öStliche Drossel

Foto © Larry Hennessy / Flickr / Verwendet mit Genehmigung

Mit einem reichen Blau-, Weiß- und Rostgefieder ist die Ostdrossel einer der schönsten Hinterhofvögel. Sein melodisches Lied, die insektenfressende Diät und die Bereitschaft, Vogelhäuser und Nistkästen zu besetzen, machen es auch einen Lieblingsbesucher für viele Hinterhof-Vogelbeobachter. Die Popularität dieser Vögel hat ihnen auch Ruhm gebracht, und Ostdrossel sind die offiziellen Staatsvögel von Missouri und New York.

Allgemeiner Name: Eastern Bluebird, Bluebird
Wissenschaftlicher Name: Sialia sialis
Wissenschaftliche Familie: Turdidae

Aussehen:

  • Bill < : Dünn und spitz, dunkle Farbe mit blasserem Spalt Größe
  • : 6-8 Zoll lang mit 8-9 Zoll Spannweite, runder Kopf Farben
  • : Hellblau, weiß, grau, rosarot Markierungen
  • : Dimorphe Arten. Männliche Vögel haben einen hellblauen Kopf, Flügel, Rücken und Schwanz mit einem rostigen roten Kinn, Hals, Brust und Flanken. Die Unterbauch- und Unterdecksdecken sind weiß und die Flügelspitzen können dunkler blau oder blaugrau erscheinen. Weibliche Vögel sind ähnlich, aber in der Regel blasser oder matter insgesamt, mit auffälligem Grau auf dem Kopf und den Flügeln. Ein schwacher weißer Augenring kann sowohl bei Männern als auch bei Frauen sichtbar sein. Jugendliche sehen erwachsenen Frauen ähnlich, aber der Augenring ist auffälliger und sie haben graue Flecken auf der Brust und blasse Flecken auf der Oberseite. Diese Fleckung dient als Tarnung für Jungvögel und wird abgenutzt, wenn die Vögel reifen.
Lebensmittel:

Insekten, Raupen, Früchte, Würmer, Amphibien, Echsen ( Siehe: Insektenfressende ) Lebensraum und Migration:

Ostdrossel sind leicht gefunden in offenen Feldern und spärlichen Waldgebieten, einschließlich entlang Waldrändern. In Vorstadtgebieten sind sie oft in der Nähe von offenen Wegen oder Golfplätzen zu finden. Sie sind das ganze Jahr über im Südosten der Vereinigten Staaten beheimatet und die Sommerpopulationen reichen bis in den Süden Kanadas.

Diese Drosseln sind selten, aber regelmäßig in West-Texas, North Dakota, South Dakota, West-Nebraska und West-Kansas gesehen.

Vocalisations:

Eastern bluebirds können sehr laut in Herden sein. Ihre Anrufe umfassen ein schnelles Mittelton-Geschwätz und mehrere lange fallende Tonrufe.

Verhalten:

Eastern Bluebirds sind selten Einzelgänger und reisen paarweise, kleine Familiengruppen oder kleine Herden, die im Winter größer werden, wenn Gruppen sich in der Nähe von Nahrungsquellen zusammenschließen. Die Vögel sitzen oft in niedrigen Bäumen oder Sträuchern, während sie nach Insekten mit ihrem scharfen Sehvermögen suchen, oder sie können am Boden nach Insekten und Samen suchen. Sie kommen oft von derselben Stange und kehren immer wieder zurück, wenn sie jeden neuen Bissen fangen.

Vermehrung:

Diese Vögel sind monogam und bleiben während der Brutzeit zusammen, wobei beide Erwachsene zum Nisten beitragen.Dies sind Höhlenvögel und die Höhle wird mit Gras, Kiefernnadeln, kleinen Zweigen und ähnlichem Nistmaterial ausgekleidet. Ein Paar östlicher Drosseln wird jährlich 2-3 Bruten von 2-8 hellblauen oder weißlichen Eiern pro Brut aufziehen. Der weibliche Vogel macht den größten Teil des Nestbaus und pflegt die Eier während der Inkubationszeit von 12 bis 16 Tagen. Die Jungvögel bleiben 15-20 Tage nach dem Schlüpfen im Nest.

Während dieser Zeit werden beide Elternteile die Küken füttern und Fäkalsäcke wegtragen, um den Nistbereich sauber zu halten.

Gewinnung von Eastern Bluebirds:

Es gibt mehrere einfache Möglichkeiten, Hinterhof Birders können Bluebirds anziehen. Östliche Drosseln nisten gerne in geeigneten Vogelhäusern und Nistkästen, die oft in offenen Gebieten platziert sind. Nistkästen sollten das ganze Jahr über stehen bleiben, um Vögel zu brüllen, da sie im Winter von den Blaudrosseln gerne bei Stürmen oder bitterer Kälte benutzt werden. Hinterhof-Vogelbeobachter können diese bunten Vögel auch anlocken, indem sie Mehlwürmer und Rindern in Boden- oder Plattformfütterern anbieten. Eine Vogel-freundliche Landschaft mit Beere-produzierenden Sträuchen hilft auch, Ostdrossel zu gewinnen. Breite, flache Vogelbäder sind auch ideal, um eine Herde durstiger Drosseln mit Wasser zu versorgen.

Erhaltung:

Während die Ostdrossel nicht als bedroht oder gefährdet gilt, ist ihre Population zurückgegangen, da Nistplätze von aggressiveren Arten wie Haussperlingen oder europäischen Staren übernommen werden.

Diese größeren Vögel können sogar erwachsene Bluebirds oder Küken in einem aktiven Nest töten. Sorgfältig gebaute Vogelhäuschen mit den richtigen Eingangslochgrößen und andere Schritte, um das Haus zu schützen, können Drosseln einen besseren Nistbereich geben und unerwünschte Vögel ausschließen. Andere Konservierungsschritte, die zum Schutz von Drosseln unerlässlich sind, umfassen die Minimierung des Pestizideinsatzes, der ihre Nahrungsquellen zerstört und den Lebensraum, den Drosseln benötigen, bewahrt. Die Etablierung von Drosseln und Naturschutzgruppen hat dazu beigetragen, die Aufmerksamkeit auf die Gefahren zu richten, denen diese Vögel ausgesetzt sind, und darauf, was getan werden kann, um sie zu schützen.

Ähnliche Vögel:

Westliche Drossel (

  • Sialia mexicana ) Gebirgsdrossel (
  • Sialia currucoides ) Lazuli Bunting (
  • Passerina amoena ) Indigo Bunting (
  • Passerina cyanea ) Tickells Blauer Schnäpper (
  • Cyornis tickelliae )

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel