Annahme von

Wenn Sie die internationale Adoption in Betracht ziehen, werden Sie zweifellos viele Länder betrachten. Ein großes zu betrachtendes Land ist Guyana in Südamerika. Hier sind einige Grundlagen für Sie zu prüfen, ob Guyana es zu Ihrer Liste der Möglichkeiten macht.

Über Guyana

Guyana ist ein souveräner Staat auf dem nördlichen Festland Südamerikas. Es ist jedoch in der Karibik Region aufgrund seiner starken kulturellen, historischen und politischen Beziehungen mit der Karibischen Gemeinschaft (CARICOM) enthalten.

Guyana grenzt im Norden an den Atlantischen Ozean, im Süden und Südwesten an Brasilien, im Osten an Suriname und im Westen an Venezuela. Mit 215.000 Quadratkilometern ist Guyana das viertkleinste Land auf dem südamerikanischen Festland nach Uruguay, Suriname und Französisch-Guayana.

Guyana ist ein Land, das in Südamerika oft übersehen wird, aber seine natürliche Schönheit und die Tatsache, dass es das einzige englischsprachige Land auf dem Kontinent ist, macht es zu einem besonderen Ort für diejenigen, die gerne weg sind der geschlagene Pfad. Die Landschaft von Guyana grenzt an Venezuela, Brasilien, Surinam und den Atlantischen Ozean und ist eine wunderschöne Mischung aus Regenwald, Gebirgswasserfällen, Savannen und Stränden. Guyana wurde zuerst von den Holländern kolonisiert, aber später wurde eine britische Kolonie, die Unabhängigkeit von Großbritannien 1966 erlangte.

Was Sie über adoptierbare Kinder in Guyana wissen müssen

Kinder, die aus Guyana adoptiert werden können, reichen von Kleinkindern bis zu älteren Kindern.

Guyanische Kinder sind gewöhnlich afrikanischer, ostindischer, indianischer oder asiatischer Abstammung. Viele Kinder sind gemischter Ethnizität, da es in Guyana durchaus einen Schmelztiegel verschiedener Ethnien gibt. Die meisten Kinder haben braune Augen, hellbraune oder dunkelbraune Haut und schwarze oder braune Haare. Kinder sind aufgrund von Vernachlässigung oder Missbrauch, Aufgabe oder Tod eines oder beider Elternteile in den meisten Fällen zur Adoption verfügbar.

Wenn Sie aus Guyana adoptieren, denken Sie darüber nach, dass Sie Folgendes annehmen werden:

  • Gesunde Jungen und Mädchen ab 3 Jahren
  • Kinder mit besonderen Bedürfnissen und ältere Kinder
  • Zwei oder mehr Geschwister gleichzeitig
  • Zwei oder mehr nicht miteinander verwandte Kinder auf einmal

Adoptionsgesetze in Guyana erlauben es auch US-Familien, Verwandte zu adoptieren, die in Guyana leben. Adoptiveltern müssen in der Lage sein, die Beziehung in ihrem Dossier nachzuweisen. Im Allgemeinen muss, wenn eine relative Adoption in Betracht gezogen wird, Folgendes zutreffen, damit ein Kind Anspruch hat:

  1. Die Adoption sollte die letzte Option sein und im besten Interesse des Kindes erfolgen.
  2. Die Gründe für die Adoption: Das Kind ist Waise, die Eltern getrennt, die Eltern haben das Kind verlassen, das Kind wird von biologischen Eltern vernachlässigt. Hinweis: Die finanzielle Schwierigkeit der leiblichen Eltern ist normalerweise nicht Grund genug für eine Adoption, sondern wird von Fall zu Fall bewertet.
  3. Die biologischen Eltern benötigen die elterliche Zustimmung (der Prozess wird durch die CCPA gehen).
  4. Der CCPA wird einen Untersuchungsprozess durchführen, bevor die relative Adoption genehmigt werden kann.

Familien, die erwägen, ein Kind zu adoptieren, haben vor der Reise Zugang zu den Hintergründen und medizinischen Informationen des Kindes. In den meisten Fällen sind zusätzliche Informationen auf Anfrage erhältlich.

Anspruchsvoraussetzungen aus Guyana

Zusätzlich zu den USCIS-Anspruchsvoraussetzungen für zukünftige Adoptiveltern hat Guyana die folgenden Anforderungen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie aus Guyana nicht adoptiert werden können, oder Sie unsicher sind, können wir möglicherweise mit Ihnen zusammenarbeiten. Bitte kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Fall-zu-Fall-Beratung.

  • Staatsbürgerschaft : Ein Elternteil muss US-amerikanischer Staatsbürger sein
  • Alter : Adoptiveltern müssen mindestens 25 Jahre alt und mindestens 17 Jahre älter sein als das Adoptivkind. Es sollte nicht mehr als 50 Jahre zwischen dem Alter der Eltern und Kindern sein. Unter besonderen Umständen kann ein Elternteil in diesen Bereich fallen, wenn der andere dies nicht tut.
  • Eherecht : Verheiratete Paare sollten mindestens 3 Jahre verheiratet sein und verheiratete Paare, die nach dem Gewohnheitsrecht arbeiten, sollten mindestens 5 Jahre in einer stabilen Beziehung leben. Es gibt keine besonderen Scheidungsbeschränkungen. Alleinstehende Frauen können auch ein Kind beiderlei Geschlechts adoptieren.
  • Einkommen : Es ist kein Mindesteinkommen erforderlich. Sie müssen jedoch die Einkommensvoraussetzungen erfüllen, die das USCIS für die Einwanderung des Kindes vorsieht.
  • Medizinisch : Es gibt keine spezifischen Einschränkungen, aber wenn Sie an einer Krankheit leiden, wenden Sie sich bitte an unseren Adoptionsberater, um Ihre Eignung zu bestimmen.
  • Kinder im Haushalt : Es wurden keine spezifischen Einschränkungen festgestellt.

Adoption Timeline in Guyana

Der Zeitrahmen für die vollständige internationale Adoption aus Guyana wird derzeit auf etwa 22 bis 33 Monate geschätzt, abhängig von der Zeit, die die Familien zur Vervollständigung ihres Dossiers, ihrer Präferenzen für Alter und besondere Bedürfnisse Prozesse. Dies ist ein Pilotprogramm, daher werden alle Zeitlinien an diesem Punkt geschätzt. Das Warten auf eine Überweisung dauert in der Regel 12 bis 18 Monate. Kinder ab 6 Jahren können bereits nach 6 bis 8 Monaten überwiesen werden!

Der Adoptionsprozess in Guyana

1. Antrag und Genehmigung
Um ein Kind aus Guyana zu adoptieren, füllen Sie bitte eine Agenturanwendung aus. Im Falle einer Genehmigung stellt die Agentur Ihnen einen Vertrag zur Verfügung, in dem Gebühren, Dienstleistungen und wichtige Informationen zum internationalen Adoptionsverfahren aufgeführt sind.

2. The Paper Chase
Sobald Ihr Agenturvertrag abgeschlossen ist, ist es an der Zeit, mit Ihrem Dossier zu beginnen. Dazu gehört eine Heimstudie, um Ihre Bereitschaft zur internationalen Adoption aus Guyana zu beurteilen und Sie auf die Adoptivelternschaft vorzubereiten, bei der USCIS zur Genehmigung der internationalen Adoption einzureichen und Ihre Dossierdokumente zu sammeln. Diese Dossierdokumente müssen die entsprechenden Beglaubigungs- und Authentifizierungsprozesse durchlaufen.

3. Identifizieren eines Kindes
Ihr Dossier wird an die Kinderbetreuungs- und Schutzbehörde (CCPA), die Adoptionsbehörde von Guyana, gesendet, die zuerst von unseren Anwälten und Mitarbeitern legalisiert wird.Nachdem Ihr Dossier vom CCPA genehmigt wurde, werden Sie für eine Überweisung in eine nationale Warteliste aufgenommen. Obwohl Zeitpläne schwer vorhersehbar sind, können Sie im Allgemeinen 12-18 Monate nach Übermittlung Ihres Dossiers an die Kinderbetreuungs- und Schutzbehörde eine Überweisung erwarten, abhängig vom Alter des Kindes, das Sie adoptieren möchten, ob sie spezielle Bedürfnisse haben oder sind eine Geschwistergruppe, etc.

Sobald Sie eine Empfehlung erhalten haben, müssen Sie nach Guyanas reisen, um von der CCPA interviewt zu werden und Ihre Empfehlung anzunehmen.

4. Ihr Kind (er) abholen
Nach Ihrer ersten Reise wird Ihr Antrag vor Gericht und der Adoptionsausschuss zur Genehmigung vorgelegt. Falls genehmigt, fordert der Vorstand beide Elternteile auf, zu reisen und vor dem Vorstand mit dem Kind aufzutreten und Zeit mit dem Kind zu verbringen, wenn dies nicht geschehen ist. Der Gerichtshof erlässt zu diesem Zeitpunkt die endgültige Genehmigung. Wenn die endgültige Gerichtsverfügung oder die verpflichtende Bindungsfrist länger als ein paar Wochen dauert, können Sie nach Guyana zurückkehren und den Prozess beenden. Wenn Sie für eine dritte Reise zurück nach Guyana reisen, erhalten Sie Ihre gerichtliche Bestellung und dann ein Visum. Sie sind bereit, mit Ihrem Kind nach Hause zu fahren! Die zweite Reise dauert ungefähr 4-5 Wochen, und wenn eine dritte Reise erforderlich ist, wären sowohl die zweite als auch die dritte Reise ungefähr 2-3 Wochen lang.

5. Voraussetzungen für die Adoption nach der Post
Die Anforderungen für die Adoption nach Guyana variieren je nach den Entscheidungen des Adoptionsausschusses von Fall zu Fall. In der Regel benötigen sie zwei Berichte nach der Adoption, die von einem Sozialarbeiter sechs und zwölf Monate nach der Adoption durchgeführt wurden. Gelegentlich werden sie jedoch alle drei Monate um Berichte bitten. Diese Berichte zeigen der guyanischen Regierung die Vorteile der internationalen Adoption für ihre Kinder.

Zusammenfassend ist es wichtig, eine großartige Agentur zu wählen und sich auf Ihre internationale Adoptionsreise zu weisem Rat und Unterstützung zu stützen, egal welches Land Sie wählen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel