Glutenfreier Obstkuchen Au Naturel Rezept

Was unterscheidet dieses Rezept für glutenfreien Fruchtkuchen von den Fruchtkuchen legendärer Witze? Dieses von Grund auf neu Rezept ist buttrig feucht und beladen mit Nüssen und getrockneten Früchten, 8 Tassen, um genau zu sein. Und die Frucht ist nicht die unnatürliche, künstlich gefärbte Sorte, sondern getrocknete Datteln, Aprikosen, Ingwer, Kirschen und Rosinen.

Was Sie brauchen

  • 1 Tasse Butter (2 Stäbchen)
  • 1 1/2 Tassen Zucker (granuliert, Zuckerrohr)
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Teelöffel Zitronenextrakt
  • 6 große Eier (getrennt)
  • 2 Tassen Allzweckmehl (glutenfreie Mischung, verwenden Sie Ihre Lieblingsrezeptur oder Marke, vorzugsweise ohne Xanthangummi oder Guarkernmehl)
  • 1 Teelöffel Guarkernmehl (oder Xanthangummi - do nicht hinzufügen, wenn Ihre glutenfreie Mehlmischung Kaugummi enthält!)
  • 1 Esslöffel Backpulver (glutenfrei)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Milch
  • 2 Tassen Pekannüsse (gehackt) > 2 Tassen Datteln (getrocknet, gehackt)
  • 1 1/2 Tassen Aprikosen (getrocknet, gehackt)
  • 1 Tasse Rosinen
  • 1 Tasse Kirschen (getrocknet)
  • 1/2 Tasse Ingwer (kristallisiert, gehackt )
Wie man es macht

Heizen Sie den Ofen auf 325 F / 163 C vor

  1. Befeuchten Sie zwei 7-Zoll-runde Springform-Kuchenformen (oder zwei 9x5-Zoll-Laibwannen). Die Pfannen mit Pergamentpapier oder Folie und Butter erneut auslegen.
  2. Cremebutter in einer großen Rührschüssel mit einem elektrischen Mixer. Fügen Sie nach und nach Zucker hinzu und schlagen Sie hoch, bis es leicht und locker ist. Fügen Sie Vanille- und Zitronenextrakt und Eidotter hinzu und schlagen Sie, bis gut kombiniert.
  3. Geben Sie in einer separaten Schüssel eine glutenfreie Allzweckmehlmischung, Guarkernmehl (oder Xanthangummi) - wenn in Ihrer glutenfreien Mehlmischung kein glutenfreies Mehl enthalten ist, glutenfreies Backpulver und Salz.
Fügen Sie langsam die Mehlmischung in die Buttermischung hinzu, während Sie auf niedrig schlagen. Fügen Sie Milch hinzu und schlagen Sie, bis kombiniert. Die Hälfte der gehackten Nüsse und Früchte einrühren - etwa 4 Tassen.
  1. In einer separaten Rührschüssel das Eiweiß hoch schlagen, bis sich steife Spitzen bilden.
  2. Verwenden Sie einen großen Spatel, um das Eiweiß nach und nach in den Kuchenteig zu falten.
  3. Dann falten Sie die restlichen Nüsse und Früchte langsam und vorsichtig ein.
  4. Gießen Sie die Hälfte des Teigs in jede der vorbereiteten Pfannen.
  5. Mit einem Spatel in den Teig schneiden, um Luftblasen zu entfernen und den Teig glätten.
  6. Tippen Sie vorsichtig auf jede Schale des Zählers.
  7. Im vorgeheizten Ofen ca. 90 Minuten backen oder bis ein in die Mitte des Kuchens eingesetztes Messer sauber ist.
  8. Coole Kuchen auf einem Rack für ca. 1 Stunde.
  9. Kuchen vorsichtig aus den Pfannen nehmen und Pergamentpapier oder -folie entfernen.
  10. Wickeln Sie jeden Kuchen in ein sauberes Geschirrtuch.
  11. Besprühen Sie die Oberseite jedes handtuchbedeckten Kuchens mit etwa 2 Esslöffeln Brandy oder Rum.
  12. Wickeln Sie jeden Kuchen in Folie und lassen Sie bei Raumtemperatur sitzen.
  13. Ein Tuch mit Brandy oder Rum alle zwei Tage befeuchten, bis es fertig ist.
Glutenfreie Erinnerung

Stellen Sie sicher, dass Ihre Arbeitsflächen, Utensilien, Pfannen und Werkzeuge frei von Gluten sind. Lesen Sie immer die Produktetiketten. Hersteller können Produktformulierungen ohne vorherige Ankündigung ändern. Kaufen Sie im Zweifelsfall kein Produkt und verwenden Sie es nicht, bevor Sie den Hersteller kontaktieren, um zu bestätigen, dass das Produkt glutenfrei ist.

Rate dieses Rezept

Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel