Löwenzahn: Vorbeugung und Kontrolle

NAOKI MUTAI / a. collectionRF / Getty Images

Unkrautname

Löwenzahn. Botanischer Name: Taraxacum officinale

Kennzeichnung

Das Laub besteht aus Rosetten aus dunkelgrünen, gezackten Blättern. Ovale Knospen treten aus dem Zentrum der Pflanze hervor. Blumen sind hellgelb und können entweder dicht am Boden blühen oder an ein paar Zentimeter hohen Stängeln aufgehen. Löwenzähne haben eine lange, starke Pfahlwurzel, die sich einige Zentimeter in den Boden erstreckt.

Lebenszyklus und Fortpflanzung

Löwenzähne sind mehrjährige Unkräuter.

Ihre lange Pfahlwurzel hält die Pflanze über den Winter am Leben und macht es auch etwas schwierig zu entfernen. Löwenzahn verbreitet sich durch Samen, die durch den Wind zerstreut werden und an Kleidung, Schuhen und Tierfellen kleben.

Wie man Löwenzahn loswird

Der beste Weg, um Löwenzahn loszuwerden, ist es, sie von Hand zu entfernen. Der Schlüssel ist es, alle oder so viel wie möglich von der langen Pfahlwurzel zu bekommen, da sich die Pflanze von irgendwelchen Wurzelstücken regenerieren kann, die im Boden verbleiben. Bewässere den Bereich am Tag bevor du planst zu wässern, dann benutze ein langes, schmales Werkzeug, wie einen flachen Schraubenzieher oder einen Löwenzahngräber. Setzen Sie das Werkzeug so tief wie möglich neben die Krone des Löwenzahns und wackeln Sie mit dem Werkzeug, um den Boden um die Wurzel zu lockern. Testen Sie, ob es lose ist, indem Sie sanft an der Pflanze ziehen. Sobald es wenig Widerstand gibt, ziehen Sie den Löwenzahn aus dem Boden.

Verhindern von Löwenzahn

Böden mit niedrigem Kalziumgehalt, die organische Stoffe nicht schnell abbauen, sind Rückzugsgebiete für Löwenzahn, besonders im Rasen.

Wenn Sie viel Löwenzahn haben, kleiden Sie Ihren Rasen im Herbst mit Kompost. Dies verbessert den Nährstoffgehalt und führt Mikroben ein, die organisches Material schneller abbauen. Mähen Sie außerdem Ihren Rasen hoch und verwenden Sie einen Mulchmäher, um Ihren Schnitt auf dem Rasen zu hinterlassen. Versuchen Sie, vorhandene Löwenzahn zu entfernen, bevor sie zu Samen werden.

Bei Gartenbeeten verhindert eine drei Zoll dicke Mulchschicht normalerweise, dass Löwenzahn aufgeht.

Verwendung für Löwenzahn

Löwenzahn ist reich an Eisen und Vitamin C. Sie können roh, gedünstet oder sautiert gegessen werden. Sie sind ein köstliches bitteres Grün. Darüber hinaus sind die gelben Blüten von Löwenzahn wichtige Nektarquellen für späte Saison für Nützlinge wie Hummeln.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel