Boa Constrictors als Haustiere

Rote Schwanzboa um den Hals eines Mannes. Mel Yates / Photodisc / Getty Images

Es gibt mehrere Unterarten der Boa constrictor (mit dem Artnamen boa constrictor ), die im Tierhandel gefunden werden. Rotschwanzboas ( Boa constrictor constrictor ) und Boa constrictor imperator sind häufig im Haustierhandel neben anderen, weniger verbreiteten Unterarten anzutreffen. Die Pflege für alle diese Arten ist ziemlich ähnlich.

Pet Boa Constrictors Considerations

Bevor Sie sich dem Besitz einer Boa Constrictor verpflichten, stellen Sie sicher, dass Sie in der Lage sind, die Größe und Stärke einer ausgewachsenen Schlange für die 25-30 Jahre zu bewältigen, die sie könnte leben.

Eine ausgewachsene rote Schwanzboa wird 8-10 Fuß lang und wiegt bis zu 50 Pfund. Das sind sehr muskulöse und dickflüssige Schlangen. Während sie im Allgemeinen ziemlich sanft im Temperament ist, ist es wichtig, die inhärente Stärke dieser Tiere zu respektieren und dass sie einer Person schwere Verletzungen zufügen können. Als eine allgemeine Regel für eine einschnürende Schlange über 6-8 Fuß, ist es eine gute Idee, eine zweite Person anwesend zu haben, während sie die Schlange handhabt, für den Fall, dass Hilfe erforderlich ist. Denken Sie auch daran, dass für diese Schlangen ein großes, sicheres Gehäuse erforderlich ist und dass sie als Erwachsene große Beutetiere wie große Ratten oder sogar Kaninchen zum Essen benötigen.

Wie bei anderen Reptilien sollte der Besitzer ein in Gefangenschaft gezüchtetes Exemplar wählen. In Gefangenschaft gezüchtete Reptilien sind im Allgemeinen gesünder und fügsamer als wild gefangene Gegenstücke. Alle Boa constrictors fallen unter CITES (Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten) und sind in CITES Anhang II aufgeführt (in ihrem heimischen Lebensraum bedroht).

Zusätzlich ist Boa constrictor occidentalis in CITIES Anhang I - gefährdet - und erfordert Genehmigungen zum Kauf und Verkauf. Glücklicherweise brüten Boa constrictors ziemlich leicht in Gefangenschaft.

Einen Pet Boa Constrictor wählen

Wenn Sie bereit sind, Ihre Pet Boa constrictor zu kaufen, halten Sie Ihre Augen offen für Anzeichen einer gesunden Schlange.

Einige dieser Zeichen sind:

  • Wachsamkeit
  • Fester und muskulöser Körper
  • Keine losen Hautfalten
  • Zungenschnippen
  • Klare Augen
  • Keine Anzeichen von zurückbleibendem Schuppen (Augen überprüfen und das Ende des Schwanzes)
  • Keine sichtbaren äußeren Parasiten
  • Saubere Lüftung
  • Gesunde Schuppen, keine braunen oder gewellten Ränder
  • Keine Wunden auf der Haut
  • Reagiert auf die Handhabung durch festes Aufwickeln (aber schonend) an Hand / Arm und etwas Entspannung nach einer Weile

Herausgegeben von Adrienne Kruzer, RVT

Housing Boa Constrictors

Während Baby Boa Constrictors in Glasaquarien untergebracht werden können, benötigen größere Schlangen ein spezielles Gehäuse, entweder kommerziell gekauft oder zu Hause gebaut. Boa constrictors sind sehr mächtig und werden entkommen, wenn sie die Chance bekommen, also müssen die Anlagen sehr sicher sein. Die Käfiggröße für eine erwachsene Boa Constrictor ist etwa 6-8 Meter lang, 2-3 Fuß breit und 2-3 Meter groß.Das Minimum ist ungefähr 10 Quadratfuß Bodenfläche (für eine einzelne Schlange).

Denken Sie daran, dass dieser große Käfig leicht zu reinigen ist und dass Sie hohe Temperaturen darin halten können.

Eine Vielzahl von Substraten kann in Boa Constrictor Cages verwendet werden. Für junge Schlangen ist das Auskleiden des Käfigs mit Papier- oder Papiertüchern die beste Option für eine einfache Reinigung. Für Erwachsene kann auch Papier verwendet werden, ebenso wie Innen- und Außenteppiche. Der Vorteil von Teppichböden besteht darin, dass zwei oder mehr Stücke geschnitten werden können, um in das Gehäuse zu passen, und ein verschmutztes Stück kann einfach durch ein Ersatzstück ersetzt werden, während das verschmutzte Stück gereinigt und desinfiziert wird. Reptilienrinde kann auch verwendet werden, obwohl es teurer sein kann. Die Verwendung von Holzspänen wird wahrscheinlich am besten aufgrund von Irritationsproblemen und der Möglichkeit einer versehentlichen Aufnahme und Impaktion vermieden.

Häute sind unerlässlich, damit sich Ihre Schlange sicher anfühlt, und mindestens zwei sollten im Gehäuse vorhanden sein - eine an jedem Ende des Temperaturgradienten. Versteckt werden können Halbstämme, kommerzielle Reptilienhöhlen, umgedrehte Plastikbehälter mit einem Loch in der Seite oder sogar Kartons.

Stellen Sie sicher, dass sie nicht viel größer sind als die Schlange, da eine enge Passform der Schlange hilft, sich sicher zu fühlen. Sie sollten bei Verschmutzung gereinigt (oder bei Kartons ersetzt) ​​werden.

Ein gereinigter und sterilisierter Baumast, der schwer genug ist, um das Gewicht der Schlange zu tragen, sollte ebenfalls im Käfig bereitgestellt werden.

Weichen Sie es in einer Bleichlösung ein, spülen Sie es gut aus und trocknen Sie es gründlich ab, bevor Sie es in den Käfig geben, wenn Sie es von außen erhalten. Ansonsten kann auch gekauftes Treibholz verwendet werden.

Wärme und Beleuchtung für Boa Constrictors

Boa Constrictors kommen aus tropischen Klimazonen, so dass warme Temperaturen in ihren Käfigen unerlässlich sind. Während des Tages sollte ein Temperaturgradient zwischen 82-90 Grad Fahrenheit (28-32 Grad Celsius) beibehalten werden. Darüber hinaus sollte ein Sonnenfleck von 90-95 Grad Fahrenheit (32-35 Grad Celsius) bereitgestellt werden. Nachts können die Temperaturen auf 26-25 Grad Celsius fallen. Die Temperaturen in Ihrem Schlangenkäfig sind kritisch, daher sind genaue Thermometer mit Messungen an mehreren Stellen des Käfigs (warmes Ende, kühleres Ende, Sonnenfleck) ein Muss. Eine Kombination von Glühbirnen, keramischen Heizelementen und Heizkissen kann verwendet werden, um die Temperaturen aufrechtzuerhalten (genau den Empfehlungen des Herstellers folgen). Alle Glühbirnen oder Heizelemente im Käfig müssen abgeschirmt sein, um Verbrennungen zu verhindern, zu denen Schlangen sehr empfindlich sind. Heiße Steine ​​sollten niemals benutzt werden.

Feuchtigkeit und Wasser für Boa Constrictors

Das Feuchtigkeitsniveau kann normalerweise mit einer großen Schüssel Wasser im Käfig aufrechterhalten werden, und eine Wärmequelle in der Nähe bewirkt eine Verdunstung, die die relative Luftfeuchtigkeit erhöht.

Die Schlange klettert wahrscheinlich in die Schüssel, um sich zu baden. Stellen Sie also sicher, dass sie stabil und groß genug ist. Es sollte regelmäßig gereinigt werden und Schlangen werden oft auch im Wasser koten, also achte auf die Sauberkeit des Wassers.Schlingende Schlangen können besonders von einem Bad profitieren, um den natürlichen Prozess zu unterstützen.

Fütterung von Boa Constrictors

In der Regel sollten jüngere Boas häufiger gefüttert werden als Erwachsene. Kleinere Schlangen können alle 5-7 Tage, Zwischenschlangen alle 10-14 Tage und ausgewachsene Schlangen alle 3-4 Wochen gefüttert werden. Die Fütterung sollte angepasst werden, um einen guten Körperzustand in Ihrer Schlange aufrechtzuerhalten. Denken Sie daran, dass viele Schlangen in Gefangenschaft überfüttert sind, so dass Fettleibigkeit ein Problem sein kann. Schlüpfschlangen können Mäuse dann Ratten und schließlich Kaninchen (eine pro Fütterung) gefüttert werden, wie sie größer werden. Eine erwachsene Boa Constrictor wird jeden Monat ein paar Ratten für eine Mahlzeit oder ein Kaninchen essen.

Füttere niemals eine Schlange mit einem Beutestück, das größer ist als ihr breitestes Körperteil. Vermeiden Sie außerdem, Ihre Schlange mindestens 24 Stunden nach einer Mahlzeit zu behandeln, oder es kann zu Erbrechen kommen.

Im Allgemeinen verstecken sich Boas gerne mit ihrer Beute, um sie zu essen. Seien Sie nicht überrascht, wenn Ihre Schlange mit ihrem Essen in einer versteckten Kiste verschwindet und Sie sie für eine Weile nicht sehen. Es ist eine gute Idee, Schlangen in einem separaten Gehäuse (ein solches, das sie nicht durchschauen können, wie z. B. ein großes Lagerfach) von ihrem Heimkäfig wegzuführen, so dass sie nur mit diesem Standort füttern, wenn Sie die Gelegenheit dazu haben. .. Es ist auch weniger wahrscheinlich, dass deine Schlange deine Hand mit Essen verwechselt, wenn du deine Hand in den Käfig legst.

Fütterungszeit ist, wenn die größte Sorgfalt bei der Handhabung von Boa constrictors (wie bei jeder anderen Schlange) erforderlich ist. Füttern Sie nicht von Hand (es erhöht das Risiko von versehentlichen Bissen) und da Boa constrictors vor allem durch ihren Geruchssinn jagen, waschen Sie Ihre Hände wirklich gut nach dem Umgang mit Essen, oder die Schlange könnte auf Ihre Hand schlagen. Ein Handhabungsstab kann helfen, die Schlange während der Fütterungszeit von der Käfigtür wegzuschieben, um Probleme zu vermeiden.

Herausgegeben von Adrienne Kruzer, RVT