Buchweizen Pfannkuchen

Ich werde ehrlich sein, meine Familie ist nicht annähernd so in Buchweizen Pfannkuchen wie ich bin. Diese einfache Tatsache macht sie natürlich zu einem größeren Vergnügen für mich. Dieses herzhafte, gesunde Frühstück ist für mich zu einer verbotenen Frucht geworden (ich meine, warum mache ich Pfannkuchen, wenn niemand sonst sie essen will?). Ich speichere bei dem Gedanken ...

Buttermilch verleiht diesen flauschigen Süssigkeiten ein bisschen Tang und eine zarte Textur. Aus Buttermilch? Sehen Sie, wie man Buttermilch oder Teilmilch und Teil Joghurt, saure Sahne oder andere kultivierte Milchprodukte zu machen.

Hinweis: Dieses Rezept ist einfach zu halbieren oder zu verdoppeln, wie es Ihr Frühstück braucht. Auch für eine glutenfreie Version, verwenden Sie einfach alle Buchweizenmehl. die Pfannkuchen werden auch ein bisschen zarter.

Was Sie brauchen

  • 3/4 Tasse Buchweizenmehl
  • 1/4 Tasse Allzweckmehl (Weizenvollkornmehl kann ersetzt werden)
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz (feines Meersalz)
  • 1 Tasse Buttermilch
  • 2 Eier
  • 2 Esslöffel Butter (geschmolzen oder pflanzliches Öl)
  • 1 Teelöffel Öl (oder Sprühöl für Kochen)

Wie man es macht

  1. Erhitze eine Bratpfanne oder eine große Bratpfanne bei mittlerer Hitze. * Inzwischen Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in einer mittelgroßen Schüssel vermischen; dann die Buttermilch und die Eier verquirlen; Gib die flüssige Mischung zu der Buchweizenmehlmischung und rühre um zu vereinigen. Stir in die geschmolzene Butter oder Öl. Sie werden einen ziemlich dicken Teig haben.
  2. Sprühen Sie Öl auf die heiße Grillplatte und löffeln Sie oder gießen Sie den Teig in gleichmäßige Kuchen - ungefähr 8 - und lassen Sie die Pfannkuchen kochen, bis sich Blasen auf der Oberfläche der Kuchen, ungefähr 2 Minuten bilden. Drehen Sie die Pfannkuchen um und kochen Sie sie auf der anderen Seite, bis sie auf beiden Seiten goldbraun sind, etwa weitere 2 Minuten.

Servieren Sie die Buchweizenpfannkuchen heiß, mit viel Butter, Ahornsirup, Honig oder Marmelade, wie Sie möchten. Frisches Obst ist auch eine gute Option, da es dem erdigen Geschmack des Buchweizens etwas Nachgeschmack und Zip verleiht. Ein Spritzer Zitrone ist auch schön - es sei denn, Sie haben Ahornsirup verwendet, das ist meiner Meinung nach weniger als eine ideale Kombination.

* Wenn du Speck oder Wurst gekocht hast, behalte die Pfanne mit dem darin enthaltenen Fett warm, während du den Pfannkuchenteig machst, und dann die Pfannkuchen in der Pfanne für die knusprigsten und würzigsten Buchweizenpfannkuchen aller Zeiten!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel