Entwerfen Ihrer Strategie für den morgendlichen Ausgang

Entwirf eine Morgenausstiegsstrategie, damit sich jeder bereit fühlt zu gehen! .. JGI / Tom Grill / Getty Images

Schreien Sie am Morgen oft: "Beeil dich! "Zu deinen Kindern und zu dir selbst? Gelobtsch oder negative Selbstgespräche zu hören, ist ein schlechter Start in den Tag! Sie fühlen sich eilig, ängstlich, gestresst und Sie haben noch nicht einmal im Auto gesessen. Wenn Sie versehentlich verschlafen, dann vergessen Sie es!

Was Sie brauchen, ist eine gut durchdachte Morgenausstiegsstrategie, die Sie zufrieden und energiegeladen lässt.

Untersuchen Sie, wie Ihre morgendliche Exit-Strategie jetzt aussieht und entscheiden Sie, was Sie mögen und wie diskret Sie sich verhalten.

Jetzt wissen Sie, was funktioniert und was nicht.

Stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Was tolerierst du am Morgen?
  • Gibt es einen Punkt, an dem Ihr Stresslevel ansteigt?
  • Gibt es etwas, von dem du immer das Gefühl hast, dass es dich nur verrückt macht?
  • Wie würde ein guter Morgen aussehen und sich anfühlen?
  • Mit welchen Dingen können die Kinder Ihnen morgens helfen?
  • Was bringt Sie zum Lächeln, wenn Sie sich anschnallen und zur Arbeit gehen?

Mit diesen Antworten können Sie nun Ihre Morgenausstiegsstrategie erstellen.

Wissen, was Sie tun müssen, um sich für den Tag bereit zu fühlen

Wachen Sie jeden Tag zur gleichen Zeit auf, egal, ob es sich um einen Wochentag oder das Wochenende handelt. Ihr Körper sehnt sich nach Konsistenz.

Um den Tag richtig zu beginnen, schnapp dir Papier und Stift und schreibe über Dinge wie das, was du an diesem Tag machen willst, welche Art von Träumen du hast oder worüber du dich Sorgen machst. Diese Gehirnabwehr führt dazu, dass du dich ein bisschen leichter fühlst, energetisiert und klarer über dein Leben.

Beachte auch, in welcher Stimmung du bist und warum. Ihre Stimmung kann sich auf Ihre Ausstiegsstrategie auswirken! Schließlich, machen Sie eine Liste der Dinge, die Sie tun müssen, um sich auf Ihren Arbeitstag vorzubereiten.

Finden Sie heraus, was die Kinder tun müssen, um sich für den Tag bereit zu fühlen

Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie alles wissen, was Ihr Kind für den Tag benötigt.

Fragen Sie sie. Sie fühlen sich besonders in der Planung Ihrer neuen Morgenausstiegsstrategie einbezogen. Bereiten Sie sie auf eventuell auftretende Änderungen vor. Lassen Sie sie wissen, dass Sie einen Plan machen, den Sie gerne befolgen würden.

Wenn Sie kleine Kinder haben, können Sie Bilder von den Dingen machen, die sie machen müssen, oder Bilder von ihren Jacken, Kleidung, Zahnbürsten usw. machen und eine eigene Liste erstellen. Stellen Sie es irgendwo auf, damit sie es sehen und ihm folgen können.

Schätzen Sie, wie viel Zeit Ihr Morgenausflug dauern wird

Berechnen Sie grob, wie viel Zeit Sie benötigen, um Ihre Liste und dann die Kinderliste fertigzustellen, und fügen Sie dann zusätzliche 15 Minuten für Notfälle hinzu. Erstellen Sie einen "Plan B" für den Fall, dass Sie verschlafen.Welche Elemente können Sie ausschließen, um Zeit zu sparen?

Schreiben Sie diesen Zeitplan auf und legen Sie ihn dort ab, wo Sie ihn am Morgen leicht sehen können, z. B. den Küchenkühlschrank. Dann geh früh zu Bett, damit du vor den Kindern aufwachen kannst (wie dein Plan sagt).

Führen Sie Ihre Strategie durch und entscheiden Sie, wenn Sie sie ändern müssen

Befolgen Sie Ihre morgendliche Exit-Strategie für eine Woche. Suchen Sie nach Möglichkeiten, Änderungen zu verfolgen, indem Sie entweder die Kopie auf dem Kühlschrank bearbeiten oder eine Sprachnotiz auf Ihrem Telefon bei der Fahrt zur Arbeit erstellen. Sie könnten darüber berichten, wie Ihr erster Morgen verlaufen ist und warum die Dinge so abgelaufen sind.

Ja, es wird ein Work-in-Progress sein, weil sich die Bedürfnisse von Kindern im Laufe der Zeit ändern, also seien Sie vorsichtig mit sich selbst.

Legen Sie einen Alarm für Ihre Abfahrtszeit fünf Minuten fest, bevor Sie tatsächlich abfahren müssen. Dies warnt alle mit Jacken, Schuhen und Rucksäcken. Machen Sie Ihren Timer zu Ihrem neuen besten Freund! Ich benutze den Alarm meines Telefons und lasse die Kinder den Klingelton auswählen, um Spaß zu machen.

Zuletzt, bevor die Kinder ihre Ausstiegsstrategie beginnen, notieren Sie sich ihre Stimmung. So wie deine Stimmung die Strategie beeinflusst, so wird es auch sein. Nehmen Sie sich Zeit zum Sitzen, frühstücken zusammen oder umarmen Sie sich, wenn nötig, und checken Sie ein, wie sie sich fühlen, bevor Sie mit dem Ausstieg beginnen. Ihr Ziel ist es nicht, sie glücklich zu machen, weil das möglich oder nicht möglich ist. Ihre Absicht ist zuzuhören, damit sie sich verstanden fühlen. Wir alle lieben es, gehört zu werden.

Viel Glück mit Ihrer Morgenausstiegsstrategie! Wenn Sie einen solchen Plan haben, werden Sie sich kontrolliert und zuversichtlich fühlen. Diese Art von kühner Haltung ist ein guter Start in den Tag!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel