Rosenkohl mit gedünsteten Tomaten

Rosenkohl ist bunt und köstlich mit der einfachen Zugabe von geschmorten Tomaten. Die Tomaten, Paprika und Gewürze werden frischen Sprossen hinzugefügt.

Dies ist eine überraschend schnelle Zubereitung und eine ausgezeichnete Beilage zu jeder Mahlzeit.

Mit Rosenkohl, je frischer, desto besser. Je nach Jahreszeit findet man sie vielleicht auf dem Halm.

Ich liebe diese Kombination. Es ist eine gute Alternative zu schwereren Rosenkohlgratin. Oder probieren Sie diese schnellen Rosenkohl mit Speck. Sie sind auch mit Knoblauch oder mit Herbstgemüse fabelhaft geröstet.

Was Sie brauchen

  • 1 Pfund Rosenkohl, gewaschen, halbiert (etwa 18 bis 24 kleine Tüllen)
  • 1 Dose (14,5 Unzen) gedünstete Tomaten, oder etwa 2 Tassen hausgemachte gedünstete Tomaten
  • 1/4 Tasse gehackte grüne Paprika
  • 1/2 Teelöffel getrocknetes Blatt Oregano
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Salz, nach Geschmack

Wie man es macht

Den Rosenkohl gründlich waschen. Entfernen Sie alle losen oder verfärbten äußeren Blätter oder solche, die Anzeichen von Insektenschäden aufweisen. Schneiden Sie die Rosenkohl in der Mitte, oder wenn groß, in Viertel.

In einem mittelgroßen Topf die gedünsteten Tomaten, Paprika, Oregano und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer kombinieren und je nach Bedarf mit Salz abschmecken. Bringen Sie es bei mittlerer Hitze zum Köcheln. abdecken und 5 Minuten köcheln lassen.

Fügen Sie die vorbereiteten Rosenkohl hinzu.

Bedecken und weiter kochen für etwa 10 bis 15 Minuten oder bis die Sprossen zart sind.

Rosenkohl Allgemeines

  • Kleinere Sprossen sind zarter als groß, und eine hellere grüne Farbe ist am besten.
  • Sprossen mit vielen losen Blättern sind wahrscheinlich über ihre Blütezeit hinaus.
  • In kaltem, gesalzenem Wasser etwa 10 bis 15 Minuten vor dem Kochen einweichen, um sie ein wenig zu mildern.
  • Das Schneiden eines "X" in jedem Stammende beschleunigt das Kochen.
  • Das Schaftende sollte zart und mit einer Gabel leicht durchbohrt sein, wenn es fertig ist.
  • Gesplitterte oder in Scheiben geschnittene geröstete Mandeln ergänzen die Rosenkohlaromen.

Sie mögen auch

Rosenkohl-Gratin mit weißer Sauce

Rosenkohl mit Butter-Sauce