Garam Masala Gewürzmischung Rezept

Diese indische Gewürzmischung ist nicht nur einfach zu Hause zuzubereiten, sondern auch viel hausgemachter. Fühlen Sie sich frei, die Mengen zu ändern, um Ihrem persönlichen Geschmack zu entsprechen. Sie können das Rezept leicht vervielfältigen, aber ich empfehle Ihnen, nur so viel zuzubereiten, dass Sie es innerhalb eines Monats verwenden können, damit es frisch bleibt.

Was Sie brauchen

  • 1/4 Tasse Koriandersamen
  • 2 Esslöffel Kümmel
  • 1 Esslöffel schwarze Pfefferkörner
  • 2 Teelöffel Kardamomkapseln
  • Zwei 3-Zoll-Zimtstangen, eingebrochen kleine Stücke
  • 1 Teelöffel ganze Nelken
  • 1 ganze Muskatnuss

Wie man es macht

Den Koriander Samen in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze trocken rösten, die Pfanne vor und zurück über den Brenner schieben, um ein Brennen zu verhindern, bis die Samen verströmen ein angenehmes Aroma, 1 bis 2 Minuten. In eine Schüssel geben und beiseite stellen. Wiederholen Sie den Vorgang nacheinander mit Kreuzkümmel, Pfefferkörnern , Kardamom, Zimt und Nelken. Lass es komplett abkühlen.
Geben Sie alle Zutaten außer der Muskat in eine Gewürzmühle und mahlen Sie zu einem feinen Pulver.

In eine Schüssel geben. Reibe die Muskatnuss über die Mischung. Rühren, um gut zu vermischen.
Transfer in ein Glasgefäß mit einem festsitzenden Deckel. Das Garam Masala wird für mindestens einen Monat bei Raumtemperatur gehalten.
Rezeptquelle: von Su-Mei Yu (William Morrow)
Nachdruck mit Genehmigung.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel