Frisch gebackene Brezel Rezept

Frisch gebackene Brezeln sind die perfekte Zwischenmahlzeit. Hier ist ein einfaches Rezept für gut schmeckende Brezeln, die die traditionelle Methode des Kochens der geformten Brezeln überspringt. Diese werden am besten am selben Tag gebacken und gegessen.

Was Sie brauchen

  • 4 & frac12; Tassen ungebleicht Allzweckmehl, zusätzlich zum Kneten
  • 1 Packung (2 & frac14; Teelöffel) Instant-Hefe
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 2 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 & frac12; Tassen warmes Wasser
  • 4 Esslöffel (& frac12; Stick) ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 1 großes Eigelb, leicht geschlagen
  • 1 großes Eiweiß, gut geschlagen mit 1 Esslöffel Wasser
  • Salzbrezel (grob), nach Bedarf

Wie man es macht

  1. Den Ofen auf 450 ° F vorheizen. Verwenden Sie keinen Konvektionsofen für dieses Rezept.
  2. Zum Mixen in einen Mixer: In der Schüssel eines Standmixers, der mit dem Paddelaufsatz ausgestattet ist, das Mehl, die Hefe, den Zucker und das Salz mischen und zum Mischen rühren; Gib Wasser, Butter und Eigelb hinzu und mische so lange, bis der Teig von der Seite der Schüssel weggezogen wird.
  3. Den Mixer mit dem Knethaken befestigen und den Teig mit der geringsten Geschwindigkeit kneten, bis der Teig glatt und elastisch ist, etwa 8 Minuten, und nach Bedarf etwas oder das restliche Mehl hinzufügen. Cover mit Plastikfolie leicht mit Kochspray besprüht und an einem warmen Ort bis zur Verdopplung, etwa 1 Stunde, aufgehen lassen.
  1. Zum Mischen von Hand: In einer 4-Quart-Schüssel Mehl, Hefe, Zucker und Salz mischen und mit dem Schneebesen vermischen; fügen Sie das Wasser, die Butter und das Eigelb hinzu und rühren Sie mit einem großen Löffel um, bis sich der Teig von der Seite der Schüssel löst.
  2. Entfernen Sie den Löffel und kneten Sie den Teig mit den Händen in der Schüssel, bis der Teig glatt und elastisch ist, etwa 8 Minuten und fügen Sie nach Bedarf etwas oder das restliche Mehl hinzu. Cover mit Plastikfolie leicht mit Kochspray besprüht und an einem warmen Ort bis zur Verdopplung, etwa 1 Stunde, aufgehen lassen.
  3. Zum Einmischen in eine Küchenmaschine: In der Arbeitsschüssel einer Großraum-Küchenmaschine (14 Tassen), die mit der Kunststoff-Teigklinge ausgestattet ist, Mehl, Hefe, Zucker und Salz mischen und dazu pushen mischen. Gib das Wasser, die Butter und das Eigelb hinzu und stimuliere, bis sich der Teig von der Seite der Schüssel löst und eine zusammenhängende Masse bildet. Fügen Sie nach Bedarf zusätzliches Mehl durch das Zufuhrrohr hinzu.
  4. Um die Brezeln zu formen: Den Teig auf einem leicht bemehlten Brett auskneten und ca. 1 Minute kurz kneten. Den Teig in zwölf gleich große Stücke schneiden. Rollen Sie jedes Teigstück in ein 24-Zoll langes Seil aus. Machen Sie eine U-Form mit dem Seil. Halten Sie die Enden des Seils fest, kreuzen Sie sie übereinander und drücken Sie die Enden nach unten auf den Boden des U, um sie zu versiegeln, wobei Sie eine "Brezelform" bilden. "Für kleine Brezeln den Teig in 24 gleich große Stücke schneiden. Rollen Sie jedes Teigstück in ein 12-Zoll-langes Seil und formen Sie wie verwiesen.
  5. Legen Sie jede Brezel vorsichtig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech (zwei Pfannen).Bürsten Sie die Oberseiten leicht mit der Eiweißmischung. Jeweils mit 1/2 Teelöffel grobes Salz bestreuen oder abschmecken. Im vorgeheizten Ofen 14 bis 16 Minuten backen oder bis sie braun und fest sind. In ein Kühlregal geben und vor dem Servieren 5 bis 10 Minuten abkühlen lassen.

Mit freundlicher Genehmigung von Das Berghoff Cafe Cookbook von Carlyn Berghoff (Andrews McMeel 2009). Das große Berghoff Restaurant ist seit 1898 ein Wahrzeichen von Chicago.

Bewerte dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel