Charles Darrow - Brettspiel Designer Biographie

Monopol - Grundspiel. Bild mit freundlicher Genehmigung von Hasbro / Parker Brothers

Bekannt für:

Charles Darrow ist am besten bekannt für seine Arbeit an Monopoly, dem klassischen Immobilienhandelsspiel, das 1935 von Parker Brothers herausgegeben wurde.

Andere Spiele:

Laut BoardGameGeek. com, das einzige andere Spiel, an dem Darrow beteiligt war, war Bulls and Bears (1936). Bulls and Bears ist ein Spiel über den Aktienmarkt und wurde von Parker Brothers veröffentlicht.

Erstes veröffentlichtes Spiel:

Monopoly war das erste veröffentlichte Spiel, das Darrow gutgeschrieben wurde.

Es basierte jedoch stark auf einem früheren Spiel, das als das Landlord's Game bekannt ist.

Geburt und Tod:

Charles Darrow wurde am 10. August 1879 geboren. Er starb am 29. August 1967.

Mehr über Charles Darrow:

Darrow verlor seinen Job als ein Heizungsverkäufer nach dem Börsencrash von 1929. Irgendwann danach lernte er ein Spiel kennen, in dem das Objekt Immobilien kaufen und handeln sollte. (Der direkte Vorfahre dieses Spiels, The Landlord's Game, wurde von Elizabeth Magie entworfen.) Er arbeitete mit seiner Familie zusammen, um Kopien des Spiels zu produzieren, ursprünglich auf Wachstuchstücken und später auf Pappe.

Im Jahr 1935 erwarb Darrow ein Patent für Monopoly (US-Patent 2, 026, 082), das fast alle noch heute verwendeten Grafiken enthielt. Parker Brothers erwarb daraufhin das Patent und begann, Monopoly zu veröffentlichen und zu verkaufen. Irgendwann im Jahr 1936 verkaufte Parker Brothers jede Woche 20 000 Exemplare des Spiels.

Laut Wikipedia konnte Darrow dadurch zum ersten Millionär der Spiele-Designer werden.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel