Kardinal Climber

Marie Iannotti

Übersicht und Beschreibung:

Kardinal Climber macht seinem Namen alle Ehre. Die Blüten sind ein echtes Kardinalrot und der Wein reicht für alles, was er ergreifen kann. Dies ist eine sehr anmutige, luftige Rebe. Sie blüht den ganzen Sommer über und die roten, trompetenförmigen Blüten sind große Lieblinge der Kolibris.

  • Blumen : Die röhrenförmigen Blüten sind rot, mit einer weißen Kehle. Die 5 Blütenblätter überlappen sich zu einem geschwungenen Fünfeck an der Öffnung.
  • Blätter : Hellgrüne Blätter sind dreieckig, mit tiefen, schmalen Lappen, die ihnen eine Spitzenform geben.

Botanischer Name:

Ipomoea sloteri (Ausgesprochen ih-poh-MEE-a SLO-ter-eye)
syn. Ipomoea x multifida

Gebräuchliche Namen:

Kardinaler Bergsteiger

Winterhärtezonen:

Kardinaler Bergsteiger ist ein jährlicher Frostfrosch, daher wurde ihm keine USDA-Winterhärtezone gegeben ...

Sonnenexposition:

Sie erhalten die meisten Blüten und eine lusterrebe, wenn sie in voller Sonne bis zum Halbschatten angebaut wird.

Reife Größe:

Die Reben neigen sich zu biegen, zu winden und zu verwirren, so dass es schwierig sein kann zu bestimmen, wie groß die tatsächliche Größe ist. Sei dir sicher, dass Cardinal Climber klettern wird. Erwarte, dass sie etwa 6 - 12 Fuß (h) x 9 - 12 Zoll (W) wachsen

Blütezeit:

Kardinaler Kletterer beginnt im Hochsommer zu blühen und setzt sich bis zum Herbst fort.

Vorgeschlagene Sorten:

Kardinaler Kletterer ist eine Kreuzung zwischen Zypressen ( Ipomoea quamoclit ) und Roter Morning Glory ( Ipomoea coccinea ). Zypressen-Weinblüten kommen in Rot-, Rosa- und Weißtönen vor, die an der Öffnung eine Sternform bilden, und die Pflanze hat Blätter mit so dünnen Lappen, dass sie wie Nadeln aussehen.

Sowohl Cardinal Climber als auch Cypress Vine haben ähnliche Blüten und sind oft falsch etikettiert. Schauen Sie sich also genau die Samen an, die Sie bestellen, wenn Sie wirklich eine bestimmte Pflanze anbauen möchten. Ärgere dich nicht zu sehr, wenn du die falschen Samen bekommst. Sie sind beide wunderbare Reben und sehr robuste Züchter.

Red Morning Glory hat ähnliche trompetenförmige Blüten, mit den eher traditionellen herzförmigen Morning Glory Blättern.

Designvorschläge:

Die zarten, spitzen Blätter bilden einen Peak-a-boo-Bildschirm, anstatt die Ansicht vollständig zu blockieren. Dies macht sie ideal für das Training über eine Laube oder ein Spalier. Sie sind auch eine gute Wahl für das Erweichen einer Wand und fügen ein luftiges Gefühl hinzu.

Die Pflanzen sind sehr gut in Containern. Fügen Sie eine Unterstützung im Behälter für noch mehr Höhe hinzu. Sie sehen wunderbar aus, wenn sie um einen Tuteur oder Obelisken wachsen, in der Mitte anderer Blumen.

Wachstums-Tipps:

Boden: Kardinal Climber ist nicht besonders auf Boden pH-Wert, aber etwas im neutralen Bereich von 6 0 bis 7. 2 ist am besten. Es braucht keinen reichen Boden, obwohl einige organische Substanz es wachsen und blühen lässt, ohne zusätzlichen Dünger.

Bepflanzung: Die Familie der Morning Glory möchte nicht verpflanzt werden und die meisten Sorten werden direkt ausgesät. Warten Sie bis nach Frostgefahr, um Samen im Freien zu pflanzen.

Die Samen haben eine harte Schale und keimen am besten, wenn vor dem Pflanzen eine Art von Skarifizierung durchgeführt wird. Die einfachste Methode ist, sie über Nacht einweichen. Wenn Sie wirklich ehrgeizig sind, können Sie sie sanft mit etwas Sandpapier einreiben und dann über Nacht einweichen. Die Samen sollten innerhalb von 10 Tagen keimen.

Pflanzen Sie die Samen etwa 1/4 Zoll tief. Geben Sie den jungen Pflanzen eine regelmäßige wöchentliche Bewässerung von mindestens 1 - 2 Zoll, während sich etabliert.

Cardinal Vine mag längere Trockenperioden nicht.

Wartung:

Cardinal Climber ist ziemlich wartungsfrei. Es braucht regelmäßiges Wasser, sollte aber keinen Dünger benötigen, es sei denn, Ihr Boden ist sehr arm. In diesem Fall sollte eine Kompostierung in der Mitte der Saison ausreichen. Es besteht keine Notwendigkeit, die Blumen zu entfernen oder die Reben zu trimmen.

In wärmeren Klimazonen können alle Mitglieder der Morning Glory Familie ( Ipomoea ) aggressive Selbstsämlinge werden. Bisher hat nur das Landwirtschaftsministerium von Arizona ihren Verkauf verboten. Auch die Samen sind giftig, wenn sie eingenommen werden.

Wenn Cardinal Climber in Ihrer Gegend kein Problem darstellt, können Sie die Samenhülsen an den Pflanzen trocknen lassen und dann die Samen sammeln, um sie nächstes Jahr zu pflanzen.

Schädlinge & Probleme:

Cardinal Climber ist praktisch frei von Schädlingen. Wenn die Reben zu dick werden, können sie weiße Fliegen anziehen.

Insektizide Seife sollte das Problem kontrollieren.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel