Ciambella Romagnola - Ein einfacher italienischer Ring-Kuchen

Barbara Lucchi und ihr Ehemann Riccardo Menghi betreiben das Restaurant und Weinbar Vëcia Cantêna d'La Prè in Predappio Alta, einer hübschen Bergstadt in den Bergen südwestlich von Forlì, einer Stadt in der Emilia-Romagna. Romagna.
Ihre Ciambella Romagnola, der traditionelle Kuchen der Region, ist sehr einfach zu machen. Es ist wunderbar zum Frühstück, eingetaucht in warme Milch, Cappuccino oder Caffè Latte. Es ist auch schön am Ende einer Mahlzeit, entweder mit einem Glas Dessertwein oder beträufelt mit Zabaione, einer Fruchtsauce oder einer einfachen Zitronenglasur.
Ihr einziges Wort der Warnung: Skalieren Sie das Rezept nicht. Es funktioniert perfekt, wie es ist.

Was Sie brauchen

  • 1 1/4 Tassen / 250 Gramm Zucker
  • 5 Eier
  • 4 Tassen plus 2 Esslöffel Allzweckmehl (sie verwendet italienischen Grad 00, plus zusätzliches Mehl zum Bestäuben der Kuchenform)
  • 1 Tasse / 250 Gramm ungesalzene Butter (geschmolzen, plus zusätzlich zum Schmieren der Kuchenform)
  • 1 Zitronenschale
  • 1 Tasse / 250 ml Milch
  • 6 Teelöffel Backpulver (oder zwei 16-Gramm-Packungen lievito chimico , das italienische Gegenstück zu Backpulver)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse Perlzucker (Grobzucker / Dekorationszucker)

So wird's gemacht

  1. Heizen Sie Ihren Backofen auf 360 F (180 C) mit dem Rack in der unteren Position vor.
  2. Die Ringform bestreichen; Seien Sie gründlich, und mahlen Sie es dann, indem Sie es kopfüber klopfen, um überschüssiges Mehl zu entfernen.
  3. Gib den Kristallzucker in eine tiefe Rührschüssel und rühre die Eier hinein. Schlagen Sie mit einem elektrischen Handmixer oder Standmixer für 3-4 Minuten auf niedrig / mittel, oder bis die Mischung ein cremiges Gelb ist.
  4. Geben Sie etwa ein Drittel des Mehls in die Ei-Zuckermischung und schlagen Sie den Teig etwa eine Minute lang. Ein weiteres Drittel des Mehls hinzufügen und noch 1 Minute schlagen.
  1. Die geschmolzene Butter dazugeben und weitere 30-40 Sekunden schlagen.
  2. Als nächstes fügen Sie die Zitronenschale hinzu.
  3. Schlagen Sie die Hälfte der Milch und die Hälfte des restlichen Mehls zu. Dann den Rest der Milch und den Rest des Mehls schlagen.
  4. Fügen Sie das Backpulver hinzu und schlagen Sie es ein. Der Teig wird ziemlich cremig sein. (Sie können zu diesem Zeitpunkt noch einen weiteren Esslöffel Milch hinzufügen, wenn der Teig zu trocken erscheint.)
  5. Geben Sie den Teig mit einem Gummispachtel in die Pfanne. Geben Sie der gefüllten Pfanne ein paar schnelle Shakes und tippen Sie sie ein oder zwei Mal gegen Ihre Arbeitsplatte, um den Teig zu ebnen und große Luftblasen zu zerbrechen.
  6. Streuen Sie den groben Perlenzucker über die Oberseite des Kuchens.
  7. Für 40-45 Minuten backen.

Herausgegeben von Danette St. Onge

Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel