Cremige Yuca (Manioka) mit geröstetem Knoblauch

Wenn Sie Kartoffelpüree mögen, werden Sie dieses Rezept für pürierten, cremigen Yuca (Cassava) lieben, der mit geröstetem Knoblauch und einem Hauch Muskat gewürzt ist. Das ist karibisches Wohlfühl-Essen von seiner besten Seite.

Cooks Notizen:
Ich verwende gerne halb und halb in meinem Rezept, aber Sie können Sojamilch, Vollmilch, 2% Milch oder Magermilch ersetzen.

Wenn Sie keine frischen Yuca-Wurzeln finden, können Sie gefrorenes Yuca verwenden, das bereits zum Kochen bereit ist.

Anleitungen für den Braten von Knoblauch sind in diesem Rezept enthalten.

Was Sie brauchen

  • 2 1/4 pounds yuca (Maniok) - geschält und gewürfelt
  • 1 Kopf gerösteter Knoblauch
  • 4 Esslöffel Butter
  • 1 Tasse warm halb und halb > Prise geriebene Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Wie man es macht

Den Knoblauch rösten Ofen auf 450 Fahrenheit vorheizen.
  1. Während der Ofen heizt, schälen Sie so viel wie möglich von der papierähnlichen Haut des Knoblauchs ab und schneiden Sie etwa 1/2 Zoll von der Oberseite des Knoblauchs ab, der die Nelken freigibt.
  2. Den Knoblauch auf ein Stück Alufolie legen und Olivenöl darüber streuen. Dann wickeln Sie den Knoblauch fest mit der Folie ein. Backen Sie für eine Stunde.
  3. Den Knoblauch aus dem Ofen nehmen und vor der Handhabung abkühlen lassen.
Drücken Sie den Knoblauch aus den Papierhülsen, um ihn zu verwenden.
  1. Creamed Yuca (Cassava) Rezeptanweisungen
Während der Knoblauch röstet, schälen und würfeln Sie den Yuca (Maniok) zum Kochen.
  1. Den Yuca in einen Topf geben und mit Salzwasser bedecken.
  2. Zum Kochen bringen und dann auf mittlere Hitze reduzieren. Decken und köcheln lassen, bis der Yuca gründlich gekocht ist - etwa 20 Minuten. (Der Yuca sollte zart und leicht durchscheinend sein.)
  3. Entfernen Sie den Yuca von der Hitze und lassen Sie das Wasser ab.
  4. Gib Yuca zusammen mit der Hälfte und der Hälfte, geröstetem Knoblauch und Butter in eine Schüssel. Mit einem Kartoffelstampfer oder einer Peitsche mit einem elektrischen Rührbesen zusammenpressen.
  5. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.
  6. Servieren Sie warm.
  7. Bewerten Sie dieses Rezept
Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel