Escalivada Rezept - katalanische geröstete Paprika, Auberginen und Zwiebeln

Escalivada , ein geröstetes Gemüsegericht, ist typisch für die Regionen Katalonien und Aragón. Sein Name kommt von einem Verb in Katalanisch, das "in der Glut rösten" bedeutet.

Es ist ein einfaches Gericht, mit ländlichen Ursprüngen, aus gerösteten Tomaten, Auberginen, Paprika und Zwiebeln. Gewöhnlich serviert warm oder Zimmertemperatur mit knusprigem Brot, oder um Fleisch oder Fisch in den wärmeren Monaten zu begleiten, ist es geeignet, um Ihre Runde zu essen. Es ist am besten, die escalivada am selben Tag zuzubereiten und zu essen.

Was Sie brauchen

  • 4 feste Tomaten
  • 2 mittelgroße Auberginen
  • 2 rote Paprika
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 1 Knoblauchknolle
  • Dash Salz
  • 2 Esslöffel Natives Olivenöl extra
  • 1 bis 2 2-Unzen-Dosen Sardellenfilets

Wie man es macht

  1. Den Ofen auf 176 ° C (350 ° F) erhitzen.
  2. Einen großen Bräter mit Alufolie auslegen. Wenn eine große Pfanne nicht verfügbar ist, verwenden Sie zwei kleinere Pfannen oder Backbleche.
  3. Spülen Sie die Auberginen, Paprika und Tomaten. Die Auberginen längs halbieren und die geschnittene Seite mit Olivenöl bestreichen und die geschnittene Seite in die Pfanne legen. Machen Sie kleine Schlitze in der Haut der Auberginen, damit sie beim Kochen nicht aufplatzen.
  4. Die Zwiebeln schälen und die Paprika, Zwiebeln und den Knoblauch in die Pfanne geben. Alle Gemüse mit Olivenöl bestreichen und mit Salz bestreuen.
  1. Etwa 1 Stunde lang im Ofen im mittleren Rost rösten, Gemüse ca. alle 30 Minuten wenden. Nach einer Stunde Tomaten in die Pfanne geben und weiter braten, bis das Gemüse gar ist - weitere 20 bis 30 Minuten.
  2. Wenn Gemüse, insbesondere Paprika, gründlich gekocht wird, während andere mehr Zeit benötigen, nehmen Sie es aus der Pfanne und braten den Rest weiter.
  3. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Dann vorsichtig die Haut von Paprika und Auberginen entfernen. Das geröstete Gemüse in Streifen schneiden und mit Sardellenfilets auf eine Platte oder ein Tablett legen. Mit Salz bestreuen und mit nativem Olivenöl beträufeln.
  4. Escalivada wird typischerweise mit reichlich Brotscheiben serviert. Viele Köche legen das Gemüse gerne auf eine Platte, um ein farbenfrohes Arrangement zu kreieren. Wenn Sie die escalivada selbst servieren, arrangieren Sie das Gemüse auf Brotscheiben für Ihre Gäste.

Variationen

Die folgenden Variationen dieses traditionellen katalanischen Gerichtes sind:

  • Kartoffeln. Manche Köche rösten gern vier ganze Kartoffeln in ihrer Haut. Schrubben Sie die Kartoffeln zuerst gründlich mit einem Pinsel. Röste in ihren Häuten. Dann, nach dem Rösten, halbieren Sie die Kartoffel, mischen Sie mit Salz und Olivenöl, und geben Sie die Kartoffel an ihre Haut zurück.
  • Grüne Zwiebeln. Verwenden Sie zwei Bündel zarte grüne Zwiebeln anstelle von gelben Zwiebeln.Gründlich waschen und die Wurzeln und die Spitzen der grünen Portion abschneiden. Mit dem Gemüse rösten, entfernen, bevor sie austrocknen.
  • Essig. Gib vor dem Servieren einen Schuss Essig auf die Platte.
Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel