Braune Butter und Salbei Kekse

Salbei, Thymian und nussige, schmackhafte, gebräunte Butter machen diese Kekse zu etwas ganz Besonderem, und sie sind einfacher als man denkt. Das Bräunen der Butter dauert nur ein paar Minuten, dann geht es nur noch darum, die Kräuter zu zerkleinern und die Kekse zu machen.

Die Kräuter ziehen beim Abkühlen in die braune Butter, dann wird die Mischung in die trockenen Zutaten eingerührt, was einen weichen Teig für perfekte Kekse ergibt.

Servieren Sie diese leckeren Kekse zu jeder Mahlzeit oder fügen Sie sie Ihrem Menü für das Abendessen bei. Die Aromen sind perfekt für Thanksgiving. Sie würden eine ausgezeichnete Spitze für einen übrig gebliebenen Truthahnkuchen oder -auflauf machen.

Was Sie brauchen

  • 6 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 2 Esslöffel frischer fein gehackter Salbei
  • 1 Teelöffel frischer gehackter Thymian, optional
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Zucker, optional
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 3/4 Tasse Milch
  • 1 bis 2 Esslöffel Butter, geschmolzen, für Tops

Wie man es macht

  1. Lassen Sie ein oder zwei Zentimeter kaltes Wasser in der Spüle oder in einer großen Backform bereit (groß genug, um den heißen Topf in den Topf zu stellen).
  2. In einem Topf bei mittlerer Hitze die Butter schmelzen lassen. Kochen Sie unter ständigem Rühren, bis Sie anfangen, die Sedimentbräunung am Boden oder an den Seiten der Pfanne zu sehen. Weiter kochen, rühren, bis das Sediment ein schönes, sattes Braun ist. Lass es nicht brennen. Die Pfanne vom Herd nehmen und in die große Backform geben oder mit kaltem Wasser absenken, damit die Butter nicht mehr kocht.
  1. Den gehackten Salbei und Thymian in die Butter geben und umrühren. Lasse es stehen, bis es auf Raumtemperatur abgekühlt ist.
  2. Den Backofen auf 425 ° C erwärmen. Ein Backblech mit Pergamentpapier oder einer Backmatte auslegen oder leicht mit Antihaft-Backspray besprühen.
  3. Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Mit einem Schneebesen die Mehlmischung gründlich vermischen. Die braune Butter - Kräutermischung und die Milch einrühren.
  4. Auf eine bemehlte Oberfläche stellen und 3 oder 4 Mal kneten, bis ein zusammenhängender, weicher Teig entsteht. Pat in einen Kreis etwa 1 / 2- bis 3/4-Zoll dick.
  5. Mit Keksscheren ausstechen und auf dem vorbereiteten Backblech anrichten. Sammeln Sie alle Teigstücke zusammen, tupfen Sie in einen Kreis und schneiden Sie weitere Kekse aus. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem restlichen Teig.
  6. Backen Sie die Kekse 12 bis 14 Minuten lang, bis sie schön gebräunt sind. Bürsten Sie die Spitzen mit den 1 bis 2 Esslöffeln geschmolzener Butter.
  7. Kekse heiß servieren und reichlich Butter bereithalten.
Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel