Klassische Französische Mandel Croissants Rezept

Jedes klassische französische Frühstück muss ein Croissant beinhalten. Serviere sie mit Marmelade, vielleicht sogar ein wenig Käse. Aber für eine wirklich süße Art, den Tag zu beginnen, machen Sie es zu einem Mandel Croissant.

Dieses Mandel-Croissants-Rezept ist die klassische Version des Frühstück-Gebäcks mit einer süßen Mandelfüllung oder Frangipane, die durch den Teig gewirbelt und mit gerösteten Mandeln belegt werden, die direkt in die Spitze gebacken werden.

Was Sie brauchen

  • 4 Teelöffel Instant-Trockenhefe
  • 1/2 Tasse Wasser (lauwarm)
  • 3 1/2 Tassen Brotmehl (stark)
  • 1/2 Tasse Milch
  • 1 / 3 Tasse Zucker (granuliert)
  • 3 Esslöffel Butter (geschmolzen und gekühlt)
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Butter (weich gemacht)
  • 1/2 Tasse Frangipane (oder süße Mandelfüllung)
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Milch
  • 1/3 Tasse Mandeln (in Scheiben geschnitten)

Wie man es macht

  1. Die Hefe in dem warmen Wasser für 5 Minuten auflösen. Fügen Sie das Brotmehl, die Milch, den Zucker, die geschmolzene Butter und das Salz zu der gelösten Hefe und dem Wasser hinzu und vermischen Sie den Teig bei mittlerer Geschwindigkeit für ungefähr 2 Minuten. Wenn der Teig zu klebrig ist, fügen Sie 1 Esslöffel zusätzliches Mehl auf einmal hinzu, bis der Teig fest genug ist, um eine Form zu halten.
  2. Teig zu einer Kugel formen und lose mit Plastikfolie abdecken. Lassen Sie es bei Raumtemperatur für 30 Minuten ruhen.
  1. Den Teig in ein Rechteck von 10 Zoll x 15 Zoll rollen und ihn dann locker abdecken und 40 Minuten lang aufgehen lassen.
  2. Streichen Sie das Rechteck mit der weichen Butter und falten Sie den Teig wie ein Buchstabe in Drittel. Rollen Sie das lange, dünne Rechteck in die ursprünglichen 10 Zoll x 15 Formen zurück.
  3. Falte den Teig wieder in Drittel, bedecke den Teig mit Plastikfolie und lasse ihn eine Stunde im Kühlschrank ruhen. Wiederholen Sie diesen Vorgang noch einmal.
  4. Schneiden Sie den Teig mit einem scharfen Messer diagonal zu 20 Dreiecken.
  5. Ziehen Sie die Spitze jedes Dreiecks straff, verteilen Sie einen kleinen Löffel Frangipane über jedes Dreieck und rollen Sie dann die Croissants von der Basis nach oben, um die Enden leicht zu biegen, um eine sichelförmige Form zu erhalten.
  6. Legen Sie jedes fertige Croissant auf ein leicht eingefettetes Backblech mit mindestens 1 1/2 Zoll zwischen jedem Gebäck. Decken Sie sie locker mit Plastikfolie ab und lassen Sie sie 45 Minuten bis 1 Stunde aufgehen, bis sie fast doppelt so groß sind.
  7. Den Ofen auf 375F vorheizen.
  8. Das Ei und 2 Esslöffel Milch verquirlen, um ein Ei zu waschen.
  9. Pinsel die Eierwaschung über die Oberfläche jedes Gebäcks und streut sie dann mit den geschnittenen Mandeln.
  10. Backen Sie die Croissants für 14 bis 16 Minuten, bis sie aufgebläht und goldbraun sind und die Mandeln geröstet sind.
  11. Den Puderzucker auf die Oberseiten der warmen Croissants streuen.

Hinweise zu klassischen französischen Mandel-Croissants:

Wie alle Croissants werden sie am besten frisch gegessen.Sie halten sich nicht gut und die Mandel-Version ist keine Ausnahme. Sie können einen zweiten Tag verwalten, wenn Sie sie in einem heißen Ofen für ungefähr 5 Minuten behutsam erwärmen.

Aktualisiert von Elaine Lemm

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel