DIY nie endende trocknerplatten

Afrika Studio / Shutterstock

Wenn du die letzte Rolle Toilettenpapier erreichst oder den Boden eines Erdnussbutterglases schabst, fühlt es sich an, als wärst du immer auf dem Boden das letzte Trocknertuch. Überspringen Sie den Einkaufsbummel dieses Mal (und jedes Mal danach!) Und stellen Sie Ihre eigenen Trocknerbögen her. Alles, was Sie für endlose Lasten superweiche Wäsche brauchen, ist ein Schwamm (oder ein paar), Wasser, Weichspüler und ein versiegelter Behälter.

Kein Müll nötig - diese endlosen DIY-Wäscheschichten sind langlebig, schonen den Geldbeutel und machen es zu Hause einfacher, umweltfreundlicher zu werden.

Schwierigkeitsgrad : Einfach

Benötigte Zeit : 10 Minuten

Zubehör Sie brauchen

  • 1 Tasse flüssiger Weichspüler
  • 2 Tassen Wasser
  • 4 Schwämme
  • Wiederverschließbarer Behälter

Wäschetrockner Anleitung

  1. Weichspüler und Wasser in der Maschine mischen wiederverschließbarer Behälter.
  2. Schneiden Sie die Schwämme in zwei Hälften und legen Sie sie in den Behälter. Lass sie die Flüssigkeit vollständig aufsaugen.
  3. Wenn Sie das nächste Mal Wäsche waschen, nehmen Sie einen Schwamm heraus. Drücken Sie den Schwamm über den Behälter, um überschüssigen Weichspüler zu entfernen. Legen Sie den Schwamm wie bei einer normalen Trocknerfolie in den Trockner.
  4. Sobald Ihre Wäsche fertig ist, legen Sie den Schwamm für eine weitere Zeit in den Behälter. Sie können sie endlos wiederverwenden. Achten Sie darauf, das Wasser und Weichspüler alle 2-3 Monate zu ersetzen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel