Klassische Erdnussbutterkekse

Diese klassischen Erdnussbutterkekse sind immer ein Hit! Die Kekse werden mit Butter, braunem Zucker und glatter oder grober Erdnussbutter gemacht.

Dieses Rezept für einfache Erdnussbutterkekse mit den klassischen Kämmen mag Ihnen auch gefallen.

Was Sie brauchen

  • 2 Tassen Allzweckmehl (9 Unzen)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 3 / 4 Tasse Butter (Raumtemperatur)
  • 3/4 Tasse Erdnussbutter (klobig oder glatt)
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 3/4 Tasse hellbrauner Zucker (fest verpackt)
  • 2 große Eier < 1 Teelöffel Vanille
Wie man es macht

Mehl, Backpulver, Backpulver und Salz in einer Schüssel verrühren.

  1. Butter, Erdnussbutter und Zucker schaumig schlagen. Eier und Vanille einschlagen. Allmählich die Mehlmischung einschlagen.
  2. Teig in Plastikfolie wickeln und gekühlt bis etwa 2 bis 4 Stunden kühl stellen.
  3. Nehmen Sie einen Esslöffel Teig und rollen Sie ihn mit den Händen zu Kugeln. Legen Sie etwa 3 cm auf gefettete Backbleche. Mit einer in Mehl getauchten Tafelgabel leicht die Kekse drücken, flachdrücken und auf jedem Keks ein Kreuzmuster bilden.
Backen bei 375 F bis goldbraun, oder etwa 10 bis 12 Minuten.
  1. Eine Minute auf Backblechen abkühlen lassen; Transfer zum Rack, um vollständig zu kühlen.
  2. Mehr Erdnussbutterkekse

Erdnussbutter-Kühlkekse
Weiche Erdnussbutter Schokoladenkekse
Erdnussbutter Shortbread Cut-Outs

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel