Frage Amy: Können Katzen geistig herausgefordert werden?

Cyndi Monaghan / Getty Images

Frage: Kann man geistig herausgefordert werden?

TMJ ist besorgt darüber, dass ihre zwei Jahre alte, intakte Katze, Cookie, geistig behindert ist. "Wir haben auch drei Hunde, eine andere Katze, ein Meerschweinchen und Schildkröten und Cookie hat keine Probleme mit den anderen Tieren. Wir bekamen Cookie von einer wilden Katzenkolonie im Alter von etwa vier Monaten. Er war sehr zahm und freundlich. Er ist nicht sehr gewachsen, seit wir ihn bekommen haben, und er hat eine Kopfverletzung erlitten, als er jung war, aber er geht gut und fällt nur manchmal, wenn er auf Dinge springt.

Er ist seit dem letzten Jahr nicht mehr bei den Tierärzten.

"Cookie lernt nicht. Er wird innerhalb von Minuten auf einen Tresen springen, obwohl er einen Spritzer Wasser bekommen hat. Er benimmt sich immer noch wie ein junges Kätzchen, etwas zittrig an den Füßen und spielt die meiste Zeit des Tages, meistens mit dem Hund. Einfache, sich wiederholende Verhaltensweisen scheinen für ihn am besten zu sein. Er ist hervorragend darin, seine Katzentoilette zu benutzen, aber er wird einige Minuten damit verbringen, sein Chaos zu begraben. Er scheint seinen Namen nicht zu kennen oder sonst etwas. Er kommt nur, wenn er angerufen wird, wenn er sieht, dass die andere Katze zu uns rennt oder die Hunde. Wenn sein Katzenklo bewegt wird, wird er es nicht benutzen. Ein paar Tage warten oder ihm den neuen Ort zeigen, hilft nicht, er versteht es einfach nicht. Wir haben seinen Futternapf Monate zurück versetzt, aber er springt immer noch dorthin, wo er früher war, und versteht nicht, warum er nicht da ist. Wenn er in Regalen klettert, schlägt er oft Dinge um, dann scheint er Angst zu haben, wenn er Lärm macht.

Er ist oft auf den heißen Ofen gesprungen, und es scheint, als brauche er eine Minute, um zu merken, dass seine Pfoten heiß sind.

Der Tierarzt sagt, sich nicht zu viele Sorgen zu machen, aber ich bin neugierig. Wenn er langsam ist, gibt es eine wirkliche Hoffnung, ihm die einfachen Dinge beizubringen, wie nicht auf die Zähler zu springen? Ich fürchte, Cookie wird verletzt, wenn er nicht lernt, den heißen Herd nicht zu berühren, oder dass Seifenwasser schlecht schmeckt.

Er geht immer wieder auf dieselben dummen, möglicherweise gefährlichen Dinge zurück. Ich mache mir Sorgen, dass er eines Tages das Falsche tun und sich wirklich verletzen wird. Alles, was Sie mir sagen können (oder sogar das Lesen kann Sie zu mir hinweisen) wäre eine große Hilfe.

Amys Antwort

Natürlich sind keine zwei Katzen gleich und einige sind intelligenter als andere. Ja, Katzen können sich entwickeln, so dass sie auf anormale Weise reagieren und reagieren. Eine frühe Ernährung hat großen Einfluss auf die Entwicklung von Kätzchen und eine unzureichende Ernährung kann die körperliche und geistige Entwicklung beeinflussen. Angeborene Hirnverletzungen wie Sauerstoffverlust während der Geburt oder traumatische Hirnverletzungen (Sie haben erwähnt, dass er sich als Kätzchen den Kopf verletzt hat) können ebenfalls zu einer verlangsamten Entwicklung oder zu einer Beeinträchtigung der Kognition führen.

Normales Katzenverhalten

Ehrlich gesagt könnte einiges von dem, was Sie beschreiben, ein normales Katzenverhalten sein.Ich empfehle keine Spritzpistolen, weil so viele Katzen sich nicht darum kümmern, nass zu werden. Meine Katze Seren scheint die Spritzpistole zu genießen. Wenn eine Katze keine attraktivere Alternative erhält, wiederholt sie oft das Verhalten - in diesem Fall springt Cookie immer wieder auf den Tisch.

Katzen haben auch eine sehr hohe Toleranz gegenüber Hitze, also ist es nicht besonders eine rote Fahne, dass er sich einen Moment Zeit nimmt, um festzustellen, dass seine Pfoten heiß sind.

Ich kenne auch viele Katzen, die ihren Müll vergraben scheinen. Es kann anders sein als die andere Katze, aber das bedeutet nicht unbedingt ein geistiges Defizit.

Auf seinen Namen nicht zu reagieren ist ebenfalls üblich. Katzen neigen dazu, nur dann zu kommen, wenn sie wissen, dass etwas für sie drin ist, und vielleicht hat Cookie gelernt, dass der Hund oder eine andere Katze den besten Instinkt dafür hat. Das ist eigentlich ziemlich schlau, damit Cookie gelernt hat, die anderen Tiere abzuhauen! Selbst wenn er geistig behindert ist, scheinen Katzen in vielerlei Hinsicht zu kompensieren.

Abnormales Katzenverhalten

Katzen lernen durch Erinnern. Seine frühe Kopfverletzung kann den Teil des Gehirns beschädigt haben, der sich auf das Kurzzeitgedächtnis auswirkt, was für seine Schwierigkeiten beim Erinnern an die Position von Futterschüsseln oder Katzenklos verantwortlich sein könnte. Zähle deinen Segen, dass er der Schachtel treu ist (besonders wenn er nicht kastriert ist), wenn er weiß, wo es ist!

Eine traumatische Hirnverletzung könnte auch unruhige Gang- oder Gleichgewichtsprobleme und das fortwährende "verspielte" Verhalten erklären. Wenn er wirklich ein verwildertes Kätzchen wäre, könnte die gleiche Kopfverletzung, die ihn ein wenig "anders" gemacht hat, ihn auch zu der süßen, liebevollen Katze gemacht haben, die du kennst - und das ist eine sehr gute Sache.

Lösungen

Wenn Cookie langsam ist, hängt es vom Grad des Defizits ab, wie viel er lernen kann. Der Schlüssel zum Umgang mit Kreuzfahrten ist es, der Katze bessere Möglichkeiten zu bieten. Ein Kratzbaum in der Küche, der höher als die Theken oder der Herd ist, sollte enorm helfen. Abgesehen davon wird das Management Ihre beste Option sein. Sie kennen die Einschränkungen von Cookie. Er kann zwar lernen, braucht aber viel länger, um die neue Lektion zu behalten. So was eine Katze in einem Augenblick lernt (Sie zeigen den neuen Katzenfutterstandort), kann es tägliche Wiederholungen des Plätzchens für sechs Monate nehmen. Daher ist dies eine Katze, die gedeihen wird und gut in der Routine ist, solange Sie die Routine nicht ändern.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel