Trockenes Rindfleisch-Sukka-Rezept

Dieses Gericht aus der westlichen Küste Indiens kombiniert Elemente und Zutaten des Malabari und Goan Kochstils. Obwohl es ein trockenes Gericht mit sehr wenig Soße ist, schmeckt Rindfleisch Sukka mit einfachem gekochtem Reis nett! Sie können es sogar mit heißen Chapatis servieren. Fügen Sie einen grünen Salat hinzu, und Sie werden eine gut abgerundete Mahlzeit haben.

Was Sie brauchen

  • 1/2 Kilogramm Eintopf Rindfleisch (2 "Brocken)
  • 1/2 Teelöffel Kardamom Samen
  • 1 Teelöffel Fenchelsamen
  • 3 Stück Zimt (je 1") < 6 Nelken
  • 1/2 Teelöffel Bockshornkleesamen
  • 1/2 Teelöffel schwarze Pfefferkörner
  • 3 Teelöffel Korianderpulver
  • 2 Teelöffel Kümmelpulver
  • 3 bis 4 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 groß Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 Esslöffel Knoblauchpaste
  • 2 Esslöffel Ingwerpaste
  • 1/4 Teelöffel Kurkumapulver
  • Optional: 1/2 Teelöffel rote Chilipulver
  • 1 Dose / 400 Milliliter Kokoscreme
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 3 Teelöffel weißer Essig
  • Salz nach Geschmack
  • Garnierung: frischer gehackter Koriander
Wie man es macht

Die Nelken, Zimt, Kardamom, Bockshornklee, Fenchelsamen und Pfefferkörner in einer trockenen Kaffeemühle oder einer Küchenmaschine zu einem feinen Pulver mahlen.

  1. Die Kurkuma, das rote Chili (falls verwendet), Kreuzkümmel- und Korianderpulver mit der obigen Mischung mischen und unter Rühren verrühren. Zur späteren Verwendung beiseite stellen.
  2. Das Öl in einer tiefen Pfanne mit mittlerer Flamme erhitzen. Wenn heiß, fügen Sie die Zwiebeln hinzu und braten Sie bis golden. Nun fügen Sie die Ingwer- und Knoblauchpasten hinzu und bräunen.
Die Fleischstücke hinzufügen und abschmecken. Gut mischen und unter ständigem Rühren kochen, bis das Fleisch von allen Seiten braun ist.
  1. Fügen Sie die pulverförmige Gewürzmischung hinzu und rühren Sie gut um. Kochen Sie, bis die Gewürze anfangen, ein gekochtes Aroma abzugeben ("rohe" Gewürze haben ein scharfes, scharfes Aroma im Vergleich zu "gekochten" Gewürzen).
  2. Nun die Kokoscreme hinzufügen und gut mischen.
  3. Die Pfanne bedecken, die Flamme köcheln lassen und kochen lassen. Überprüfen Sie alle 2-3 Minuten und rühren Sie, falls erforderlich, um Verbrennungen zu vermeiden. Nach 10 Minuten des Kochens auf diese Weise entfernen Sie die Abdeckung und kochen Sie offen, bis der größte Teil der Soße ausgetrocknet und dick und dunkelbraun gefärbt ist. Überprüfen und rühren Sie nach Bedarf.
  4. Zucker, Essig zugeben und gut vermischen. Kochen Sie 2-3 Minuten länger und schalten Sie dann das Feuer aus. Überprüfen Sie die Würze und fügen Sie bei Bedarf Salz hinzu.
  5. Mit frisch gehacktem Koriander garnieren und mit normalem gekochtem Reis oder Chapatis und einem grünen Salat servieren.
Dieses Rezept bewerten Das mag ich überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel