Klassischer Französischer Rum Baba Rezept

Babas au rhum sind schöne Hefekuchen, die mit Trockenfrüchten und in heißem Rumsirup getränkt sind. Einst der Liebling der französischen Küche, fielen sie in Ungnade, aber es ist so gut, sie wieder zu sehen und so populär wie immer.

Dieses Rezept hat den zarten Geschmack von Zitrusfrüchten, mit einem Hauch von Orangen- und Zitronenschale. Ebenso wurde eine kleine Menge warmer Vanille zum Einweichsirup hinzugefügt, um die Kühnheit des Rums zu reduzieren. Das Ergebnis ist ein Baba-Rum, der voll von komplexen Geschmacksschichten ist, während er sich immer noch an das traditionelle französische Rezept hält.

Rum Baba sind auch als Baba aux Rhum bekannt.

Was Sie brauchen

  • Für Kuchen:
  • 1 Esslöffel Trockenhefe
  • 3 Esslöffel warmes Wasser
  • 3 Eier (geschlagen)
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Esslöffel Zucker (granuliert)
  • 1 Teelöffel Orangenschale
  • 1 Teelöffel Zitronenschale
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse Butter (weich gemacht)
  • 3/4 Tasse goldene Rosinen oder getrocknete Johannisbeeren
  • 3 Esslöffel dunkler Rum
  • 12 Kuchenformen
  • Für Rum Sirup:
  • 3 Tassen Wasser
  • 2 Tassen Zucker (granuliert)
  • 1/2 bis 2/3 Tasse dunkler Rum (nach Geschmack) < 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2/3 Tasse Aprikosenkonfitüre (erhitzt)
  • Garnitur: gesüßte Schlagsahne
Wie man es macht

Rühren Sie die Hefe und das warme Wasser in einer großen Schüssel zusammen und lassen Sie die Hefe für 5 Minuten auflösen. Schlage die Eier leicht in Hefe und Wasser.

  1. Mehl, Zucker, Zitrusschale und Salz mischen und die Mischung in Hefe und Eier mischen.
  2. Den Teig mit der weichen Butter etwa 5 Minuten kneten, bis er weich und elastisch wird. Bedecke den Teig und lasse ihn für 1 Stunde aufgehen, bis er sich verdoppelt.
Während der Teig aufgeht, die Rosinen oder Johannisbeeren in 3 Esslöffel Rum einweichen. Sobald sich der Teig verdoppelt hat, schlagen Sie die rumgetränkte Frucht hinein. Fetten Sie die Kuchenformen und teilen Sie den Teig unter ihnen.
  1. Einen Ofen auf 400 Grad vorheizen. Bedecken Sie die Formen und lassen Sie den Teig für 30 bis 45 Minuten aufgehen, oder bis der Teig gerade angefangen hat, über die Ränder der Formen zu steigen.
  2. Decken Sie die Babas auf und backen Sie sie 20 bis 25 Minuten lang, bis sie goldbraun werden und sich von den Seiten der Formen lösen.
  3. Entnehmen Sie die Babas sofort aus den Formen und lassen Sie sie auf einem Gitterrost abkühlen.
  4. Während die Babas abkühlen, den Rum einweichen Sirup. In einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze Wasser und Zucker 5 bis 10 Minuten kochen lassen, bis der Sirup eingedickt ist. Entfernen Sie den Sirup von der Hitze und rühren Sie den Rum und Vanilleextrakt in die Mischung.
  5. Platziere die Babas in den heißen Rumsirup und drehe sie mehrmals um, damit sie den Sirup aufnehmen können. Sie werden anschwellen und den größten Teil des Sirups aufnehmen. Übertragen Sie jeden Baba sorgfältig auf einen Dessertteller und bürsten Sie ihn mit einer großen Menge erhitzter Aprikosenkonfitüre.Die Babas au Rhum mit Vanille-Chantilly-Creme garnieren und sofort servieren.