Dijon-Stil Senf Rezept

Dieses Senfrezept besteht aus ganzen braunen und gelben Senfkörnern zusammen mit Weißwein und Weinessig. Es ist im Grunde eine Variation des klassischen Dijon-Senf, und es ist so gemischt, dass es eine leicht knackige Textur hat.

Hinweis zu den unten aufgeführten Vorbereitungszeiten: Sie müssen die Senfkörner 48 Stunden vor Beginn der Zubereitung einweichen und den fertigen Senf noch weitere 24 Stunden im Kühlschrank lagern, um ihn zu stabilisieren. Aber die tatsächliche Vorbereitungszeit beträgt mehr als 30 Sekunden.

Was Sie brauchen

  • 4 Esslöffel braune Senfkörner
  • 4 Esslöffel gelbe Senfkörner
  • ½ Tasse trockener Weißwein (wie eine gute Qualität Chablis, Sauvignon Blanc oder Chardonnay )
  • ½ Tasse Weißweinessig (oder Sherryweinessig)

Wie man es macht

  1. Senfkörner, Wein und Essig in einer Glasschale mischen. Es ist wichtig, Glas zu verwenden, weil die Säure im Wein und im Essig mit bestimmten Arten von Metall reagieren und einen schlechten Geschmack produzieren kann. Mit Plastikfolie abdecken und zwei Tage bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  2. Übertragen Sie nun den Inhalt zusammen mit dem Salz in einen Mixer und mixen Sie, bis Sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben. Ungefähr 30 Sekunden sollten ungefähr richtig sein.
  1. Als nächstes zurück in ein Glasgefäß mit einem festsitzenden Deckel und im Kühlschrank für weitere 24 Stunden vor dem Gebrauch.

Der Senf bleibt für ein paar Monate im Kühlschrank, solange er fest bedeckt ist.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel