Dill Kochen Tipps - Dill Weed und Dill Samen

Jennifer Boggs / Stockbyte / Getty Images

Dill Cooking Tipps und Hinweise

• Der Unterschied zwischen frischem und getrocknetem Dill ist wie bei Tag und Nacht. Verwenden Sie frisch für den intensivsten Geschmack. Wenn Sie getrocknet verwenden müssen, verwenden Sie großzügig.
• 1 Esslöffel frischer gehackter Dill entspricht 1 Teelöffel getrocknetem Dill.
• 1/2 Unze frischer Dill ergibt etwa 1/2 Tasse Blätter.
• Der Geschmack von Dillkraut nimmt stark ab, je länger er gekocht wird. Fügen Sie es in letzter Minute für vollen Geschmack und Aroma hinzu.


• Umgekehrt bringt das Erhitzen das Aroma und den Geschmack von Dillsamen zum Vorschein, weshalb die Rezepte häufig vor dem Gebrauch in einer heißen Pfanne geröstet werden müssen.
• Zum allgemeinen Beizen: 1-1 / 2 Teelöffel Dillsamen pro 1 Liter Beizflüssigkeit zugeben.
• Dillsamen schmecken wie eine milde Version von Kümmel und können Kümmel in Broten im Eins-zu-Eins-Verhältnis ersetzen.
• Quick Dill Butter: Fügen 1/4 Tasse gehacktem frischem Dillkraut zu 1/2 Tasse weicher Butter hinzu. Mischen Sie gut, bedecken und kühlen Sie mindestens 2 Stunden vor Gebrauch, um Aromen zu mischen. Verwendung mit gebratenen Meeresfrüchten oder als Brotaufstrich für pikante Brote.
• Dillweed passt besonders gut zu allen Arten von Meeresfrüchten. Es ist auch gut mit, Aufstriche, saure Sahne , Frischkäse , Lamm , und viele.

Weitere Informationen über Dill Unkraut- und Dillrezepte:

• Dill-Gartipps
Dilllagerung

Dill-Unkrautliste
Dill Rezepte

Kochbücher

Kräutermischungen und Würzmischungen
Kräuter & Gewürze: Die Referenz des Kochs
Die Gewürz- und Kräuterbibel >

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel