Alles Über die Rottweiler Hunderasse

Tracy Morgan / Dorling Kindersley / Getty Images

Der Rottweiler oder "Rottie" ist ein großer, muskulöser und robuster Hund mit einem fleißigen und selbstbewussten Auftreten. Die Rasse ist intelligent und sehr loyal zu ihrer Familie. Der Rottie kann ein ausgezeichneter Arbeitshund, Wachhund oder Wachhund sein.

Rottweiler Details

Gruppe: Arbeiten

Größe: 80-130 Pfund

Farben: Schwarz mit Tan, Rust oder Mahagoni

Geschichte des Rottweiler

Obwohl die genauen Ursprünge des Rottweiler nicht bekannt sind, wird vermutet, dass die Rasse vom Mastiff abstammt und dass ihre Vorfahren bis ins antike Rom zurückverfolgt werden können.

Spätere Entwicklung der Rasse ereignete sich in der deutschen Stadt Rottweil, wo es als Viehhund und manchmal ein Polizeihund arbeitete, bevor seine Popularität abnahm. Zu einer Zeit wurde die Rasse als Rottweil Metzgerhund (Metzgerhund) bezeichnet.

Im frühen 20. Jahrhundert wurde die Rasse wieder als Polizeihund eingesetzt und begann in den USA an Popularität zu gewinnen. Der fleißige Charakter des Rottweiler hat seine Popularität im Laufe der Jahre wachsen lassen.

Pflege für Ihren Rottweiler

Der Rottie hat einen kurzen, etwas groben, aber glänzenden Haarkleid. Diese Rasse hat eine moderate Abgangsrate und erfordert wenig mehr als eine einfache Pflege. Verwenden Sie eine Currybürste oder ein ähnliches Werkzeug, um Ihre Rottie regelmäßig zu putzen und den Fell gesund zu halten. Einige Rotties werden natürlich ihre Nägel abnutzen, aber es ist wichtig, dass Sie sie regelmäßig untersuchen und die Nägel nach Bedarf abschneiden. So bleiben die Füße Ihres Hundes gesund und komfortabel.

Die Rottie hat eine Arbeitskraft, hohe Ausdauer, eine dominierende Präsenz und ein Potenzial für territoriales Verhalten. Im Idealfall sollte ein Rottie täglich intensiv trainiert werden. Viele Rotties werden von irgendeiner Art von "Job" profitieren, wie z. B. das Haus bewachen, den Gehorsamswettbewerb oder das Tracking.

Einige Rotties haben eine aggressive Natur, obwohl manche Leute denken.

Sie sind normalerweise sehr ruhige, loyale und liebevolle Begleiter denen, denen sie vertrauen. Sie können jedoch aufgrund ihrer schützenden Natur Fremden gegenüber misstrauisch sein. Es ist wichtig, dass alle Rotties auf ein strenges Trainingsprogramm gesetzt werden, um ihre Intelligenz und Energie bestmöglich zu nutzen und sie so glücklich, gesund und sicher zu halten. Darüber hinaus ist eine angemessene Sozialisierung unerlässlich und wird Ihrem Rottie in vielen Situationen helfen, sich wohl zu fühlen.

Gesundheitsprobleme in Rottweiler

Verantwortliche Hundezüchter arbeiten hart daran, die höchsten Rassestandards einzuhalten, die von Kennel-Clubs wie dem AKC festgelegt wurden. Hunde, die nach diesen Standards gezüchtet werden, erben weniger wahrscheinlich Gesundheitsprobleme. Es gibt jedoch einige erbliche Gesundheitsprobleme, die in der Rasse auftreten können. Folgende Bedingungen müssen beachtet werden:

  • Cranial Cruciate Ligament (CCL) Verletzung
  • Hüftdysplasie
  • Osteochondrose (OCD)
  • Entropium

Sollten Sie einen Rottweiler bekommen?

Der Rottweiler ist sehr loyal und beschützt seine vertrauten Familienmitglieder. Diese Rasse hat auch eine verspielte und liebevolle Seite, die sich entspannt offenbart. Rottie kann ein ausgezeichneter Begleiter für alle Arten von Familien sein, einschließlich solcher mit Kindern (vorausgesetzt, Sie trainieren Ihren Hund, sich um Kinder zu verhalten und auch Ihren Kindern beizubringen, wie man sich bei Hunden richtig verhält).

Leider hat der Rottie ein gewisses Ansehen als "gefährliche Rasse" und kann sogar einer rassenspezifischen Gesetzgebung unterliegen. Dies ist jedoch eine unfaire Verallgemeinerung. Die Wahrheit ist, dass jeder Hund aggressiv sein kann, unabhängig von seiner Rasse. Die meisten Rotties sind ruhig und liebevoll. Der Schlüssel ist Training und Sozialisation. Unabhängig von der Rasse, wenn Sie einen Hund adoptieren, diskutieren Sie Temperament Tests (Rettungsgruppen und Unterkünfte in der Regel tun dies, bevor Haustiere zur Adoption platzieren). Wenn Sie von einem Züchter kaufen, erkundigen Sie sich nach der Temperamentsgeschichte der Linie und treffen Sie die Mutter des Welpen (und den Vater, wenn möglich). Verhaltensmerkmale, die vererbt werden sollen, aber gute Züchter brüten für gutes Temperament. Leider werden einige unverantwortliche Züchter absichtlich Hunde für Aggression züchten.

Wenn Sie denken, dass Sie bereit sind, einen eigenen Rottweiler zu haben, ist es wichtig, zuerst mehr Forschung zu betreiben.

Holen Sie sich Meinungen von Tierärzten und Tierärzten. Fragen Sie Rottie Besitzer, verantwortungsbewusste Züchter und Rettungsgruppen für weitere Informationen.