Schnurlose Schnurschneider

Saitenschneider sind zu unverzichtbaren Werkzeugen in der grünen Industrie geworden. egon69 / E + / Getty Images

NST1118 und NST2018 Black & Decker "Grass Hog" Akku-Schnurtrimmer sind eine Verbesserung gegenüber den günstigeren CST2000 Black und Decker Grass Hog Modellen. Die ersteren sind leichter (6,5 bis 7 Pfund gegenüber 10 Pfund) und stärker (18 Volt gegenüber 12 Volt). Geben Sie die zusätzlichen $ 20 oder so aus und kaufen Sie NST1118 von Amazon. com oder ähnlich der NST2018: Auf lange Sicht wird Ihr Körper Ihnen dafür danken.

Pros, Cons und eine kurze Beschreibung des Grass Hog

Wie jedes andere Produkt hat auch dieser String Trimmer gute und schlechte Punkte.

Beginnen wir mit diesem Rückblick mit seinen Vorteilen:

  • Black & Decker "Grass Hog" Akku-Schnurschneider sind leicht.
  • Die automatische Stringfreigabe erleichtert die Verwendung.
  • Keine Verlängerungsschnur oder unordentliches Gas, mit dem man umgehen kann, wenn elektrische Fadenschneider verwendet werden.
  • Automatischer Start: Kein Ziehen an einem Starterkabel.
  • Das Aufladen einer Batterie ist weniger problematisch, als für mehr Kraftstoff in den Laden zu gehen.

Trotz dieses letzten guten Punktes muss gesagt werden, dass der Haupt Nachteil dieses Produktes darin besteht, die Batterie so oft aufzuladen. Die Verwendung eines Elektrowerkzeugs, das mit Batteriestrom betrieben wird, weist immer Kompromisse auf. Verstehen Sie Ihre persönlichen Umstände, Vorlieben und Abneigungen, bevor Sie sich beispielsweise für batteriebetriebene Geräte und Werkzeuge entscheiden, die mit Benzin betrieben werden.

Eine kurze Beschreibung dieses Fadenschneiders folgt:

  • Bei 18 Volt ist seine Leistung nicht die eines Gasmodells, aber gut für einen kabellosen Fadenschneider.
  • Die Akku-Batterie des Black & Decker "Grass Hog" Akkus kann etwa 30 Minuten geladen werden.
  • Trotz automatischer Freigabe der Saite ist manchmal eine manuelle Einstellung erforderlich.
  • Der Akku-Fadenabschneider "Grass Hog" von Black & Decker (NST2018) wiegt 6,5 kg. , und das Modell NST1118 wiegt 7. 7 lbs.

Schnurlose Schnurschneider und ihre Konkurrenten: ein Vergleich

Wenn Sie Ihre Optionen für Schnurschneider in Betracht ziehen, haben Sie im Wesentlichen vier Möglichkeiten: gasbetriebene, Propangas angetriebene, kabelgebundene elektrische Modelle oder schnurlose Schnurtrimmer, die mit einer Batterie betrieben werden. ..

Alle haben ihre Vor- und Nachteile.

Es ist unangenehm, Gaskabelschneider mit Gas zu versorgen, außerdem müssen Sie alles, was Sie tun, fallenlassen und zur Tankstelle gehen, wenn Sie feststellen, dass Ihr Gas leer ist. Und eine neue Besorgnis ist vor kurzem aufgetaucht: Die höheren Ethanol-Brennstoffmischungen, die häufig an Tankstellen gefunden werden, können jetzt kleine Motoren versauen. Die Kompromisse, die alle diese Nachteile entgegenwirken, ist, dass Gassaitenschneider leistungsfähig und tragbar sind.

Propan ist sauberer als Gas, aber noch unbequemer zu laufen, da Sie zum nächsten Geschäft fahren müssen, das Propan-Kanister verkauft (und das ist normalerweise weiter weg als die örtliche Tankstelle).

Kabelgebundene elektrische Fadenschneider haben einen offensichtlichen Nachteil: das Kabel herumziehen (was sowohl gefährlich als auch unbequem sein kann). Aber Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, dass Ihnen der Brennstoff ausgeht oder Sie eine Batterie aufladen müssen: Wenn Sie keinen Strom mehr benötigen, sind Sie garantiert mit Strom versorgt.

Akku-Schnurschneider sind sauber und tragbar. Ihr Hauptnachteil ist, die Batterie aufzuladen. Dieser Test verwendet Black & Decker "Grass Hog" Akku-Schnurtrimmer (NST2018) als Beispiel für kabellose Schnurschneider. Die Batterie dieses speziellen Modells hält ihre Ladung für ungefähr 30 Minuten - ausreichend für einen durchschnittlichen Hof.

Bei größeren Yards wird es nervig, die Batterie aufzuladen.

Bei Amazon kaufen. com

Disclosure: Review-Proben wurden vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Ethikrichtlinie.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel