Gebratene Zucchinimünzen

Servieren Sie diese schmackhaften Zucchinimünzen mit dem leicht enthaltenen Paprika-Dip oder Ihrem eigenen Lieblingsdip. Diese machen eine gute Beilage oder einen Snack.

Was Sie brauchen

  • 1 1/2 Tassen Panko Paniermehl (Paniermehl im japanischen Stil)
  • 1 Tasse feines, trockenes Paniermehl (ungewürzt)
  • 1 Teelöffel Dörrblatt Basilikum
  • 1 Tasse frischer Parmesan (ca. 4 Unzen, geschreddert)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 große Eier
  • Für den Paprika-Dip:
  • 1/3 Tasse Mayonnaise
  • 2 bis 3 Esslöffel Paprika genüsslich

Wie man es macht

  1. Schneiden Sie die Zucchini in 1/4-Zoll-dicke Runden.
  2. Kombinieren Sie Panko und feine Semmelbrösel in einer Küchenmaschine oder einem Mixer mit Basilikum, Käse und Salz. Pulse 6 bis 8 mal zu kombinieren und dann in eine große Platte gießen.
  3. Eier in einer kleinen Schüssel schlagen. Fügen Sie ungefähr 1/3 der Zucchinischeiben den geschlagenen Eiern hinzu, dann beschichten Sie einzeln in der Brotkrumenmischung.
  4. Auf einen Teller legen und mit den restlichen Zucchinischeiben wiederholen.
  1. Inzwischen Öl in einer Fritteuse auf 360 ° erwärmen. Zucchini in kleinen Portionen braten bis sie goldbraun sind. Dies dauert etwa 1 bis 2 Minuten für jede Charge.
  2. Mit einem geschlitzten Metalllöffel die gekochten Zucchini zum Abtropfen auf Papierhandtücher legen.
  3. Wiederholen Sie dies mit den restlichen Zucchini. Mit Salz bestreuen und mit Sweet Pepper Dip oder Ihrem Lieblingsgericht servieren.

Paprika-Dip:

  1. 1/3 Tasse Mayonnaise mit 2 bis 3 Esslöffeln Paprika-Relish kombinieren.

Sie könnten auch mögen

  • Zucchini und Tomaten mit Käse
  • Zucchini und Sommerkürbis Auflauf
  • Zucchini Parmesan

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel