Konzentrierte Waschmittel arbeiten?

MML

2X Waschmittel. 3X Waschmittel. Was bedeutet das?

Leider gibt es in den Vereinigten Staaten für die meisten Sprachen, die auf Waschmitteletiketten gedruckt werden, wenig Konsistenz oder eine von der Regierung erzwungene Regulierung. Es liegt an Ihnen, das Etikett jeder Flasche oder Verpackung und die Gebrauchsanweisungen sorgfältig zu lesen. Lassen Sie uns versuchen, dem Ganzen auf den Grund zu gehen.

Was sind konzentrierte Waschmittel?

Konzentrierte Waschmittel gibt es in den USA seit den 1960er Jahren in der einen oder anderen Form.

Auf dem Etikett manchmal "Ultra" genannt, bieten diese Produkte die gleichen Reinigungseigenschaften und -fähigkeiten wie die original bekannten Waschmittelmarken. Der Hauptunterschied zwischen den konzentrierten Produkten und den Originalrezepturen ist die Menge an Wasser oder Füllstoff, die den aktiven Reinigungsbestandteilen zugesetzt wird, und wie viel des Reinigungsmittels der Verbraucher verwenden sollte.

Werfen Sie einen Blick auf die Größe der Waschmittelflaschen und -boxen in den Ladenregalen. Die Flaschen werden immer kleiner. Es gibt zwei Gründe. Kleinere Flaschen benötigen weniger Kunststoff und sind kostengünstiger herzustellen. Der Versand kleinerer Flaschen ist weniger kostenintensiv bei Transport- und Lagerkosten. Der Waschmittelbestandteil, der entfernt wurde, war Wasser. Wasser ist schwer und hat in der Waschmittelformel eine sehr geringe Funktion, so dass es entfernt wurde.

Gleiches gilt für Boxen mit Waschpulver. Die Boxen werden immer kleiner. Kleinere Kartons sind einfacher zu transportieren und zu lagern, nehmen in einem Verkaufsraum weniger Regalplatz ein und sind für den Verbraucher leichter zu handhaben.

Hersteller haben gepulverte Füllstoffe entfernt, am häufigsten ist Natriumsulfat, um konzentriertere Formulierungen zu erhalten. Auch dies hat keinen Einfluss auf die Reinigungsleistung des Reinigungsmittels.

Viele dieser Änderungen kamen zustande, weil Massenmarkt-Einzelhändler wie Walmart und Target kleinere Container forderten, die besser in Regale passen und weniger Lagerraum in Lagerhäusern benötigten.

Reinigungsmittelhersteller erfüllten die Anforderungen, um ihre Produkte in den Regalen zu halten.

Bottom line: Konzentrierte Waschmittel haben einfach etwas Wasser aus der Formel entfernt. Das Entfernen von Wasser aus der Formel macht ein schlecht funktionierendes Reinigungsmittel nicht besser als zuvor. Sie müssen immer noch das Reinigungsmittel auswählen, das für Ihren Reinigungsbedarf gut geeignet ist.

Das ultimative konzentrierte Waschmittel

Die Einführung von Einweg-Flüssigwaschmittelpackungen oder -schachteln in die Vereinigten Staaten im Jahr 2012 ist ein Beispiel für das ultimative konzentrierte Waschmittel. Diese Pakete enthalten wenig bis kein Wasser und fügen dem Waschzyklus nur aktive Bestandteile hinzu.

Sind konzentrierte Waschmittel und HE-Waschmittel gleich?

Konzentrierte Formeln und hochwirksame Waschmittel sind nicht dasselbe. Hocheffiziente Reinigungsmittel sind so formuliert, dass sie weniger schäumende Wirkung oder Schaum erzeugen. Die Schaumstoffe sind schwierig von Geweben zu entfernen, wenn eine hocheffiziente Waschmaschine mit niedrigeren Wassergehalten verwendet wird.

Während Sie ein HE-Reinigungsmittel in einer hocheffizienten Waschmaschine verwenden MÜSSEN, können Sie hocheffiziente Reinigungsmittel in einer Standard-Top-Load-Waschmaschine verwenden. Denken Sie daran, dass nicht alle konzentrierten Reinigungsmittel für hocheffiziente Waschmaschinen geeignet sind.

Verwendung von konzentrierten Waschmitteln

Der Schlüssel zur Verwendung konzentrierter Waschmittel ist, dass Sie für jede Wäscheladung die richtige Waschmittelmenge verwenden. Verwenden Sie im Zweifelsfall einen Standard-Messbecher oder Löffel, da viele Messlinien in den Kappen von Waschmittelflaschen schwer zu lesen sind.

Lesen Sie unbedingt die Produktaufkleber-Empfehlungen. Selbst erfahrene Wäschetrockner raten nicht die richtige Menge an Reinigungsmittel richtig zu verwenden. Übergießen führt zu Abfall und kann sogar Rückstände auf der Kleidung hinterlassen oder neue hocheffiziente Waschmaschinen beschädigen.

Es ist nicht notwendig, das Produkt zu verdünnen oder anders zu verwenden als nicht konzentrierte Reinigungsmittel.

Vorteile von konzentrierten Waschmitteln

Einer der Hauptvorteile von konzentrierten Produkten ist ihre erleichterte Wirkung auf die Umwelt. Bei diesen Produkten wird viel Wasser und Füllmaterial aus der Rezeptur entfernt und bei kleineren Verpackungen wird weniger Plastik oder Papier verwendet, was bedeutet, dass weniger Verpackungen recycelt werden müssen und die Umwelt weniger belastet wird.

Kleinere Container bedeuten, dass weniger Treibstoff benötigt wird, um diese Produkte zu versenden. Hersteller, die weniger Wasser in der Waschmittelproduktion verwenden, verringern die Auswirkungen auf eine sehr wertvolle natürliche Ressource. Mit einem Großteil der Vereinigten Staaten unter Dürrebedingungen ist Wasserschutz unerlässlich.

Und kleinere Waschmittelbehälter sind leichter zu Hause zu tragen und zu lagern. Sie sind perfekt für diejenigen, die einen Waschsalon oder Gemeinschaftswaschküche benutzen müssen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel