Kleidung Trockner Lint ist eine Brandgefahr

Hagen Hopkins / Getty Images

Ein Wäschetrockner sieht nicht gruselig oder gefährlich aus. Leider ist es die Ursache von über 20.000 Hausbränden, die jedes Jahr Schäden in Millionenhöhe verursachen. Regelmäßige Reinigung und Wartung können Ihre Familie und Ihre Investition in Ihrem Haus schützen.

Befreien Sie sich von gefährlichen Lint im Trockner

Ob Sie einen elektrischen oder Gas-Wäschetrockner verwenden, werden Sie Fusseln haben. Lint sammelt sich in der Flusenfalle, aber auch in der Trockneröffnung und im Kanal an und reduziert den Luftstrom und die Trocknungseffizienz.

Lint kann dazu führen, dass die Luftfeuchtigkeit an den Lüftungsschlitzen ansteigt, wodurch sich Mehltau und Schimmel in den Wänden und der Isolierung entwickeln können. Aber am wichtigsten: Fusseln sind brennbar. Lint verursacht Brände.

Zum Glück ist das Entfernen von gefährlichen Flusen einfach. Der erste zu reinigende Bereich ist die Trocknerfussfalle nach jeder Beladung, indem die Flusen vom Sieb entfernt und die Kanten abgewischt werden. Wenn der Bildschirm verstopft zu sein scheint, kann dies von den Trocknerblättern stammen, die Sie verwendet haben. Tauchen Sie das Flusensieb in eine Spüle mit heißem Wasser ein und schrubben Sie es mit einer Borstenbürste, um den gesamten aufgebauten Weichspüler zu entfernen.

Der Schlüssel zum Erfolg beim Entfönen eines Trockners ist eine Trockner-Flusenbürste. Diese langstielige flexible Bürste hilft Ihnen dabei, Bereiche zu erreichen, die Sie nicht von Hand erreichen können.

Entfernen Sie den Trocknerflusenfilter. In der Öffnung - ob auf der Oberseite des Trockners oder in der Tür, verwenden Sie die Bürste, um die angesammelten Flusen vorsichtig zu lösen. Drücken Sie die Bürste nicht, wenn Sie auf Widerstand stoßen, sondern achten Sie darauf, jede Oberfläche so weit wie möglich zu reinigen.

Entfernen Sie die großen Flusen, die mit dem Pinsel herauskommen. Mach dir keine Sorgen über die kleineren Stücke.

Ersetzen Sie den gereinigten Flusenfilter. Drehen Sie die Trocknungseinstellung nur auf Luft und lassen Sie sie für einen Zyklus laufen. Dadurch werden restliche Flusen in den Filter gezogen oder die losen Partikel aus der äußeren Entlüftung herausgeblasen.

Reinigen der Trockneröffnungen

Mindestens einmal pro Jahr den Trockner aus der Steckdose ziehen und prüfen, wo die Abluftöffnung mit dem Trockner verbunden ist.

Der Schlauch oder das Rohr wird mit einem Clip oder einer Stahlklemme gehalten, die mit einer Zange oder einem Schraubendreher gelöst werden kann. Nach dem Entfernen des Rohrs in die Trockneröffnung greifen oder mit einer Entlüftungsbürste oder einem Werkstattvakuum so viel Flusen wie möglich entfernen. Verwenden Sie ein feuchtes Tuch, um die restlichen Flusen um die Verbindung herum abzuwischen. Dann schauen Sie in den Schlauch oder das Rohr und reinigen Sie es ebenfalls.

Wenn Sie noch einen weißen oder silbernen Vinylkanalschlauch haben, sollte er sofort ersetzt werden . Es ist brennbar und wenn es durch den Trockner gezündet wird, brennt es und verursacht ein Hausbrand. Alle nationalen und lokalen Bauvorschriften verlangen jetzt Metallkanäle für Wäschetrockner. Idealerweise sollten Sie starre Aluminiumrohrstücke zwischen dem Trockner und der Außenentlüftung verwenden. Diese Art von Schläuchen widersteht der Ansammlung von Flusen im Kanal und kann nicht leicht zerdrückt werden.Flexible Aluminiumkanäle sind verfügbar, jedoch ist es anfälliger für das Ansammeln von Flusen im Inneren.

Ein letzter Schritt ist die Reinigung der äußeren Entlüftung. Entfernen Sie wieder so viel Flusen wie möglich mit Ihrer Hand oder einem Geschäft Vakuum. Sie benötigen möglicherweise einen Schraubendreher oder ein anderes Werkzeug, um die Lüftungsklappe für eine einfachere Reinigung offen zu halten. Wenn Sie in einem Bereich mit hoher Luftfeuchtigkeit leben oder Ihren Trockner öfter als zweimal wöchentlich benutzen, müssen Sie diesen Entlüfter mehrmals im Jahr reinigen.

Trockner sicher verwenden

  • Wenn möglich, sollten Kleidungsstücke, die mit flüchtigen Chemikalien wie Benzin, Reinigungsmitteln oder sogar großen Mengen Speiseöl verschmutzt wurden, nicht in einem Wäschetrockner getrocknet werden. Wenn sie in der Maschine getrocknet werden müssen, waschen Sie die Kleidung mehr als einmal, um die Brandgefahr zu minimieren. Verwenden Sie die niedrigste Heizstufe und den kürzestmöglichen Trocknungszyklus. Verwenden Sie einen Zyklus mit einer Abkühlphase am Ende des Zyklus, um eine Zündung zu verhindern.
  • Lassen Sie niemals einen Trockner laufen, wenn niemand zu Hause ist.
  • Lagern Sie niemals flüchtige Chemikalien oder Lappen in der Nähe eines Trockners. Einige Flüssigkeiten geben Dämpfe ab, statt sich zu entzünden. Der Bereich um den Trockner sollte von Flusen, Papieren und Kleidungsstapeln freigehalten werden.
  • Wenn Sie ein Feuer vermuten, bringen Sie alle nach draußen und rufen Sie 911 an. Trennen Sie die Stromversorgung sofort, oder schalten Sie die Schutzschalter aus, wenn Sie dies sicher tun können. Bewahren Sie einen vollständig geladenen Feuerlöscher in der Waschküche auf.

Installieren Sie den Trockner richtig

Ein Wäschetrockner sollte nicht in Ihrem Haus oder Dachboden entlüften. Der Auspuff enthält zu viel feuchte Luft und kann gesundheitsschädliche Schimmelpilze verursachen. Ein entlüftungsloser Trockner sollte verwendet werden, wenn eine externe Entlüftung nicht möglich ist.

Die maximale Länge eines Abluftkanals des Wäschetrockners darf nicht mehr als 25 Fuß vom Trockner bis zur Wand oder zum Dachabschluss betragen. Die maximale Länge des Kanals muss für jede 45-Grad-Biegung um 2,5 Fuß und für jede 90-Grad-Biegung um 5 Fuß verringert werden. Die maximale Länge des Abluftkanals umfasst nicht den Übergangskanal.

Das bedeutet, dass die Trocknerkanäle auch so gerade wie möglich sein sollten und nicht länger als 25 Fuß sein dürfen. Jede 90-Grad-Drehung im Kanal reduziert diese 25-Fuß-Zahl um 5 Fuß, da diese Windungen den Luftstrom einschränken.

Stellen Sie sicher, dass Sie eine 220 V geerdete Steckdose für einen elektrischen Trockner haben. Ein Fachmann sollte immer gemietet werden, um Gasleitungen für Gastrockner zu installieren.