Leichte Frühstückskasserolle mit Wurst und Kartoffeln Rezept

Dieses schmackhafte und einfache Rezept für den Frühstücksauflauf kann im Voraus zubereitet und über Nacht gekühlt werden. Dann nehmen Sie es einfach 15 bis 20 Minuten vor dem Backen aus dem Kühlschrank.

Was Sie brauchen

  • 1/2 Pfund Schweinewurst (scharf oder mild)
  • 1 mittelgroße Zwiebel (gehackt)
  • 4 Tassen Haschkartoffeln (gefroren, gewürfelt; aufgetaut; etwa 16 Unzen)
  • 1 1/2 Tassen Monterey Jack (oder Cheddar-Käse, geschreddert und geteilt)
  • 3 Eier (geschlagen)
  • 1 Tasse Milch
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer
  • Optional: milde Salsa >
So wird's gemacht

Heizen Sie den Ofen auf 350 F (180 C / Gas 4). Bestreichen Sie eine 8-Zoll-quadratische Backform.

  1. Braten Sie in einer großen Pfanne Wurst und Zwiebel und brechen Sie die Wurst mit einem Spatel auf. Wenn Wurst durchgekocht ist, überschüssiges Fett ablassen.
  2. In die vorbereitete Auflaufform die Röstkartoffeln, die Hälfte des geriebenen Käses, die brünierte Wurst und die Zwiebelmasse, dann den restlichen zerkleinerten Käse schichten.
  3. In einer Schüssel die Eier, die Milch und den Pfeffer verquirlen. Eiermischung über den Käse gießen.
Mit Folie bedecken und 45 bis 55 Minuten backen oder bis ein in der Nähe der Mitte eingesetztes Messer sauber herauskommt.
  1. Die Kasserolle in ein Kuchengitter geben und 10 bis 15 Minuten stehen lassen.
  2. In Quadrate schneiden. Mit Salsa servieren, falls gewünscht.
  3. Siehe auch

Familienspeck und Ei backen

Mississippi Frühstück backen mit Wurstpastetchen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel