Chinesische knusprige oder brutzelnde Reis Rezepte

Chinesischer knuspriger oder brutzelnder Reis wird auch "Guoba" (鍋巴) genannt. Es gibt zwei verschiedene Arten von Guoba in der chinesischen Küche. Die erste Art von Guoba bedeutet verbrannten Reis. Traditionell kochen Chinesen Reis in einem riesigen Metall-Wok über einer Flamme und das Ergebnis dieser Art von Kochmethode bewirkt, dass der Boden des Woks eine Schicht aus knusprigem oder verbranntem Reis bildet. Dieser versengte Reis hat eine harte und knusprige Textur mit einem köstlichen Toastgeschmack und Chinesen essen diese Guoba als Snack.

Manche Menschen mögen es kaum glauben, dass Chinesen gern verbrannten Reis essen, aber es ist einfach so, als ob man gut gebranntes Brot oder geröstete Marshmallows hätte.

Eine andere Art von Guoba ist, was wir knusprigen oder brutzelnden Reis nennen. Diese Guoba wird oft in verschiedenen chinesischen Gerichten verwendet. Es wird normalerweise mit dicker Soße und Meeresfrüchten gedient. Eines der interessanten Dinge an dieser Art von Guoba Gericht ist nicht nur lecker und riecht gut, es macht auch einen "Klang". Der Augenblick, in dem die Kellner dicke Soße auf die Guoba gießen, wird ein knallendes Geräusch verursachen. Als ich ein Kind war, liebte ich immer ein Guoba-Gericht namens "süß-saure Garnelen mit Guoba", weil die ganze Kombination aus Guoba und süß-sauer lecker schmeckte. Was mir aber am meisten gefallen hat, war der Klang dieses Gerichts. Für ein kleines Kind ist dieses Gericht magisch.

Eine weitere interessante Tatsache über Guoba ist während des Zweiten Weltkrieges ein Gericht namens "Bombing Tokyo", welches Garnelen, gekochtes Hähnchen und Tomatensauce in Guoba enthalten war. Falls Sie nicht wissen, warum, heißt es "Bombing Tokyo", weil der Klang dieses Gerichts wirklich dramatisch ist, so dass Chinesen es als das bezeichnen, was es ist.

Sie sollten in der Lage sein, vorgekochte oder gekochte Guoba in chinesischen oder asiatischen Supermärkten zu kaufen, aber es ist auch sehr einfach zu Hause zu machen. Unten ist das zischende Reitrezept. Ich hoffe du genießt es.

Herausgegeben von Liv Wan

Was Sie brauchen

  • Zutaten:
  • 1 Tasse Reis lang oder mittelkörnig.
  • 1 1/2 Tassen Wasser

Zubereitung

1 Tasse Reis mit langer oder mittlerer Körnung in einem Topf spülen. Fügen Sie 1. 5 Tassen Wasser (1 ¼, wenn Sie mittleren Kornreis verwenden) dem Reis hinzu und bringen Sie zu einem Kochen.

Bedecken Sie und kochen Sie bei niedriger Hitze für 30 Minuten. Vom Brenner nehmen und abkühlen lassen.

Während der Reis kocht, heizen Sie den Backofen auf 300 Grad Fahrenheit vor.

Legen Sie den Reis auf ein Backblech und achten Sie darauf, dass es ungefähr, aber nicht mehr als ¼ Zoll dick ist.

Den Reis 50-55 Minuten backen, bis er trocken ist.

Abkühlen und in 2-Zoll-Quadrate schneiden. Bis zur Verwendung in einem Behälter aufbewahren, aber nicht einfrieren.

Der Reis ist jetzt fertig zum Frittieren. Der Trick bei der Verwendung von frittiertem, knusprigem Reis besteht darin, sicherzustellen, dass sowohl er als auch die Soße oder Suppe, der er hinzugefügt wird, sehr heiß sind.Auf diese Weise werden Sie die knisternden Geräusche hören. Leider macht dies eine Menge Last-Minute-Arbeit - Sie können die Reiskrusten nicht tief frittieren und dann beiseite stellen, um während der letzten Phase des Kochens hinzuzufügen. Stattdessen sollte der Reis frittiert werden, bevor das Gericht serviert wird, wobei die Suppe oder Soße in dieser Zeit warm gehalten wird. Frittieren Sie einige Male nacheinander, drehen Sie sich ständig, bis sie braun und aufgebläht sind (dies dauert nur wenige Sekunden). Auf Papiertüchern abtropfen lassen. Bring den Tisch auf den Tisch, gieße die heiße Flüssigkeit schnell hinein und lausche dem Reißen und Knacken des Reises.

Sicherheitshinweis: Bei nicht sachgemäßer Handhabung kann gekochter Reis das Bakterium Bacillus cereus anbauen. Um dies zu verhindern, stellen Sie sicher, dass der Reis vollständig getrocknet ist, dann schnell abkühlen, in Quadrate schneiden, in einen Behälter geben und nicht länger als sieben Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel