Allgemeine Fischnamen, die mit "I" beginnen

Indischer Glasfisch. Frank Greco

Lies über eine Vielzahl von Fischen, von auffälligen Cichliden bis hin zu durchscheinenden Glasfischen, die mit dem Buchstaben I beginnen.

Fischnamen, die mit I

Eisblauer Roter Zebra - Metriaclima greshakei: Dieser hübsche Buntbarsch stammt aus dem Malawisee in Afrika. Es hat einen schönen eisblauen Körper, der gegen eine helle orange Flosse auf die Oberseite versetzt wird. Männer sind bunter als die Frauen. In Heimaquarien wachsen sie bis zu fünf Zentimeter und können bei richtiger Pflege bis zu zehn Jahre alt werden.

Dieser Fisch eignet sich für fortgeschrittene und erfahrene Fischzüchter. Es ist mäßig aggressiv und kann nicht mit anderen Fischen als Cichliden gehalten werden. Sie müssen auch häufige Wasserwechsel durchführen, um die Fische gesund zu halten.

Indischer Glasfisch - Parambassis ranga: Dieser Fisch ist nach seinem durchscheinenden Körper benannt. Es ist ein Schulfisch und lebt gerne in Gruppen von fünf oder mehr. Wenn sie in kleinerer Zahl gehalten werden, werden sie schüchtern sein und viel Zeit damit verbringen, sich zu verstecken. Während sie nicht aggressiv sind, können sie sehr energisch sein. Diese Fische werden oft aufgrund ihres transparenten Fleisches mit Farbe injiziert, was dazu führt, dass fluoreszierende Punkte um ihren Körper herum schwimmen. Die meisten dieser Fische überleben den Färbeprozess nicht, und wenn sie dies tun, entwickeln sie viermal häufiger virale Infektionen. Kaufen Sie keine gefärbten Fische, da dies dazu dient, die Praxis fortzusetzen.

Indische Dornschmerle - Lepidocephalichthys thermalis: Diese langgestreckte Loach hat einen blassen Bauch, gesprenkelt grauen Körper und ihre Augen sind auf dem Kopf.

Dies ist ein sehr aktiver und dennoch friedlicher Fisch, der am besten in Gruppen von mindestens drei oder mehr Tieren lebt. Halten Sie sie jedoch nicht mit schüchternen oder territorialen Fischen gefangen. Die indische Stachelschmerle benötigt ein Substrat, das aus sandigem oder kleinem Kies besteht, da sie sich gerne graben und viele Stellen zum Verstecken benötigen. Sie mögen auch etwas Strömung im Tank, da ihr natürlicher Lebensraum schnelle Ströme ist.

Inexpectatum Pleco - Hypoptopom cudectatum: Das Hypoptopom umfasst tatsächlich neun Arten. Dieser wird nur 5-10 cm lang und ist ein sehr ruhiger und friedlicher Fisch.Die Hypoptopome sind interessant - sie sind in einer speziellen Position auf dem Kopf platziert, sodass sie gleichzeitig in alle Richtungen beobachten können: oben, unten, vorne und hinten. Inectectatum Pleco kümmert sich auch sehr eigenartig um seine Eier; Die Eier werden nicht in Höhlen, sondern auf offenen, vertikalen Strukturen hervorgebracht.

Irisierender Hai - Pangasius hypophthalmus: Fischhüter sind von der Haifischform dieses Fisches angezogen. Diese Fische verhalten sich jedoch nicht wie die großen Weißen. In der Tat stören irisierende Haie selten ihre Tankkameraden. Während alle Fische die meisten anderen fressen, die in ihren Mund passen, werden irisierende Haie keinen anderen Fisch berühren, der mindestens halb so groß ist.Während diese Haie das Potenzial haben, bis zu drei Fuß lang zu wachsen, sind diese "Haie" tatsächlich Wels. In einem Tank werden sie nicht größer als 6 bis 8 Zoll, oder 12 Zoll, wenn Sie Glück haben.

Zurück zur Hauptliste

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel