Leicht Vegan Coconut Rice Rezept

Vegetarischer Kokosreis ist eine schmackhafte Beilage, die als einfache Beilage für ein indisches Essen oder ein thailändisches oder pan-asiatisches Menü gegessen werden kann. Oder machen Sie einfach Kokosreis aus einfach gedünstetem weißen Reis, der mit einer Pfanne oder irgendeiner Art von Soße, wie einem vegetarischen Curry oder einem indischen Linsen-Dal, gepaart wird. Variationen von Kokosnussreis sind in ganz Asien, wo Kokosnüsse im Überfluss vorhanden sind, von Indonesien bis Indien genossen; Sogar einige karibische Kulturen haben eine traditionelle Version von Reis mit Kokosmilch gekocht.

In diesem Rezept sind die Kokosnuss- und Zitronengras-Aromen von traditionellen Thai-Kokosreis-Rezepten inspiriert, doch dieses vegane Gericht hat sehr wenige Zutaten und lässt sich leicht zubereiten. Vermeide die Zitronengrasstiele, wenn du sie nicht lokal findest oder sie zu teuer sind. Sie verleihen einen schönen, extra thailändischen Geschmack, werden aber für ein leckeres Gericht sicherlich nicht benötigt. In ähnlicher Weise, verwenden Sie Thai Jasmin Reis, der eine helle und leicht duftenden weißen Reis ist, wenn Sie es finden können, und wenn nicht, jede Variation der einfachen weißen Reis wird gut funktionieren. Benütze alles, was du zur Hand hast.

Auf der Suche nach mehr vegetarische Reisrezepte? Sie können viele weitere vegetarische Reis Rezepte hier auf TheSpruce finden, einschließlich Gemüse gebratener Reis, asiatischen Reissalat, Curryreis und Linsen, oder, vielleicht ist es ein paar vegetarische spanische Paella Rezepte oder vegetarische Risotto Rezepte, die Sie suchen. Wenn du auf einem Budget kocht (und auch wenn du es nicht bist) und du nach mehr Möglichkeiten suchst, um Reis und Bohnen zu machen, gibt es hier 8 völlig nicht langweilige Möglichkeiten, Reis und Bohnen herzustellen, einschließlich braunem Reis mit Ananas, Kubanischer schwarzer Reis und Bohnen, Reissuppe und mehr.

Was Sie brauchen

  • 3 EL Öl
  • 1/2 Zwiebel, gewürfelt
  • 3-4 Zoll Zitronengras (optional)
  • 2 Tassen weißer Reis
  • 2 1/2 Tassen Wasser
  • 1 14 oz Dose Kokosmilch
  • 1/4 Tasse leicht geröstete Kokosraspeln (optional)

Wie man es macht

Zuerst in einer großen Pfanne oder Pfanne über Medium erhitzen, die gewürfelte Zwiebel etwa 3-5 Minuten im Öl sautieren oder bis die Zwiebel durchscheinend wird.

Als nächstes den Reis und Zitronengras hinzugeben und etwa zwei Minuten kochen, bis der Reis geröstet ist, oft umrühren, nur um den Reis leicht anzustoßen, ohne ihn verbrennen zu lassen. Möglicherweise müssen Sie bei diesem Schritt ein bisschen mehr Öl hinzufügen.

Als nächstes fügen Sie vorsichtig die zweieinhalb Tassen Wasser zum Reis hinzu.

Bringen Sie das Wasser zum Kochen, reduzieren Sie dann die Hitze auf mittlere Stufe und decken Sie die Pfanne ab.

Lassen Sie Ihren Reis etwa 15 Minuten lang kochen und rühren Sie gelegentlich weiter, während er kocht.

Fügen Sie nach fünfzehn Minuten die Kokosmilch hinzu und lassen Sie den Reis dann 10-15 weitere Minuten kochen, bis der Reis vollständig durchgekocht ist.Achten Sie darauf, die Zitronengrasstiele vor dem Servieren aus dem Reis zu entfernen.

Wenn du möchtest, kannst du mit leicht gerösteten Kokosraspeln belegen und deinen selbst gemachten Kokosnussreis genießen! Nun, war das nicht super einfach?

Siehe auch:

  • Weitere vegetarische und vegane Thai-Food-Rezepte
  • Was tun mit übrig gebliebenem Reis?
  • 11 einfache Gemüsepfannenrezepte
Bewerte dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel