Klassische französische Birne Clafoutis Rezept - Clafoutis aux Poires

Ein Clafoutis ist ein Klassiker der französischen Küche und stammt aus dem Limousin und wird meist mit Kirschen zubereitet. Hier wird das Rezept jedoch mit Birnen angepasst und bringt dem Dessert mehr Herbstlichkeit, aber so gut, dass man es jederzeit essen kann. Ein Hauch frisch geriebener Muskatnuss setzt den frischen Birnengeschmack zur Perfektion, ohne zu scharf zu sein.

Die Clafoutis gilt als ein Dessert und köstlich, wenn sie warm aus dem Ofen gegessen wird, jedoch, wenn Kälte mehr Kuchen wie so eine schöne Belohnung mit einer Tasse Kaffee oder Tee wird.

Die Schreibweise von Clafoutis variiert und wird oft auch als Clafouti (ohne die s) bezeichnet.

Was Sie brauchen

  • 1 Esslöffel weiche Butter
  • 1 Tasse Vollmilch
  • 1/4 Tasse Sahne
  • 2/3 Tasse Allzweckmehl
  • 3 große Eier > 1/4 Tasse Kristallzucker
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/4 Teelöffel frisch geriebene Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 4 Tassen Birnenscheiben
  • 1 Esslöffel Puderzucker (gemahlen)
Wie man es macht

Einen Ofen auf 350F vorheizen.

Butter eine 9-Zoll von 9-Zoll-Quadrat Auflaufform oder eine 9-Zoll-Deep-Dish-Kuchen mit der weichen Butter runden.

In einer großen Schüssel Milch, Sahne, Mehl, Eier, Zucker, Vanilleextrakt, Muskatnuss und Salz verquirlen, bis sie einen glatten, dünnen Teig bilden.

Spread 3/4 Tasse Teig auf den Boden der vorbereiteten Auflaufform und backen Sie es für 2-4 Minuten. Beobachten Sie den Teig genau und entfernen Sie ihn, bevor er vollständig durchkocht.

Es sollte erst beginnen, zu verdicken und einzustellen, wenn es aus dem Ofen genommen wird.

Die Schale auf eine hitzebeständige Oberfläche geben und die Birnen auf den heißen Teig legen. Den restlichen Teig über die Birnen geben und für 35-40 Minuten backen, bis ein Messer in der Mitte sauber herauskommt.

Zucker über den fertigen Clafouti streuen und warm servieren.

Variationen über die Classic Pear Clafoutis

Wie oben erwähnt, wird der klassische Clafoutis mit Kirschen aus dem Gebiet von Limousin in Zentralfrankreich hergestellt und die Technik für die Kirschversion variiert nach dem obigen Rezept.

Weitere Früchte sind Sommeraprikosen. Um eine Aprikose Clafoutis zu machen, schneiden Sie die Aprikose in zwei Teile und entfernen Sie den Stein, dann gehen Sie mit dem Rezept wie oben, mit den Aprikosenhälften anstelle der Birnen.

Erdbeeren Brombeeren, sogar fette, saftige Blaubeeren passen gut zu diesem klassischen Rezept. Äpfel können verwendet werden, aber fügen Sie einen Hauch Zitronensaft hinzu, um zu verhindern, dass die Äpfel bräunen und das Aussehen des Nachtischs verdorben werden.

Dieses Birnen-Clafouti-Rezept macht 8 Portionen

Bewerte dieses Rezept

Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle!Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel