Beste Wetten für Box Wine

Großes Haus Rot. Octavin

Boxweine, wie der Schraubverschluss, hatten deutliche Hürden in Sachen Verbraucherwahrnehmung und Geschmacksqualität. Anhaltende Erinnerungen an den Box-Wein der achtziger Jahre, Franzia, haben wahrscheinlich mehr als ihren gerechten Anteil an der Vernichtung der Verbraucherrezeption für Boxweine bewirkt. Innovative Verpackungen, monatliche Lagermöglichkeiten und Verbesserungen sowohl in der Qualität als auch im Verbraucherwert haben alle dazu beigetragen, dass viele Weinliebhaber einen zweiten Blick auf die Phänomene des Boxweins werfen.

Für eine alltägliche Weinoption bieten die Boxed-Versionen jedem etwas:

  • Einfache Lagerung - nach dem Öffnen für bis zu 4-6 Wochen.
  • Eine Kiste Wein enthält in der Regel das Äquivalent von 2-3 Flaschen Wein.
  • Es ist wesentlich einfacher, ein einzelnes Glas zu genießen, als zu versuchen, eine geöffnete Flasche aufzuhalten und erfolgreich zu lagern.
  • Günstigere Verpackungen mit erheblichen Kosteneinsparungen, die an den Verbraucher weitergegeben werden.
  • Angemessene Qualität für den Preis in der alltäglichen Weinkategorie.

Box Wines zum Ausprobieren

Australien arbeitet seit Jahren mit Boxweinen, genau wie Pioniere mit dem Schraubdeckel, sie scheinen nicht vor unkonventionellen Weinverpackungen oder Verschlüssen zu schrecken. So ist es nicht verwunderlich, dass zwei der besten Box Wein Optionen für Down Under kommen. Hardy's und Banrock Station sind beide gute Ausgangspunkte im Boxwein-Segment. Gönnen Sie Hardys Shiraz oder Cabernet Sauvignon einen Versuch, wenn Sie auf der Suche nach fruchtbetonten Rotweinen sind.

Auch der Chardonnay und Cab sind von der Banrock Station aus einen Besuch wert.

Die Octavin Home Wine Bar hat kürzlich eine internationale Kollektion von Boxweinen herausgebracht. Mit Weinen aus Spanien, Neuseeland, Ungarn und natürlich Kalifornien haben sie ein ziemlich umfassendes Angebot aus verschiedenen Anbaugebieten.

Ich probierte das Big House Red ($ 22 für 3L), eine Mischung aus 13 Trauben, die von Syrah und Grenache bis zu Petit Verdot und Barbera reichen. Der Gesamteindruck war einfach, reife rote Früchte mit einem Schwerpunkt auf Himbeeren und nur ein Hauch von Vanille. Octavin stellt auch eine Monthaven Weingut Central Coast Chardonnay ($ 24 für 3L), die eine solide Balance von Obst, Säure und super subtile Eiche mit einem Obst-Schwerpunkt gleichmäßig verteilt zwischen grünem Apfel und D 'Anjou Birne auf der zeigt Gaumen.

Gelb + Blau Malbec ($ 12 für 1 L) aus Argentinien ist ein weiterer solider Einstieg auf die Bühne der Box Wein. Dieses ist zufällig organisch und bringt normalerweise Frontlob für seine Zugänglichkeit und dunkles Beerenfrucht-Gaumenprofil. Killer Juice Cab ($ 22 für 3L) ist eine weitere ultra-reife Rotwein-Option, die aus dem Box-Wein-Segment kommt. Obwohl es kein gut strukturiertes, kompliziertes Taxi ist, erfüllt es seine Aufgabe als roter Rotwein und hat viele Fans, die es beweisen.

Botabox Malbec ist ein köstlicher, mittelkräftiger, fruchtiger Rotwein mit typischen Brombeerfrüchten und einem guten Geschmack von Pflaumenmarmelade. Eine schöne Ergänzung zu der Boxed Wein Kategorie.

Zwei Old World Box-Einträge enthalten:

Folonari's Pinot Grigio ($ 20 für 3L) liefert einen trockenen weißen Standardwein mit Fokus auf Apfelaromen und Gaumenpräsenz aus Italiens Venetien. Wenn Sie diesen beliebten Weißwein in der Flasche ausprobiert haben, wissen Sie, was Sie von der Box-Wein-Version erwarten können.

Aus dem Tank ($ 35 für 3L) eine ziemlich raffinierte, mittelkräftige, rote Mischung aus Grenache, Syrah und Carignan aus der Region Côtes du Rhône. Dieser Red Box Wein wird definitiv das Box-Wein-Paradigma dehnen.

Erhöhte Lagerkapazitäten, günstigere Verpackungen und eine bessere Qualität - all das macht Box-Weine zu einem Aushängeschild für den versierten Weinkonsumenten von heute.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel