Easy Layered Kürbis Käsekuchen

Dieser Käsekuchen ist komplett hausgemacht und in wenigen Minuten zuzubereiten.

Von der hausgemachten Zimt-Gewürz-Graham-Cracker-Kruste bis zur üppigen Doppelschicht-Kürbis-Füllung wird dieser Käsekuchen aussehen (und schmecken!), Wie Sie den halben Tag in der Küche verbracht haben!

Der Käsekuchen wird in einer 9 1/2-X1 3/4 Zoll tiefen Tellerplatte hergestellt. Wenn Ihre Kuchenplatte etwas kleiner ist, könnten Sie etwas mehr Füllung haben. Es gibt sehr wenig Expansion, also können Sie es fast bis zum Rand füllen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie es in den Ofen schieben!

Wenn Sie eine kleinere "fertige" Kruste verwenden möchten, haben wir die Messungen für eine kleinere Menge an Füllung unterhalb des Rezepts aufgelistet.

Mache diesen Käsekuchen mindestens 4 Stunden, bevor du ihn servierst, damit er viel Zeit zum Abkühlen hat.

Was Sie brauchen

  • Für die Graham Cracker Crust:
  • 2 Tassen feine Graham Cracker Krümel
  • 1/4 Tasse hellbrauner Zucker (verpackt)
  • 1/2 Teelöffel Zimt (Boden)
  • 8 Esslöffel / 1 Stick Butter (geschmolzen)
  • Für die Füllung Vanille und Kürbis:
  • 24 Unzen Frischkäse (erweicht)
  • 3/4 Tasse hellbrauner Zucker (verpackt)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 3 große Eier
  • 1 Tasse Kürbis (in Dosen)
  • 1 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 1/4 Teelöffel Muskat (gemahlen)
  • Optional: 2 Tassen Schlagsahne oder Schlagsahne < Optional: 1 Tasse Karamellsauce (oder Karamellsoße zum Servieren)
So wird's gemacht

Heizen Sie den Backofen auf 375 F (190 C / Gas 5).

  1. Für die Kruste die Graham-Cracker-Krümel, 1/4 Tasse braunen Zucker, 1/2 Teelöffel Zimt und 8 Esslöffel geschmolzene Butter in einer großen Schüssel kombinieren. Mischen Sie gründlich, bis alle Krümel in die Butter gemischt sind.
  2. Verbreiten Sie die Krümel in einer 9 bis 10-Zoll-Tortenplatte und stampfen fest über den Boden und die Seiten.
  3. 12 Minuten backen. Zum Abkühlen in ein Rack nehmen.
  4. Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 325 F (165 C / Gas 3).
In einer großen Rührschüssel mit E-Mixer den Frischkäse mit der 3/4 Tasse braunen Zucker glatt und cremig schlagen. Fügen Sie die Vanille und die Eier hinzu und schlagen Sie, bis gut gemischt. Gießen Sie 1 1/2 Tassen der Frischkäse-Mischung in die gekühlte Kruste.
  1. In die restliche Frischkäse-Mischung den Kürbis, 1 Teelöffel Zimt und die Muskatnuss schlagen. Über die erste Ebene verteilen.
  2. Backen Sie den Kuchen für 40 bis 50 Minuten, bis gesetzt und nur leicht jiggly in der Mitte.
  3. Kühl auf einem Gestell. Abdecken und im Kühlschrank lagern (ca. 3 bis 4 Stunden).
  4. Mit Schlagsahne garnieren und mit Karamell oder Karamellsauce beträufeln, falls gewünscht.
  5. Bedient 8 oder bis zu 12, wenn die Scheiben ziemlich klein sind.

Füllmengen für einen kleineren Kuchen:

2 Packungen (je 8 Unzen) Frischkäse (weich gemacht)

  • 1/2 Tasse hellbrauner Zucker (verpackt)
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2/3 Tasse Kürbis (in Dosen)
  • 3/4 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 1/8 Teelöffel Muskat (gemahlen)
  • Befolgen Sie die Anweisungen oben, mit 1 Tasse der Vanille-Füllung für die unterste Schicht .Backen Sie für ungefähr 35 bis 40 Minuten.

Den ganzen Kuchen vor dem Servieren mit Schlagsahne oder Schlagsahne belegen oder jeder Portion einen großzügigen Klecks hinzufügen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel