Calçots sind eine katalanische Delikatesse

Gegrillte Calcots. amiplim / Laia Solanellas / Getty Images

Die Region Katalonien hat ihre einzigartigen kulinarischen Bräuche und das Essen Calçots sind einer von ihnen. Calçots sind eine Vielzahl von Schalotten aus Lleida (Lerida). Die calçot von Valls, Tarragona ist als geschützte geografische Angabe von der Europäischen Union registriert. Sie sind Lauch ähnlich und größer als eine typische grüne Zwiebel und auch milder.

Wie sind Calçots Gewachsen?

Zwiebeln sind zweijährige Pflanzen, was bedeutet, dass sie zwei Jahreszeiten benötigen, um einen Zyklus der Samen-Samen-Produktion zu vollenden.

Zwiebelsamen, die im Frühling gepflanzt werden und wachsen oder "setzen", wenn die Tage lang genug werden. Die Glühbirne wird dann wachsen und sterben. Jede Zwiebel, die nicht geerntet wurde, wird ruhen und im nächsten Jahr wieder austreiben. Sie setzen keine Zwiebeln, sondern blühen und gehen zu Samen. Die spezielle Methode, die Calçots zu vergrößern, unterbricht diesen Zyklus.

Calçots wurden in der Region seit Jahrhunderten angebaut. In den späten 1800er Jahren begann ein Bauer in Valls, sie in besonderer Weise zu kultivieren. Er begann, sie mit Erde zu bedecken, so dass der essbare Teil nicht grün wird, sondern weiß bleibt wie der Anbau von weißem Spargel. In der katalanischen Sprache heißt das calçar, was bedeutet "Schuhe anziehen". "Die Ernte beginnt im November und dauert bis April. Die ursprüngliche calçotada Saison war von Februar bis März, ist aber so populär geworden, dass die Saison verlängert wurde. Die berühmteste calçotada Feier findet in der letzten Januarwoche in Valls statt.

Garen Calçots

Die traditionelle katalanische Methode, die Calçots zu kochen, besteht darin, sie über einem flammenden Grill zu grillen. Die calçots sind in Zeitungspapier verpackt, was sie zart macht. Sie werden auf einem Terrakotta-Dachziegel anstatt auf einem Teller serviert und halten sie warm. Diners schälen die geschwärzten äußeren Schichten, dann tauchen Sie die zarten Zwiebeln in salvitxada , eine Soße aus Mandeln, Tomaten, Knoblauch, Paprika, Essig und Öl.

Genießen Sie dieses Gericht mit einem Glas Rotwein.

Eine Calçotada zu Hause machen

Wenn Sie nicht in der Region Cataluña leben, verwenden Sie anstelle von Calçots große grüne Zwiebeln. Grillen Sie sie auf dem Grill und servieren Sie sie mit Sauce salvitxada .

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel