Corpse Reviver Nr. 2: Der klassische Cocktail, der alle überrascht

Der Corpse Reviver No. 2 ist ein beliebter klassischer Cocktail. Es ist einer der Großen aus den Tagen, als die Leute ihre Gin-Cocktails wirklich liebten.

Es ist ein wahres Zeugnis der Mischbarkeit des botanisch gefüllten Geistes und eines Getränks, das jeder mindestens einmal in seinem Leben erfahren sollte. Das Rezept ist ziemlich einfach: Gin-, Wein-, Orangen- und Absinthliköre und Zitronensaft. Der Höhepunkt jeder dieser faszinierenden Zutaten ist der Traum eines jeden Cocktail-Liebhabers.

Wie es bei Brandy Corpse Reviver Nr. 1 der Fall ist, soll dieses Getränk nützlich gewesen sein, um jene Seelen wiederzubeleben, die vielleicht in der vergangenen Nacht einen zu viel hatten. Sie sollen Sie in die Realität zurückversetzen und es gehört zu den besten "Haar des Hundes" Getränke für die Heilung von Kater. Beachten Sie auch die gleichen Maße ... je leichter desto besser für den Leidenden!

Was Sie benötigen

  • 1 Unze Gin
  • 1 Unze Lillet Blanc oder Cocchi Americano
  • 1 Unze frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 Unze Orangenlikör (Cointreau wird empfohlen)
  • Dash Absinth > Wie man es macht

Spülen Sie ein gekühltes Cocktailglas mit Absinth und werfen Sie den Überschuss.
  1. Gießen Sie die restlichen Zutaten in einen mit Eis gefüllten Cocktail-Shaker.
  2. Schütteln Sie gut.
  3. In das gespülte Glas abseihen.
  4. Mit einer Orangenschale garnieren.
Lillet Blanc vs Cocchi Americano

Viele klassische Cocktail-Rezepte ursprünglich für Kina Lillet. Sie kennen es vielleicht am besten als "Wermut" von James Bonds berühmter Vesper Martini, die er an den Spieltischen im

Casino Royale geschaffen hat.

Es ist Teil dieser berühmten "geschüttelt, nicht gerührt" -Linie.

Lillet ist zwar kein Wermut, aber ein aromatisierter Wein. Kina Lillet war

der Aperitif Wein zu Beginn des 20. Jahrhunderts zu verwenden. Es wurde in den 1980er Jahren durch Lillet Blanc ersetzt, wodurch das Chinin auf den Geschmack des modernen Trinkers reduziert wurde. Fun Fact:

Seltsamerweise ist Chinin der Hauptbestandteil von Tonic Water. Heute genießen Trinker den Gin Tonic mehr denn je!

Barkeeper und Cocktail-Liebhaber haben Lillet Blanc in ihren klassischen Drinks genossen, aber es fehlte etwas. Hier kommt Cocchi Americano ins Spiel.

Cocchis Rezept enthält mehr Chinin und hat den wunderbaren bitteren Ton, nach dem die Trinker strebten. Der grundlegende Geschmack ist der gleiche wie der neue Lillet, es hat einfach mehr Punch. In vielen Cocktails kann es das Getränk von groß zu fabelhaft nehmen.

Das Problem ist, dass Cocchi Americano schwer zu finden sein kann. Seine kürzliche Aufstieg zum Ruhm macht es einfacher zu lokalisieren, fast so einfach wie Lillet Blanc. Für beide, müssen Sie vielleicht einen Spezialität Spirituosenladen besuchen, um es zu finden.

Was ist besser?

Die Antwort, die Sie verwenden sollten, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks, möglicherweise sogar der Verfügbarkeit. Wenn du entweder Lillet oder Cocchi findest, kaufe es und vermische den besten Corpse Reviver Nr. 2, den du gehabt hast. Verwenden Sie es anstelle von trockenem Wermut in klassischen Getränken und sehen Sie, was Sie von denen auch denken. Bei einer Kopf-an-Kopf-Verkostung in diesem Rezept finden Sie Trinker, die eine Option gegenüber der anderen bevorzugen. Ein Konsens würde sich wahrscheinlich zu Cocchi neigen.

Wie stark ist der Corpse Reviver No. 2?

Der Corpse Reviver Nr. 2 wird seinem Ruf gerecht. Es ist kein schwacher Cocktail und entspricht fast dem durchschnittlichen Martini. Mit einem 80-proof Gin, Lillet Blanc und Cointreau, würde dieser Cocktail mit satten 26 Prozent ABV (52 proof) kommen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel