Easy Hausgemachte Blaubeermuffins

Blaubeer-Muffins sind die perfekte Ergänzung zu Ihrem Wochenend- oder Urlaubsbrunch und machen ein wunderbares Frühstück ganz alleine. Sie können sie mit frischen oder gefrorenen Blaubeeren machen, aber wenn Sie gefrorene verwenden, sollten Sie sie gut abtropfen lassen.

Eine kurze Anmerkung zum Backpulver: Die Leute fragen oft, warum ihre Muffins oder andere Backwaren nicht so steigen, wie sie es erwartet haben, und der Hauptgrund ist, dass sie altes Backpulver verwenden. Backpulver verliert nach etwa sechs Monaten den größten Teil seiner Wirksamkeit. Wenn Sie also länger in der Speisekammer haben sollten, tun Sie sich selbst einen Gefallen und ersetzen Sie es. Das frische Zeug wird wirklich einen großen Unterschied machen in Ihren Muffins und Kuchen.

Für einen leichteren Muffin können Sie 260 Gramm Gebäck oder Kuchenmehl anstelle von Allzweckmehl verwenden. Oder Sie können ein halbes Allzweck- und Halbgebäck oder Kuchenmehl verwenden, solange die Summe 260 Gramm ergibt.

Schließlich liebe ich den reichen Geschmack, der von geschmolzener Butter in diesen Muffins kommt, aber Sie können 3 EL Öl für die Butter ersetzen. Sie werden feuchter sein, aber nicht so buttrig. Dann können Sie die warmen Muffins immer wieder aufschneiden und mit Butter bestreichen.

Und wenn du sie noch mehr aufpeppen willst, ist dieser einfache Streusel-Topping genau das Richtige.

Was Sie brauchen

  • 2 Tassen Blaubeeren (gespült, abgetropft und getrocknet)
  • 2 Tassen Allzweckmehl (oder 2¼ Tassen Gebäck Mehl, gesiebt)
  • 1/2 Tasse Zucker > 1 Esslöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Vollmilch
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 großes Ei
  • 4 Unzen Butter (1/2 Stiel, geschmolzen)
Wie man es macht

Vorheizen Sie Ihren Ofen auf 400 ° F.

  1. Kombinieren Sie das Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in einer großen Schüssel.
  2. In einer separaten Schüssel die Eier schlagen und dann die Milch und Vanille hinzufügen.
  3. Eine 12-Tassen-Muffinform gründlich fetten und mahlen (oder Papiermuffins einfügen).
  4. Gießen Sie die geschmolzene Butter langsam in die Ei-Vanille-Milch-Mischung und rühren Sie sie kräftig um, bis die gesamte Butter eingearbeitet ist.
  5. Fügen Sie die flüssigen Zutaten zu den trockenen hinzu und rühren Sie für 10 bis 15 Sekunden. Der Teig wird noch ein paar Klumpen haben, aber das ist in Ordnung. Wenn Sie den Teig übermixen, werden Ihre Muffins hart und gummiartig.
  6. Mit einem Gummispachtel vorsichtig die Blaubeeren in den Teig falten. Dann vorsichtig den Teig in die vorbereitete Muffinpfanne geben (Sie können eine kleine Schöpfkelle oder sogar eine Eisportionierer verwenden) und sofort backen.
  1. Backen Sie 18-20 Minuten oder bis die Muffins etwas goldbraun sind und ein Zahnstocher in die Mitte eines Muffin gesteckt wird, kommt sauber heraus.
Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel