Deutsch Gefüllte Kohlrouladen Rezept

Dieses einfache Rezept für deutsche Kohlrouladen oder Kohlrouladen ist das Inbegriff des deutschen Wohlfühlessens, das auf Makkaroni-Käse-Art überzeugt.

Wenn Sie mehr Würze suchen, versuchen Sie Kümmel, Senf oder Tomatensoße im Fleisch oder in der Soße. Sie können auch jede Art von gehacktem Fleisch verwenden, das Sie bevorzugen oder in diesem Rezept zur Hand haben. Hackfleisch, Schwein, Huhn oder Truthahn in jeder Kombination funktionieren gut.

Was Sie brauchen

  • Für den Kohl:
  • 1 1/2 Pfund Kohlkopf
  • 1 bis 2 Teelöffel Salz
  • Für die Füllung:
  • 12 Unzen Rinderhackfleisch (in Deutschland meist halb Schwein, halb Rind)
  • 1 großes Ei
  • 1/3 Tasse Semmelbrösel
  • 1/2 Teelöffel Paprika
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 / 2 Teelöffel Majoran (getrocknet, oder Oregano)
  • Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen) nach Geschmack
  • 1 bis 2 Streifen Speck
  • 1 Tasse Brühe (Rindfleisch)
  • Für die Sauce:
  • 1 Esslöffel Maisstärke gemischt
  • 1/4 Tasse Wasser (kalt)

Wie man es macht

Bereiten Sie den Kohl vor

  1. Ziehen Sie alle alten oder verfärbten Blätter von der Außenseite des Kohlkopfes ab.
  2. Mit einem scharfen Messer den Strunk oder den Stängel aus dem Kohl schneiden und ein kegelförmiges Loch hinterlassen. Setzen Sie den Kohlkopf in einen großen Topf und füllen Sie den Topf mit Wasser, um den Kohl zu bedecken oder fast zu bedecken. Fügen Sie einen oder zwei Teelöffel Salz hinzu.
  3. Den Topf zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und den Kohl einige Minuten ruhen lassen. Die äußeren Blätter nacheinander abziehen und das Wasser abgießen. Wenn nach dem Entfernen mehrerer Blätter der Rest zusammenklebt, legen Sie den Rest des Kohlkopfes einige Minuten in das heiße Wasser und versuchen Sie es erneut.

Füllung machen und die Brötchen formen

  1. Während das Kohlwasser aufkocht, das gehackte Fleisch mit Ei, Semmelbrösel, Paprika, Salz, Majoran oder Oregano vermischen und Pfeffer, bis gut eingearbeitet. Nicht übermixen, da das Fleisch zäh wird und pastenartig wird.
  2. Bilden Sie 10 bis 12 (2 Zoll lange) Fleischröllchen mit etwa 1/4 Tasse Fleischmischung für jede Rolle.
  3. Legen Sie ein Kohlblatt aus und schneiden Sie die dickste Vene (nur 1/3 bis 2/3 des Blattaufstiegs) nach Bedarf aus, damit Sie das Blatt rollen können. Legen Sie eine Fleischrolle in den dünneren, schalenförmigen Teil des Blattes, und falten Sie die Rolle auf drei Seiten, dann rollen Sie zum dicksten Teil (wie ein Burrito).
  4. Binden Sie wie eine Geschenkverpackung (in Vierteln) mit Küchengarn oder, im Notfall, normales Garn. Dies funktioniert gut, wenn Sie ein anderes Paar Hände haben, um zu helfen.

Die Kohlrouladen kochen

  1. Den Speck in kleine Stücke schneiden und in einem großen Kochtopf oder Schmortopf anbraten. Entfernen Sie Speck und abtropfen auf Papiertücher, die als Garnitur verwendet werden.
  2. Braten Sie den Kohl auf zwei Seiten im Speckfett.
  3. 1/2 Tasse Rinderbrühe (oder genug, um die Pfanne bis zu einer Tiefe von 1/4 Zoll zu decken), decken Sie die Pfanne mit einem Deckel und köcheln 40 bis 50 Minuten, Zugabe von mehr der restlichen Rinderbrühe nach Bedarf Halten Sie den Kohl Rollen in 1/4 bis 1/2 Zoll Brühe.

Sauce machen und servieren

  1. Die Kohlrouladen in eine warme Servierschale geben und die Schnur abschneiden. Fügen Sie die Maisstärke mit 1/4 Tasse Wasser zu den Säften in den Topf und zum Kochen bringen, unter ständigem Rühren, bis verdickt. Gießen Sie über Kohlrouladen. Nach Belieben mit reservierten Speckstückchen bestücken.
  1. Servieren mit Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree.

Herausgegeben von Lora Wiley-Lennartz