Geschmorte belgische Endivien

Die belgischen Endivien in etwas Butter und Zitronensaft langsam kochen, verwandeln diese ansonsten knackigen Bitterblätter in zarte, saftige, fast süße Bündel. Es ist Küchenalchemie vom Feinsten. Diese Endivien sind fabelhaft neben einem klassischen Brathähnchen oder mit gebratenem Fisch.

Beachten Sie, dass es zwei Optionen gibt: Die Endivien vollständig auf dem Herd kochen oder auf dem Herd starten und in einem heißen Ofen fertig stellen. Die zweite Option ist leicht überlegen, da die Endivien dazu neigen, an erster Stelle gleichmäßiger braun zu werden und nicht das endgültige Umherbewegen und weiteres Bräunen am Ende erfordern.

Was Sie brauchen

  • 2 Esslöffel Butter
  • 10 bis 12 belgische Endivien
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1/4 Teelöffel Meersalz
  • 1/3 Tasse Wasser (zögern Sie nicht, Hühnerbrühe oder Weißwein zu verwenden, wenn Sie möchten)
  • Optional: 1 Teelöffel Zucker

Wie man es macht

  1. Stellen Sie eine große, schwere Bratpfanne, Pfanne oder Topf bei mittlerer Hitze auf. Welches Schiff Sie auch wählen, sollte einen festsitzenden Deckel haben. Wenn die Pfanne heiß ist, die Butter hinzufügen.
  2. Während die Butter schmilzt, schneiden Sie die bräunlichen Stücke von den Enden der Endivien ab und entfernen Sie alle zerriebenen oder bräunenden äußeren Blätter. Wenn die Butter geschmolzen ist, legen Sie die Endivien in einer einzigen Schicht in der Pfanne. Sprinkle sie mit dem Zitronensaft und Salz. Gießen Sie das Wasser entlang der Seite der Pfanne (Sie wollen das Salz, das Sie gerade gespritzt haben, nicht abwaschen). Wenn Sie die Bitterkeit in der letzten Schale sogar noch weiter reduzieren wollen, als die Schmorbraten allein tun, streuen Sie die Endivien mit dem Zucker.
  1. Bedecken Sie die Pfanne. Sie wollen eine schöne, enge Passform mit dem Deckel. Wenn Dampf entweicht, legen Sie ein Stück Folie über die Pfanne und ziehen Sie den Deckel auf. Oder schneiden Sie ein Stück Pergamentpapier so aus, dass es direkt über die Endivien in die Pfanne passt, und decken Sie die Pfanne ab (tun Sie dies auch mit einem eng anliegenden Deckel; es hilft den Endivien, gleichmäßig braun zu werden).
  2. Methode 1 : Verringern Sie die Hitze auf niedrig. Lassen Sie die Endivien ungestört kochen, bis sie sehr zart sind, etwa 30 Minuten.

    Methode 2 : Wenn Ihr Ofen uneben ist oder Sie den Brennerraum für den Rest der Mahlzeit benötigen, können Sie die Pfanne an dieser Stelle in einen 375F Ofen stellen und 30 bis 40 Minuten darin garen lassen anstatt auf dem Herd. Diese Methode führt auch eher zu gleichmäßigeren gebräunten Endivien.

  3. Wenn die Endivien sehr zart sind, entfernen Sie den Deckel (und die Folie oder Pergamentpapier, wenn Sie es verwendet haben), die Pfanne zum Ofen zurück, wenn es im Ofen war, und kochen bei mittlerer Hitze, bis irgendeine Flüssigkeit in der Pfanne verdampft und die Endivien beginnen zu bräunen, wenn nötig. Drehen Sie die Endivien um und kochen Sie sie, bis sie überall gebräunt sind. Beachten Sie, dass Sie, wenn Sie in Schritt 2 Zucker hinzugefügt haben, diese an dieser Stelle sehr genau beobachten müssen, da der hinzugefügte Zucker sie schneller braun macht.Serviere sie heiß oder warm.
Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel