eintöpfen - nicht unbedingt mexikanische Küche.

  • 02 von 06 Oregano

    Oregano. © 2008, A. Jeanroy

    Oregano ist ein Bestandteil der drei Kräuter Latin Bouquet garni-Oregano, Thymian und Majoran-beliebt in mediterranen und mexikanischen Küchen. Probieren Sie diesen geschmackvollen Strauß und zeigen Sie Ihren kulinarischen Stil für die nächste mexikanische Nacht bei Ihnen zu Hause.

    Eine Mischung oder Oregano, Thymian und Majoran passt auch gut in Ihren Kräutervorrat. Mischen Sie es während Sie ernten und trocknen Sie Ihre Kräuter für eine endlose Versorgung im Winter.

    Hinweis: Wenn Ihr Rezept nach mexikanischem Oregano verlangt, ist das eine ganz andere Pflanze. Es ist ein ... mehr kleiner Strauch, nicht wahr Oregano, und ist in mexikanischen Märkten gefunden. Der Geschmack ist delikater als gewöhnlicher Oregano. Wenn Sie ersetzen müssen, beginnen Sie mit einem Drittel weniger von Oregano, die stechender ist.

  • 03 von 06 Thymian

    Thymian. © 2008, A. Jeanroy

    Thymian wird in vielen mexikanischen Gerichten verwendet. Sein warmer, ausgeprägter Geschmack passt gut zu scharfen Speisen. Ein wenig geht jedoch sehr weit, also benutze eine leichte Hand, wenn du anfänglich damit würzt.

    Wenn Sie Thymian einfrieren, wird der Geschmack deutlicher. Denken Sie daran, wenn Sie Thymian in einem Gericht für die Tiefkühltruhe verwenden.

  • 04 von 06 Petersilie

    Petersilie. © 2008, A. Jeanroy

    Petersilie ist ein weiteres wundervoll kühlendes Kraut. Sein heller, grüner Geschmack rundet Salsa oder andere aromatisierte Gerichte perfekt ab.

    Petersilie trocknet überhaupt nicht gut. Es ist am besten frisch, aber Sie können es drinnen ziemlich leicht wachsen, solange Sie genügend Innenbeleuchtung haben.

    Weiter zu 5 von 6 unten.
  • 05 von 06 Mint

    Mint. © 2008, A. Jeanroy

    Vielleicht überrascht es Sie, wenn Sie an Minze als wichtiges Kochkraut denken. Es ist! Delicious und voller Tiefe, Minze ist eine leistungsstarke Ergänzung zu Latin based cooking. Verwenden Sie Minze in der kleinsten Portion Ihrer lateinischen Mischungen. Der Geschmack geht einen langen Weg, und Sie können das Profil mit einer starken Minze leicht übertreiben.

  • 06 von 06 Majoran

    Majoran. © 2008, A. Jeanroy

    Majoran ist ein unglaublich vollaromatisches Kraut, mit Tiefe und Geschmack wie kein anderer. Es ist kein Wunder, dass es so gut in die vielen Facetten der Latino-Küche passt. Dies ist ein Muss in der Küche eines jeden, der gerne mexikanische Gerichte kocht.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel