Loswerden von Spinnenmilben

Danita Delimont / Getty Images

Spinnenmilben können eine Plage sein. Sobald eine Pflanze Spinnenmilben bekommt, können sie alle Ihre Containerpflanzen ziemlich schnell befallen. Leider ist es sehr schwer, Spinnmilben loszuwerden. Manchmal musst du nur die Pflanzen werfen, die sie bekommen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie befallene Pflanzen loswerden müssen, kompostieren Sie sie nicht. Leider ist der beste Weg, sie loszuwerden, sie in Plastiktüten zu stecken und sie in den Müll zu legen.

Identifizieren einer Spinne Milbeninfektion

Spinnenmilben sind winzig kleiner als der Kopf einer Nadel - so ist es schwer, sie zu sehen. Um einen Befall festzustellen, können Sie überprüfen, ob sich an Ihren Pflanzen ein Gurt befindet, insbesondere an der Kreuzung der Zweige. Ein weiteres Zeichen für den Befall mit Spinnmilben sind gefleckte oder gesprenkelte Blätter. Spinnenmilben können in der Farbe von rot bis hellbraun, gelb oder grün reichen.

Schritte zum Kampf gegen Spinnenmilben

Wie bei den meisten Pflanzenschädlingen haben Sie eine viel größere Chance, mit Spinnmilben fertig zu werden, bevor Sie einen totalen Befall haben. Je mehr Milben, desto mehr Eier, und desto schwieriger ist es, sie zu kontrollieren.

Die erste Verteidigungslinie mit fast allen Insektenproblemen besteht darin, die Pflanzen mit einem Schlauch zu besprühen und so viele Insekten wie möglich abzuschlagen. Achten Sie darauf, die Unterseite der Blätter sowie die Spitzen zu besprühen.

Sobald die Pflanze trocken ist, versuchen Sie ein Insektizides Seifenspray. Bei großen Pflanzen ist es schwierig, eine gute Abdeckung über die gesamte Pflanze, einschließlich der Blattunterseiten, zu erhalten, aber tun Sie das Beste, was Sie können.

Eine insektizide Seife wird einem Pestizid vorgezogen, da sie nützlichen Insekten nicht schadet und als für den ökologischen Gartenbau zugelassen gilt.

Nach insektizider Seife versuchen Sie Neemöl oder eine Neemölkombination. Ein Nachteil von Neemöl ist, dass manche Menschen den Geruch nicht mögen und es kann klebrig sein, wenn es an Wände und Möbel kommt.

Eine andere Sache, die man versuchen sollte, ist ein Pyrethrin-Insektizid, das etwas giftiger ist als das Neem-Öl und die insektizide Seife. Es wird als natürliches Pestizid angesehen, da es aus Chrysanthemen hergestellt wird.

Sei beständig

Es ist sehr wahrscheinlich, dass du deine Spinnmilben-befallene Pflanze alle sieben bis zehn Tage besprühen musst, um den Brutzyklus der Eier zu unterbrechen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie sowohl die Erde als auch die gesamte Pflanze besprühen.

Es gibt keine absolute Antwort darauf, wann die Anlage zu entsorgen ist, wenn sie nicht vollständig tot ist. Selbst dann können Pflanzen Sie überraschen und zurückschlagen. Sie können Spinnmilben über den Winter bekämpfen und die Pflanzen im Frühjahr stark zurückschneiden, dann legen Sie sie nach draußen. Einige dieser Pflanzen erholen sich und gedeihen den ganzen Sommer über. Wenn sie jedoch wieder ins Innere gebracht werden, können die Milben mit einer Rache zurückkehren.

Verhindern von Spinnenmilben

Prävention ist immer die bevorzugte Option, wenn es um Milben geht. Bevor Sie eine Pflanze kaufen, suchen Sie nach den verräterischen Anzeichen von gefleckten Blättern oder Gewebe. Wenn Sie irgendwelche Anzeichen von Milben sehen, kaufen Sie die Pflanze oder Pflanzen in der Nähe nicht. Auch, Milben wie trockene und staubige Bedingungen, so halten Sie Ihre Pflanzen mit einer guten Menge Feuchtigkeit in der Luft hydratisiert. Diese Bedingungen werden für Milben unwirtlich sein.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel