Französisch Brötchen Rezept

Sie suchen ein zähes Brot, das außen leicht knirscht und innen weich ist? Diese französischen Brötchen sind ein tolles Snack-Brot, das schmackhaft gebuttert oder zu Sandwiches verarbeitet wird. Um die Textur dieser Rollen zu bewahren, sollten Sie sie niemals in Plastiktüten aufbewahren. Verwenden Sie Papiertüten und verwenden Sie die Brötchen am selben Tag, an dem Sie sie backen.

Was Sie brauchen

  • 1 2/3 Tassen Wasser (95 bis 110 Grad F)
  • 2 1/4 Teelöffel aktive Trockenhefe
  • 1/2 Esslöffel Salz
  • 4 Tassen Allzweckmehl

Wie man es macht

  1. In einer großen Schüssel Wasser und Hefe mischen, bis die Hefe aufgelöst ist. Rühren Sie das Salz und genug Mehl ein, um einen weichen Teig zu machen, der geknetet werden kann. Den Teig auf ein leicht bemehltes Brett geben und ca. 8 Minuten kneten. Wenn der Teig zu klebrig wird, stauben Sie ihn leicht mit Mehl und fahren Sie mit dem Kneten fort. Sie möchten, dass der Teig weich und nicht hart ist.
  2. Fetten Sie eine mittelgroße Schüssel. Geben Sie den Teig in die Schüssel und drehen Sie den Teig um, so dass die Oberseite des Teiges auch leicht eingefettet ist. Bedecke die Schüssel mit einem sauberen Küchentuch oder einer Plastikfolie und lasse den Teig an einem warmen, zugfreien Ort aufgehen, bis er etwa doppelt so groß ist wie etwa eine Stunde. Den Teig in die Schüssel geben, die Schüssel bedecken und den Teig eine Stunde lang oder bis zur doppelten Größe aufgehen lassen.
  1. Den Teig einschlagen. Stellen Sie es auf einen bemehlten Tisch oder eine Oberfläche und kneten Sie alle Bläschen für ca. 5 Minuten aus. Den Teig in 12 gleiche Stücke teilen und zu runden Brötchen formen. Auf gefettete Backbleche legen und zum dritten Mal für eine Stunde erhitzen. Entfernen Sie die Abdeckung und glätten Sie jede Rolle auf einer leicht bemehlten Oberfläche mit der Handfläche. Falten Sie die Rolle in zwei Hälften und dann wieder in die Hälfte, um die lange Rolle zu formen. Verjüngen Sie die Enden jeder Rolle zu einem Punkt. Legen Sie die Rollen wieder auf die gefetteten Backbleche, decken Sie sie ab und lassen Sie sie für ca. 45 Minuten oder bis sie sich verdoppelt haben, ein letztes Mal aufgehen.
  2. Backen Sie die Rollen bei 400 Grad F für ungefähr 20 Minuten oder bis sie goldbraun sind. Entfernen Sie die Rollen aus dem Ofen und drehen Sie sie auf ein Rack. Servieren Sie sie warm oder kalt.

Brotbacktipps

Verwenden Sie in Flaschen abgefülltes Wasser anstelle von Leitungswasser, um Ihr Brot zu backen. Wasserenthärter und chloriertes öffentliches Wasser können manchmal die Hefe töten, die benötigt wird, um Ihren Brotteig zu erheben.

Wenn Sie Brotlaibe mit Wasser erhitzen, entsteht eine knusprige Kruste.

Brote vor dem Backen mit Eiweiß bestreichen, um eine glänzende Kruste zu erhalten.

Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel