Brot-Pudding (Pudín de Pan)

Jede Kultur scheint ihre eigene Version von Brotpudding zu haben, sogar in der Karibik. Spanisch sprechende Inseln nennen es Pudín de Pan. Dieses süße Dessert ist ein ausgezeichneter Weg, altes Brot zu verwenden, bevor es verdirbt.

Was Sie brauchen

  • 1/4 Pfund altes Brot
  • 2 Tassen heiße Milch
  • 2 Eier (geschlagen)
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1/2 Teelöffel Zimt > 2 Esslöffel Butter (geschmolzen)
  • Prise Salz
  • 1/2 Tasse Rosinen
  • 4 1/2 Teelöffel Mehl
So wird's gemacht

Backofen auf 350 Fahrenheit vorheizen.

  1. Eine Backform 9x9 oder 8x8 einfetten und beiseite stellen.
  2. Entfernen und entsorgen Sie Krusten vom Brot. Schneiden Sie das restliche Brot in Würfel.
  3. Brotwürfel in einer heißen Schüssel für 5 bis 10 Minuten in die heiße Milch legen.
  4. Die eingeweichten Würfel gut mischen und überschüssige Milch abseihen.
  5. Rosinen in das Mehl geben und dann in die Brot- und Milchmischung mischen.
  6. Die restlichen Zutaten in die Schüssel geben. Und gut mischen.
Die Brotmischung in die gefettete Backform geben.
  1. Backen Sie 40 Minuten lang offen auf oder bis ein Messer in der Nähe der Mitte sauber herauskommt.
  2. Bestellen Sie Ihre Lieblingssauce.
Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel