Fall Nadel Tropfen - Warum immergrüne Nadeln im Herbst gelb werden

Foto: Ladd Livingston, Idaho Department of Lands, Bugwood. org

Obwohl Nadeln immergrüne Bäume genannt werden, bleiben sie nicht für immer grün. Das Etikett "immergrün" bezieht sich auf ihre Gewohnheit, ihre Blätter oder Nadeln vor dem Winter nicht fallen zu lassen, wie es bei Laubbäumen der Fall ist. Während immergrüne Pflanzen nie ganz ohne Nadeln auskommen, werden ältere Nadeln regelmäßig abgestoßen, da neuere Nadeln sich ergänzen.

Wir sind daran gewöhnt, dass die Blätter von Laubbäumen sich verfärben und im Herbst fallen.

Aber wenn du siehst, dass deine Evergreens gelb werden, kannst du dir Sorgen machen. Es gibt Krankheiten und Schädlinge, die immergrüne Nadeln schädigen können, aber wenn es die älteren, inneren Nadeln Ihrer immergrünen Bäume und Sträucher sind, die vergilben und fallen, ist es wahrscheinlich keine Krankheit oder ein Insekt. Es ist normal fallen Nadel fallen, manchmal als saisonale Nadel fallen bezeichnet.

Was ist Herbstnadel Drop?

Fall Nadel Tropfen bezieht sich auf die Tendenz der immergrünen Pflanzen, einige ihrer älteren, inneren Nadeln am Ende des Sommers zu verlieren. Es wird durch das Wetter und andere Faktoren der Vegetationsperiode ausgelöst, ähnlich wie die Winterruhe. Es passiert also nicht wie ein Uhrwerk, aber es ist ziemlich regelmäßig.

Manchmal kann ein Nadelöhr auch langsam über mehrere Monate hinweg auftreten, was ihn kaum wahrnehmbar macht. Sie sind sich vielleicht nicht einmal bewusst, dass diese Nadeln regelmäßig abgeworfen werden, weil die neuen Nadeln schnell ausgefüllt werden.

Fall Nadeltropfen ist am auffälligsten, wenn mehrere Bäume gleichzeitig ihre Nadeln verlieren, was nicht ungewöhnlich ist, da es sich um einen saisonalen Prozess handelt.

Es kann ein überraschender Anblick sein, aber es ist ein normaler für die meisten Evergreens. Die innersten Nadeln werden gelb, während die äußeren Nadeln hellgrün bleiben. Die gelben Nadeln fallen schließlich und bedecken den Boden um den Baum herum. Es mag alarmierend aussehen, aber es ist nicht nur normal, es ist auch gesund. Ältere Nadeln können auch rot oder braun werden und unbemerkt bleiben bevor sie fallen.

Erfahren alle Evergreens Nadel Drop?

Verschiedene Arten von Evergreens lassen ihre Nadeln mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten fallen. Zum Beispiel werden die meisten Kiefern alle 2 bis 5 Jahre vergossen, während sich Fichten für 5 bis 7 Jahre an ihnen festhalten.

Eastern White Pines können ihre Verschwendung dramatisch zeigen. Sie neigen dazu, während der Wachstumsperiode 3 Jahre Nadelwachstum zu tragen und die Nadeln des ältesten Jahres kurz vor dem Winter fallen zu lassen; manchmal die Nadeln der 2 ältesten Jahre. Dies kann zu einem spärlich aussehenden Baum mit gelben Nadeln führen. Es kann noch eine weitere Saison dauern, bis der Baum wieder saftig und grün aussieht.

Andere Kiefern, wie die österreichische Kiefer und die schottischen Kiefern, hängen für mindestens 3 Jahre auf ihren Nadeln.Dies bedeutet, dass es genug grüne Nadeln auf den Bäumen geben wird, um den Verlust der gelben Nadeln praktisch zu verbergen.

Wann sind Gelbfärbung Nadeln ein Zeichen von Ärger?

Gelbe Nadeln früh in der Saison und die Vergilbung des neueren Wachstums sind andere Geschichten. Wenn das passieren sollte, suchen Sie nach anderen Ursachen wie Trockenheit, Insekten, wie Spinnmilben, oder anderen Symptomen auf den Nadeln, Rinde und Wurzeln, die Austrocknung verursachen könnten.

Wenn Sie in isolierten Bereichen eines Baumes Anzeichen von Gelbfärbung sehen, oder wenn er an einer isolierten Stelle beginnt und sich langsam ausbreitet, sollten Sie einige Nadeln und ein paar kleine Äste sammeln und sie zu Ihrer lokalen Kooperative extension bringen eine gute Gärtnerei und lassen Sie sie nach Anzeichen von Krankheit oder Schädlingen suchen.

Immergrüne Nadeln lassen jedoch ständig Nadeln aus, wenn neue Nadeln eintreffen, ähnlich wie die Haare auf Ihrem Kopf. Sie werden wissen, dass es Fall Nadel Tropfen ist, wenn es im gesamten Baum auftritt.

Nicht alle Koniferen sind immergrün

Es ist wahr, nicht alle kegeltragenden Bäume und Sträucher sind immergrün. Einige, wie die Sumpfzypresse, Morgendämmerung, Lärche und Tamarack, haben Nadeln, die sich im Herbst verfärben und dann von den Zweigen fallen. Sie sind Laubholz Nadelbäume und verhalten sich wie Laubbäume wie Ahorn und Eichen. Keine Panik, wenn Sie einen dieser Bäume haben und Sie sehen, dass große Mengen Nadeln im Herbst fallen. Sie werden im Frühling wieder ausbluten.

Quellen:

  • Fall nadel drop: Ein natürliches Phänomen bei Koniferen
  • Natürlicher Nadeltropfen
  • Saisonaler Nadeltropfen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel